Nach Kolbenfresser läuft der Motor nicht mehr richtig.

matt21

matt21

Bekanntes Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
3.722
Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Kolbenstoßspiel 0,036mm je 10mm Bohrung
 
schmuddel

schmuddel

Mitglied
Registriert
18 Juli 2014
Beiträge
225
Ort
raum iz
Fahrzeug(e)
susi ts50/Susi RV50/Derbi senda 50sm/Betarr50/Ktm125 lc2/Huski 501/Ktm 690r/T5 4Mo./hako2000/touraeg
tach ock
Kolbenklemmer hört man . kann vieleicht ein mal Leise sein und man bekommt das nicht mit aber der Bock ist nu ja schon öffers stehen geblieben .
gruß schmuddel
 
D

Dady

Neues Mitglied
Registriert
21 Januar 2023
Beiträge
6
Ort
Denkendorf
Fahrzeug(e)
Benelli 50er Roller
Mit offenem Behälter fahren habe ich bisher nicht gemacht. Die Pumpe bringt so viel Sprit, dass ich meinen Fahrweg hinterher an der Spritspur auf dem Asphalt verfolgen könnte. Da wäre der Ärger mit den Nachbarn vorprogrammiert.
Das Laufspiel habe ich bisher nicht gemessen. Bei der Montage ist der Kolben sauber in den Zylinder geflutscht.
Ich werde am Wochenende mal den Zylinder demontieren und schauen, was ich da vorfinde.

Gruß Jürgen
 
matt21

matt21

Bekanntes Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
3.722
Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Wie gesagt geht es nicht um den Füllstand des Zwischenbehälters, sondern darum ob der Sprit im Vergaser und somit im Zylinder ankommt und es nicht an der Belüftung des Tankes liegt.
 
Oben