Yamaha Bop Kurbelwelle mit 43mm Hub

H

Hutti

Mitglied
Registriert
6 Januar 2023
Beiträge
50
Plz/Ort
Utting
Fahrzeug(e)
Yamaha
Servus zusammen, da ich gerade eine Chappy mit einer Langhubwelle von RRB und Puch Italkit Zylinder umbaue und auch noch einen Bop Motor da liegen habe, ist mir die Idee gekommen auch diesen Motor für den Italkit Zylinder umzubauen.
Da es keine 80ccm Bop Kurbelwelle mit einen 42mm Hub mehr zu kaufen gibt, habe ich nach einer Alternativ Lösung gesucht.
Für die Dt50 gibt es verschiedene Hersteller von Tuning Kurbelwellen mit unterschiedlichen Hüben.
Ich habe mich für die VOCA Kurbelwelle mit 43mm Hub entschieden.
Da die Dt50 Kurbelwelle 6mm Breiter als die Bop Kurbelwelle ist, war mir klar, dass es noch einiges zu messen und zu bearbeiten gibt.
Die Kurbelwangen habe ich auf der Innenseite abgedreht und die Absatz für das Pleuel hat mir ein Freund auf der CNC gefräst.
Jetzt warte ich noch auf das 90mm Italkit CNC Pleuel, dann kann ich die Welle wieder zusammen pressen und richten.
Gruß Hubert
 

Anhänge

  • IMG_20240124_143808.jpg
    IMG_20240124_143808.jpg
    3,7 MB · Aufrufe: 24
  • IMG_20240124_161111.jpg
    IMG_20240124_161111.jpg
    3,7 MB · Aufrufe: 22
  • IMG_20240124_161401.jpg
    IMG_20240124_161401.jpg
    2,8 MB · Aufrufe: 24
  • IMG_20240213_164125.jpg
    IMG_20240213_164125.jpg
    2,8 MB · Aufrufe: 25
  • IMG_20240213_164133.jpg
    IMG_20240213_164133.jpg
    3,1 MB · Aufrufe: 24
Servus Hubert
Sind die Strümpfe links und rechts von der VOCA gleich mit der von der Bop ? Klar es fehlt noch die Nut für die Gummidichtung und das Loch für den Pumpenantrieb aber soll sind wohl Kleinigkeiten. :)
Respekt! Für die Arbeit.
 
Bevor ich mich für die VOCA Welle entschieden habe, habe ich die Standard Dt50 Kurbelwelle mit der Bop Kurbelwelle verglichen. Da der Dt50 Primärstumpf mit aufgesetzten Ritzel nur 3mm kürzer ist als der Bob Primärstumpf ist, sollte es keine Probleme geben.
Gruß Hubert

Servus Marco, den O- Ring kannst weg lassen und die Bohrung für das Ölpumpe Rad, kann man nachträglich bohren.
Ich würde das Ölpumpe Rad ohne Stift verbauen, da die Verschraubung des Primärritzel das ganze zusammen spannt und es sich dadurch nicht drehen kann.
Bei der RD350 und der Ypvs, wird das Ritzel, das die Wasserpumpe und die Ölpumpe antreibt auch nur durch die Verschraubung gehalten.
Gruß Hubert
 

Anhänge

  • IMG_20240107_112611.jpg
    IMG_20240107_112611.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 23
  • IMG_20240107_113408.jpg
    IMG_20240107_113408.jpg
    2,8 MB · Aufrufe: 24
  • IMG_20240107_112936.jpg
    IMG_20240107_112936.jpg
    2,8 MB · Aufrufe: 22
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Zurück
Oben