Hercules Motor Sachs 50 S Hardcore Instandsetzung

cluberer2003

cluberer2003

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Oktober 2009
Beiträge
5.254
Fahrzeug(e)
Kawasaki Z900RS, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Die Kurbelwelle ist vom Pleuel her noch richtig gut. Auch der untere Zapfen hat keinen Rost, ebenso wie das obere Pleuelauge. Rostnarben sind im Bereich, wo der rechte Simmerring zündungsseitig läuft. Entweder doppellippiger Simmerring und dort die Paßscheiben etwas ungleichmäßig aufgeteilt oder Speedy-Sleeve von SKF. Mal sehen.

Gruß Holger
 
cluberer2003

cluberer2003

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Oktober 2009
Beiträge
5.254
Fahrzeug(e)
Kawasaki Z900RS, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
So, heute bisschen weiter - hatte nicht viel Zeit.

Verschmutzung sehr stark auf Oberseite, geht nur mit Benzin bzw. Bremsenreiniger ab. Gehäuse muss dann gestrahlt und lackiert werden. Der Lack ist an manchen - nicht vielen - Stellen aufgeblättert, angerostet.

32599962vj.jpg


32599963od.jpg


32599964pm.jpg


32599965by.jpg


32599966ni.jpg


32599967sl.jpg


32599969zs.jpg


32599970lq.jpg




Ritzel ging relativ leicht runter....



32599987cu.jpg


32599988vu.jpg


Die Gehäuseschrauben gingen auch leicht auf....

32600000yh.jpg



Antriebszahnrad und Kupplungsnabe runter......:

32600007hx.jpg



Lagerschraube paarmal geprellt, ging auch leicht auf....:


32600014hy.jpg


32600017vk.jpg



Schaltung komplett abgebaut:


32600022sc.jpg


32600023ob.jpg



Hälften auseinander:


32600024ce.jpg


32600025ak.jpg


Vielleicht mache ich heute abend weiter.

Gruß Holger
 
cluberer2003

cluberer2003

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Oktober 2009
Beiträge
5.254
Fahrzeug(e)
Kawasaki Z900RS, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
So, hier Bilder vom Getriebe:

32602614lk.jpg


32602615pf.jpg


32602617cv.jpg


32602618kk.jpg


Schalträder sind in Ordnung, ja sogar noch richtig gut (für mich sehr wichtig - da nicht kippelig oder eingelaufen). Vorgelegewelle ist auch einwandfrei. Schaltstange ist in Ordnung, Ziehkeil wird getauscht. Abtriebswelle hol ich mir eine Nachbau. Bei der hier ist der Bereich vom Simmerring mit Rostnarben versehen, wird nicht mehr verbaut.

Gehäuse ist nun grob gereinigt. Vor dem Strahlen gehe ich noch mechanisch dran. Mehr geht jetzt mit Reiniger und Pinsel nicht mehr runter.

Keine Ausbrüche, keine vermurksten Dichtflächen oder Simmerring- bzw. Lagersitze. War noch nicht offen. Kurbelgehäuse ist auch in Ordnung. Ebenso alle Gewinde. Auch nicht alltäglich.



32602671uy.jpg


32602672lf.jpg


32602673pw.jpg


32602674vu.jpg


32602675mc.jpg


32602676zl.jpg


32602677de.jpg


32602678qe.jpg


Fortsetzung folgt.
 
Mopedikürer

Mopedikürer

Aktives Mitglied
Registriert
18 Oktober 2012
Beiträge
4.792
Plz/Ort
Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e)
Hercules Mk2 1976
Ja, schade, dass damals die Simmerringe hinterm Ritzel keine Staublippe hatten.
Das ist dort eigentlich unerlässlich, weil dort unvermeidlich Dreck und Wasser toben.

Und leider wird mit den Dichtsätzen auch immer nur die althergebrachte Form geliefert - trotzdem lieber wegschmeißen...
 
cluberer2003

cluberer2003

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Oktober 2009
Beiträge
5.254
Fahrzeug(e)
Kawasaki Z900RS, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Heute nur ganz wenig, ist ja auch Sonntag....

Zylinder fürs Strahlen vorbereitet, Kupplungsdeckel auch:

32610035vp.jpg


32610036nk.jpg


32610037gk.jpg


32610038az.jpg
 
Al Vino

Al Vino

Mitglied
Registriert
10 Dezember 2017
Beiträge
423
Fahrzeug(e)
Hercules K50 Ultra; K125
Hammer zu sehen, wie quasi aus einem Schrottklumpen wieder ein schöner und vor allem super funktionierender Motor wird :top:

...sowas schaue ich mir immer gerne an :wink:

Grüße,
Alwin
 
Mopedikürer

Mopedikürer

Aktives Mitglied
Registriert
18 Oktober 2012
Beiträge
4.792
Plz/Ort
Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e)
Hercules Mk2 1976
kmqy-1kg-c3aa.jpg


Ich hatte mir mal aus nem Reifenschlauch solch eine Wurst gebastelt, die man beim Strahlen i.d. Zylinder stecken kann :D
 
cluberer2003

cluberer2003

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Oktober 2009
Beiträge
5.254
Fahrzeug(e)
Kawasaki Z900RS, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Ich klebe das mit Panzertape ab. Nur die Laufbahn, alles andere nicht. Überströmer, Ein- u. Auslass strahl ich mit.

Gruß Holger
 
Mopedikürer

Mopedikürer

Aktives Mitglied
Registriert
18 Oktober 2012
Beiträge
4.792
Plz/Ort
Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e)
Hercules Mk2 1976
Ja, das Ding ist auch eigentlich nur zum Ausstopfen, das Abkleben der Laufbahn sollte man nicht weglassen...
Aber die schwarze Wurst presst besser an als gestopftes Papier.

Na, vor dem Bohren eines Zylinders kann man es auch ganz lassen :lol:
 
cluberer2003

cluberer2003

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Oktober 2009
Beiträge
5.254
Fahrzeug(e)
Kawasaki Z900RS, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
So, heute hab ich mal die Zündung aufgepäppelt....

Ausgangszustand:


32656693ra.jpg


32656694um.jpg


32656690ef.jpg


32656691ei.jpg


32656692oa.jpg




Dann alles gestrahlt. Polrad hab ich ein anderes genommen, zu viele Lunker im Alu. Auch die Grundplatte habe ich getauscht.

32656689pp.jpg


32656695wv.jpg


32656696ib.jpg


32656697ab.jpg


Außerdem noch den Kupplungsdeckel gestrahlt. Ihn werde ich mit Schrumpflack versehen, da er auch schon einige - zwar nicht schlimme, aber trotzdem vorhandene - Rostlunker hat.

32656736ze.jpg


32656737nr.jpg


Gruß Holger
 
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.654
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
Die Zündung sieht echt klasse aus .
Nicht gerissen. Top. :D
Gruß Klaus
 
cluberer2003

cluberer2003

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Oktober 2009
Beiträge
5.254
Fahrzeug(e)
Kawasaki Z900RS, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Hallo Klaus,

doch, einen kleinen Riss hat sie. Ist aber unerheblich, da nur das Epoxydharz. Bin mir sicher, dass sie funktionieren wird.

Abtriebswelle und Kurbelwelle hab ich jetzt neu bestellt.

Gruß Holger
 
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.654
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
Wenn es mit den Neuteilen im Rahmen bleibt lohnt sich der Motor bestimmt. Hätte auch viel schlimmer sein können. Auch bei optisch besser aussehenden Motoren (Anfangszustand) findet man sehr oft viel vermurkstes. Motoren die noch nicht geöffnet waren sind doch oft von Vorteil,da wenigstens noch keiner was verdödelt hat.
Gruß Klaus
 
cluberer2003

cluberer2003

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Oktober 2009
Beiträge
5.254
Fahrzeug(e)
Kawasaki Z900RS, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Genauso sehe ich das auch. An dem Gehäuse hat noch niemand an Lagern oder Simmerringen gemurkst. Auch sind die Dichtflächen und Gewinde noch in Ordnung. Denke, dass der Motor nächstes Wochenende wieder laufen wird.

Gruß Holger
 
cluberer2003

cluberer2003

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Oktober 2009
Beiträge
5.254
Fahrzeug(e)
Kawasaki Z900RS, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Soderle,....

Heute ging es ans Lager einbauen und dann lackieren des Getriebegehäuses.

Einmal eine Runde FAG:

32665565sv.jpg



Hier die linke Hälfte mit dem alten Schulterlageraußenring, die anderen beiden hab ich schon ausgepresst.

32665574kg.jpg


Sitz heiß gemacht, Ring fällt raus. Neue Lager einlegen. Wenn das Gehäuse abgekühlt ist, nachpressen!

32665586ax.jpg


Rechte Hälfte, Außenring raus:

32665602ws.jpg


Sitz säubern:

32665609fa.jpg


Neuen Außenring rein. Dann die Profilscheibe für die Lagerung Vorgelegewelle einlegen:

32665614sr.jpg


Und die restlichen Lager einlegen. Mache ich immer von Hand in den heißen Sitz. Nur das 6201er Lager der Vorgelegewelle presse ich mit einer Vorrichtung ein.

32665620nr.jpg


Die Zeit, bis die Hälften abgekühlt waren, genutzt um den rechten Seitendeckel zu machen. Tachoantrieb raus:

32665817qg.jpg


32665818yj.jpg


Innen gebürstet und lackiert.

32665823vm.jpg


Dann die Gehäusehälften für das Lackieren vorbereitet - alles abgeklebt bzw. mit alten Schrauben verschlossen, damit keine Gewinde Farbe abbekommen.

32665830xe.jpg


32665831yk.jpg


32665832ls.jpg


Unterseite zuerst.

32665829pa.jpg


Dann oben, mehrere Schichten.

32665850kh.jpg


32665851ox.jpg


32665852kx.jpg


Fortsetzung folgt....
 
Oben