Yamaha LB 3m bop Reifen wechseln und lackieren / Anleitung

Ich habe gerade überlegt ob man die Feder normal einhängen muss und dann die Welle eine Umgehung drehen muss, bevor man diese hinten einrastet. Probiere ich an Dienstag mal. Mir fehlen da halt gefühlt mehrere Hände für 😄
 
So es ist gar nicht so schwer wenn man einfach mal fünf Minuten drüber nachdenkt und sich vorher 20 mal geärgert hat weil die Feder immer rausgesprungen ist ;-)

Jetzt gehts
 
Hallo. Den aktuellen Projekt Fortschritt wollte ich euch nich vorenthalten. Fehlt nur noch der Auspuff und der Hauptständer,den ich gestern gebraucht in USA bestellt habe. Den bringen Bekannte Ende Mai mit 😁
Ich freu mich.

Witziges teil. Fährt sich toll. Mit dem kleineren Ritzel gute 40 berghoch und immer noch fast 55 geradeaus
1000033130.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20240303_144023.jpg
    IMG_20240303_144023.jpg
    5,9 MB · Aufrufe: 23
Sieht schon mal viel besser aus wie der Kaufzustand 😀
 
Der Hobel sah auch übel aus.
 
Ja da war eine Verbesserung nicht schwer 😁.
Nein im Ernst. Es war jetzt auch echt viel Arbeit. Ein bisschen muss ich noch investieren.

Wie gesagt. Endtopf aufarbeiten und Flöte anpassen.
Krümmer anbauen
Lampengehäuse laminieren oder neues Gehäuse kaufen
Vergaser umbauen auf CP15
Kotflügel reparieren oder neu kaufen.



Aber das kann ich jetzt in Ruhe nach und nach

Danke für all die Hilfe
 
Guten Morgen,

ich bin jetzt trotz kaltem Wetter mal ein bisschen gefahren. Was mir auffällt ist, dass ab und an der Gang von selbst herausspringt. nach dem Schalten. Also es ist nicht reproduzierbar. Aber wenn es Auftritt, dann relativ direkt nach dem Hochschalten. Das kann sein, dass er dann vom 2. Gang in den 1. springt oder vom 3. in den 2. Also nie in den Leerlauf.

Es ist wirklich selten aber vielleicht kann ich die Ursache ja easy beheben. ICh weiß nur nicht wo ich anfangen soll zu suchen

Weiß jemand Rat?
 

Ähnliche Themen

Zurück
Oben