Yamaha

D
Antworten
0
Aufrufe
38
Düsentrieb
D
D
Antworten
1
Aufrufe
57
Franx
D
Antworten
2
Aufrufe
76
Düsentrieb
D
H
Antworten
40
Aufrufe
1K
kotte
kotte
Y
Antworten
8
Aufrufe
132
schlossgeist
schlossgeist
D
Antworten
3
Aufrufe
189
lucky34
lucky34
G
Antworten
13
Aufrufe
324
Glbrtgrr
G
K
Antworten
1
Aufrufe
205
Franx
D
Antworten
8
Aufrufe
280
M@rco
E
Antworten
0
Aufrufe
163
Ersattler
E
David Sch.
Antworten
29
Aufrufe
549
kotte
kotte
L
Antworten
0
Aufrufe
155
Leon.76
L
D
Antworten
22
Aufrufe
603
Darmergedon
D
D
Antworten
2
Aufrufe
236
Aggi123
A
D
Antworten
1
Aufrufe
201
Auge00
A
K
Antworten
25
Aufrufe
1K
kosarek
K
R
Antworten
6
Aufrufe
537
Franx
A
Antworten
8
Aufrufe
438
Aggi123
A
L
Antworten
11
Aufrufe
304
matt21
matt21
G
Antworten
28
Aufrufe
1K
Glbrtgrr
G
A
Antworten
0
Aufrufe
172
Aerox99
A
H
Antworten
36
Aufrufe
2K
H
H
Antworten
2
Aufrufe
260
H
David Sch.
Antworten
19
Aufrufe
644
David Sch.
David Sch.
A
Antworten
2
Aufrufe
271
Aggi123
A
D
Antworten
10
Aufrufe
762
daSchuasta
D
T
Antworten
2
Aufrufe
274
M@rco
J
Antworten
21
Aufrufe
1K
O
J
Antworten
4
Aufrufe
284
M@rco
G
Antworten
13
Aufrufe
1K
Alpino

Beschreibung des Yamaha Forums

Das Yamaha Forum richtet sich sowohl an die Fahrer von Mokicks und Mopeds der älteren Baujahre in klassischer Bauweise, als auch an moderne Schaltmoped-Besitzer.

Aus historischer Sicht kann die Yamaha Motor Corporation auf eine lange und erfolgreiche Geschichte zurückblicken. Sie wurde 1955 gegründet und begann mit der Motorradproduktion zunächst mit Zweitaktmotorrädern, erst später folgten Viertaktmodelle. Dann baute Yamaha auch Klein- und Leitkrafträder. Genau mit dieser Sparte befassen wir uns in unserem Forum vor allem. Wir konzentrieren uns auf den Bereich von 50 ccm bis 80 ccm Hubraum.

Da Yamaha die lange Unternehmensgeschichte aufweist, existieren viele Fahrzeuge aus ganz unterschiedlichen Bauzeiten. Das bedeutet, dass ganz unterschiedliche Fahrzeugtypen von Yamaha in verschiedenen Bauweisen im Umlauf sind. Aus diesem Grund muss im Yamaha Forum vor allem darauf geachtet werden, dass bei einer Frage zu einem Fahrzeug genau angegeben wird um welches Modell (am besten mit Baujahr) es sich handelt. Die Vielfalt und Vielzahl der Fahrzeuge kann wie folgt verdeutlicht werden: In der früheren Zeit, während des 20. Jahrhunderts, war die hier bezeichnete "klassische" Bauweise vorherrschend. Diese Fahrzeuge werden als Mokicks (mit Kickstarter) bzw. teils als Mopeds (mit Pedale) bezeichnet. Dem gegenüber stehen die heute produzierten Neufahrzeuge, die gerne Schaltmoped genannt werden. Diese tragen Verkleidungsteile aus Plastik sowie einen Plastiktank und sind meist als Enduro- (für das Gelände) oder Supermoto-Ausführung (für die Straße) erhältlich. Natürlich hat sich die Technik über die Jahre stark verändert und weiterentwickelt, so dass eben die technischen Gegebenheiten der damaligen Fahrzeuge mit denen der modernen Schaltmopeds völlig anders sind. Nichtsdestotrotz treffen hier sozusagen beide Welten aufeinander. Das Yamaha Forum lebt davon, dass sowohl die Fahrer von alten Yamaha Mokicks und Mopeds als auch die Fahrer moderner Schaltmopeds sich gegenseitig unterstützen. Die grundsätzlichen Dinge sind immer noch die gleichen, weshalb eine Weitergabe von Erfahrungen im Forum übergreifend möglich und auch gewünscht ist.

Eine weitere Verwirrung könnte noch die Namensgebung verursachen. Das wohl bekannteste Modell ist die Yamaha DT 50, die gleichzeitig auch eine lange Historie hat. Die Yamaha DT 50 zieht sich ab den 70er Jahren bis heute durch die Modellpalette. Durch einen jeweiligen Buchstabenzusatz kann auf einen Produktionszeitraum geschlossen werden. Dieser lautet LC, M, MX, R oder X und soll bei Fragen zur Yamaha DT im Forum unbedingt genannt werden. Eine spezielle Besonderheit gibt es bei der Yamaha DT 50 R, da diese zwar 1991 eingeführt wurde, in einem Modellwechsel gänzlich überarbeitet wurde, wobei der Name aber der selbe blieb. Sie wurde zunächst in ihrer grundlegenden Form bis 1998 so produziert, bis sie 1999 optisch und technisch vollkommen verändert wurde. Es gibt sie bis heute, die Veränderungen dabei sind primär optischer Art. Vereinfacht kann von einer "alten" und einer "neuen" DT 50 gesprochen werden, was deshalb bei Beiträgen im Forum angegeben werden soll, damit gleich klar wird von was genau die Rede ist.

Weitere häufig vertretene Modelle im Yamaha Forum aus der klassischen Bauweise sind Klassiker wie etwa die Yamaha RD 50, Yamaha Bop, die 80ccm Klasse und einige andere. Bei den neuen Modellen darf die Yamaha TZR 50 nicht fehlen. Das äußerst sportliche Design im Look einer Rennmaschine (Supersportler) erweckt nicht gleich den Eindruck, dass es sich hier um ein 50ccm Moped handelt.

Der italienische Motorenhersteller Minarelli gehört seit 2002 zur Yamaha Corporation. Den weit verbreiteten Minarelli AM6 Motor verbauen neben Yamaha noch viele andere Hersteller in ihren aktuellen Mopeds.

Zurück
Oben