Yamaha Chappy Motorüberholung mit neuer Kurbewelle.

Servus Bernd,
Der Zylinderkopf hat drei Bohrungen mit 6,5mm und eine mit 8mm.
In die 6,5mm Bohrungen habe ich ein M8 Gewinde, 18mm Tief geschnitten.
Achtung, die vier Bohrungen sind nicht gleich hoch. Ich habe den Kopf auf die Fräse gespannt und zuerst alle 4 Bohrungen auf die gleiche Höhe gebracht. Die Distanzen sind aus einer 14mm Sechskant Alustange entstanden.
Gruß Hubert
 
Hallo Hubert,
Danke für die Info. Ich habe vor kurzem an einem Zylinderkopf die zerdrückten Auflageflächen der Kopfmuttern mit einem Zapfensenker geplant und auf gleiche Höhe gebracht. ( Der Zylinderkopf wurde mehrfach nicht dicht, obwohl die Dichtfläche zur Kopfdichtung plan und abtuschiert war.) Nach dem bearbeiten der Flächen mit dem Zapfensenker war der Kopf sofort dicht.

Gruß Bernd
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
3
Aufrufe
285
M@rco
D
Antworten
31
Aufrufe
2K
M@rco
M@rco
D
Antworten
5
Aufrufe
371
M@rco
Zurück
Oben