Romet Ogar 202 - 50ccm DOKU (Kauf-Lieferung-Inbetriebnahme)

War bei meinem auch so und hab etwas mehr Kraft aufgewendet, da sind halt ziemlich große Fertigungstoleranzen. Jedenfalls bringt bei mir die Gemschschraube fast keine Veränderung im Standgas. Ich hab den noch nie eingestellt, weil das möp gut läuft.
Tankst du eigentlich E10?
 
Was für ein Vergaser ist das denn?
 
Oha, das ist aber glaub ich bei beiden Modellen ziemliches Lotterie-Spiel, ob die funktionieren.
 
Da hast du leider eine falsche Wahl getroffen und gedacht ,das der wirklich alle ccm Klassen abdeckt.Sachen wie Leerlaufdüse, Hauptdüse und Durchmesser müssen eigentlich auf den CCM Satz angepasst sein.Ein größerer Vergaser lohnt sich nur bei einem verbesserten Zyl.Kopf ,weil dort die Ventile zu klein sind und eben "Drosseln" .
Hab mit dem Gedanken gespielt den Zyl.Kopf von ner Honda SS50 einzubauen,dann würde sich sowas lohnen, aber Vergaser von 50 bis 110 ccm läuft ohne Anpassung nie gut.
 
Ah ok, den Vergaser hat jemand in einem anderen thread hier empfohlen, das erklärt aber warum er gefühlt keinen unterschied gemacht hat.

Kann man die Lambdasonde einfach abstecken wenn man den neuen Vergaser rein macht?
 
Ja zusammen mit dem Temperaturfühler rausschmeißen und Kabel hinter dem Herzkasten verstecken .Aber nur mit den Chromauspuff den ich empfehle,sonst hast du da ein offenes Loch ,was dir alle Abgase auf deine Hose pustet ( im Winter als Heizung vielleicht angenehm :D ).
Jedenfalls hab ich den Vergaser vorallem wegen besserer Einstellmöglichkeiten gekauft, die Höchstgeschwindigkeit war die gleiche .
 
Die Höchstgeschwindigkeit kann von mir aus so bleiben, dann kriege ich keinen Ärger, aber etwas mehr Anzug wäre natürlich nicht schlecht...

Was genau ist der Herzkasten?
 
Das Ding wo die Batterie und die ganzen Kabel sind.
Schick doch gerne mal ein Foto hier rein :)
 
Mal ne blöde Frage:
Wozu hat ein Vergaser-befeuerter Motor eine Lambdasonde?

Was und wie wird damit geregelt?

Wenn die einfach ausgebaut wird, dann liefert die falsche Werte, da der Sauerstoffanteil in der Umgebungsluft zu hoch ist.

Dann muss doch die Regelung dahinter auch totgelegt werden, oder?

Zum Thema Mehrleistung :
Wenn ich alleine schon diesen Ansaugstutzen sehe. Das Ding müsste als erstes gegen etwas strömungsgünstigeres und kürzeres getauscht werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Da wird sekundärluft "kotrolliert" eingeblasen um die Euro 4 Norm zu erfüllen.
Jedenfalls hat dieses System vielleicht bei den Abgasen geholfen ,nicht jedoch an den Fahreigenschaften, da der Motor ständig zu Mager läuft und keine vernünftige Einstellung getroffen werden kann ,da das System immer unkonituierlich sekundärluft eingespeist hat das Signal bekommt der Gaser von der Sonde,bei normalen Vergaser natürlich überflüssig, stört nur den Abgasfluss.
Das war einfach ein billiger Vergaser mit Abgaskontrolle ,wo nichts funktioniert hat.
Nach wegschmeißen der Steuergeräte und Umstellung auf den mechanischen Vergaser läuft die Romet wunderbar mit brauner Zündkerze ohne den elektischen Müll
 
Das Ding wo die Batterie und die ganzen Kabel sind.
Schick doch gerne mal ein Foto hier rein :)
Ui kann ich gerne Mal machen, der Vorbesitzer war aber sicher kein Elektriker und das sieht man. Die linke Klappe vom Herzstück habe ich mit Kabelbindern zu klemmen müssen, weil das Ding so vollgepackt ist dass die Schrauben nicht mehr reichen
 
Was war das den für ein Honk? Warum bastelt man an sowas ohne Ahnung rum?
Leute gibt's...
 
Was war das den für ein Honk? Warum bastelt man an sowas ohne Ahnung rum?
Leute gibt's...

Habe nichts dagegen, der hat ein paar Fehler gemacht die er nicht erklären konnte aber dadurch musste ich echt wenig zahlen also ich habe nichts dagegen. Laufen tut er ja einwandfrei
 

Ähnliche Themen

O
Antworten
8
Aufrufe
690
Waterwaagt
W
L
Antworten
15
Aufrufe
2K
B
L
Antworten
4
Aufrufe
1K
Bramtv
B
E
Antworten
27
Aufrufe
2K
erdgeschoss
E
Zurück
Oben