Yamaha LB3 m bop Schlauch an Ansaugstutzen wozu?

A

Aggi123

Mitglied
Registriert
23 Januar 2024
Beiträge
86
Plz/Ort
54497
Fahrzeug(e)
Yamaha LB 3m bop
Hi,

Ich habe gerade beim Zusammenbau vom Zylinder mal an dem Schlauch gezogen, der der an ein Teil vom Motor geht. Weiß den Namen gerade nicht. Vielleicht sagen euch die Fotos mehr. Auf der anderen Seite war der am Ansaugstutzen dran ursprünglich.

Ich bin doch sehr überrascht, dass da auf einem Ende eine Schraube den Schlauch verschießt.

Meine Fragen:
Was ist das für ein Schlauch und welche Funktion hat er?
Dankeschön
 

Anhänge

  • 1000029968.jpg
    1000029968.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 32
  • IMG_20240130_130724.jpg
    IMG_20240130_130724.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 34
Ich vermute einmal, da hat jemand auf rustikale Art und Weise die Ölpumpe stillgelegt und wollte aber den Eindruck erhalten, daß sie funktioniert.
 
Ach das ist die Ölpumpe. Ok ;-). Man sagte mit die fährt mit Gemisch. Oh man. Kann man die auch professionell stilllegen? Sonst baue ich die ab und fertige eine Blende oder so
 
Ja dann muss ich aber auch den Ölbehälter neu kaufen. Der fehlt ja auch.

Ich überlege mal. Jetzt muss sie erst einmal vernünftig laufen. Dann kann ich später immer noch gucken ob ich das wieder umbaue Dankeschön
 
Vorher prüfe ich mal ob die Pumpe noch geht
 
Hi. Wenn ich umbauen will muss ich den Ölpumpenzug noch neu machen. Bei der Gelegenheit würde ich den kompletten Zug erneuern.

Passt auch der Gaszug der Chappy oder lb50?

Den von der Bop finde ich nicht
 
Chappy könnte auch passen , vermutlich ist die Ölpumpe aber die ganze Zeit trocken gelaufen somit Schrott, das ding wird innen durch das öl auch geschmiert.
Werkstatthandbuch bitte mal durchlesen dann wird sich einiges erklären..?
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
2
Aufrufe
200
Aggi123
A
G
Antworten
11
Aufrufe
110
matt21
E
Antworten
0
Aufrufe
87
Ersattler
E
L
Antworten
0
Aufrufe
87
Leon.76
L
Zurück
Oben