Supra 4, Bing 1/12/328 Alternative

Ich muss mich Klaus anschließen, ich dachte auch dass es bisher ein 5,8 PS Zylinder ist. Im anderen Thread hast du ja mal von der Dichtfläche vom Kopf nach unten zum Auslass gemessen. Dem nach wäre es ein großer Zylinder.

Kannst du mal ein Video vom laufenden Motor machen?
Was evtl. auch helfen würde: Zylinderkopf und Krümmer runter, Kolben auf unteren Totpunkt stellen, von oben mit der Taschenlampe reinleuchten und ein Bild vom Auslass machen, dass man die Größe sieht.
Für die Vergasereinstellung ist es definitiv wichtig, welcher Zylinder da wirklich montiert ist. Für den kleinen Zylinder ist HD 68 zu groß.

Woher weißt du, dass das ein kleiner Zylinder ist?

Mal so nebenbei: Ist eine Iridiumzündkerze nicht eher schlecht als recht im Sachs Motor?
 
Sprich, beispielsweise diese ZK?
 

Anhänge

  • E92268A3-5203-467D-A46C-BD5531E3D599.jpeg
    E92268A3-5203-467D-A46C-BD5531E3D599.jpeg
    256 KB · Aufrufe: 79
Meine verlinkte Anleitung beschreibt eine allgemeine Vorgehensweise, keine exakten Werte für diesen speziellen Anwendungsfall.

Dass ein anderer Zylinder u.U. eine andere Vergaserbestückung, Zündkerze und/oder ZZP hat sollte klar sein.
Dazu habe ich auch in meinem Post auch nichts geschrieben.
Bei diesem Durcheinander muss man erstmal alles ordnen: Was für ein Zylinder ist da real verbaut.
Hier ist nichts klar.
Allgemeine Vorgehensweisen, wie man eine Zündung einstellt kommt doch erst später.
Außerdem sollte man sowas wissen,wie man das macht.
 
Sprich, beispielsweise diese ZK?
W3AC für großen Zylinder
W5AC für den Kleinen

Bei diesem Durcheinander muss man erstmal alles ordnen: Was für ein Zylinder ist da real verbaut.
Hier ist nichts klar.
Allgemeine Vorgehensweisen, wie man eine Zündung einstellt kommt doch erst später.
Außerdem sollte man sowas wissen,wie man das macht.
Zum ersten Satz gebe ich dir recht.

Zum letzten Satz wage ich zu behaupten, daß ich weiß wie es geht.
 
@Lukas
Stelle erstmal 100% fest was Du für einen Zylinder verbaut hast. Kümmere dich erstmal nicht um Zündkerzen und Einstellungen.
Die 3AC aus dem Link wäre für 5,8 PS Zylinder
 
1. da das Moped mit dem großen VM20 vergaser überhaupt nicht lief, mit dem kleinen lief sie überhaupt. (Drehte hoch, standgas lief)
2. da der Vorbesitzer mir einen link des gekauften Zylinders schickte, dessen er sich sicher war. Und das war der 2,9er https://www.moped-garage.net/Moped-...-MK-SB-Sachs-501-50-Guss-Zylinder-2-9-PS.html

Hier das Video:
P.s. läuft heute das erste mal.
P.ss. Manchmal dreht der motor willkürlich hoch
 

Anhänge

  • IMG_2744.MOV
    119,3 MB
Ein falscher Wärmewert hat aber einen
@Lukas
...Kümmere dich erstmal nicht um Zündkerzen und Einstellungen.
...

Ein falscher Wärmewert hat Einfluss auf das Kerzenbild.
Von daher sollte die Kerze passend zum Zylinder gewählt werden.

...
2. da der Vorbesitzer mir einen link des gekauften Zylinders schickte, dessen er sich sicher war. Und das war der 2,9er https://www.moped-garage.net/Moped-...-MK-SB-Sachs-501-50-Guss-Zylinder-2-9-PS.html
...

Das widerspricht, wie Thomas schon gesagt hat, deinen vorherigen Messergebnissen.

Mein Vorschlag wäre, noch einmal den Kopf abzunehmen und den Zylinder noch einmal zu fotografieren und zu vermessen.
 
Läuft mit HD68 aber jedenfalls besser als mit HD62. Bei der 62 knallt der Auspuff und das stottern ist wesentlich stärker. Fast nicht fahrbar.
Mit der 68 geht es angenehmer.

Ich Bau den Kopf mal runter und mach genaue Bilder.
 
Genau
Erst feststellen was für ein Zylinder verbaut ist,dann kommt alles andere auf die Reihe.
Bei 0 wieder anfangen.
Andere Diskussionen hier erstmal ruhen lassen. Eine Flut von Infos bringen ein nur durcheinander.
Gruß Klaus
 
Hier die Bilder
 

Anhänge

  • 84847698-AD70-4901-9A83-2EA67FB8CCEE.jpeg
    84847698-AD70-4901-9A83-2EA67FB8CCEE.jpeg
    2,2 MB · Aufrufe: 92
  • 111703C3-63AD-4EAB-A347-3987266A1F23.jpeg
    111703C3-63AD-4EAB-A347-3987266A1F23.jpeg
    2,6 MB · Aufrufe: 94
Dito
Nachbau ca. 5,8 PS
Jetzt kannst Du die Infos für den 5,8 PS nutzen.
Zündkerze NGK raus Bosch W3AC oder -Denso mit gleichen Wärmewert rein.
HD68 und eventuell runter auf HD66 testen falls erstere zu fett.
ZZP 1,4 mm v.o.T sollte passen. Angegeben ist der Bereich 1,2-1,5 mm v.o.T.

Das Prüfen der Zündeinstellung macht wohl gerne der Matthias.
Gruß Klaus
 
Ja, bin auch der Meinung, dass es ein 5,8 PS Zylinder ist.
Dass der Vorbesitzer einen vermeindlichen 2,9 PS Zylinder versucht hat mit einem 20er Mikuni zum Laufen zu bringen ist schon etwas seltsam...
Würde so vorgehen wie @Sachscupspezi beschreibt.
Aber so instabil wie sie im Standgas läuft würde ich eher auf zu mager als zu fett tippen. Oder falscher ZZP.

@matt21 beeinflusst dann eine Iridium Kerze mit dem gleichen Wärmewärt auch das Zündkerzenbild?
 
Dann bestell ich mal die W3AC und evtl. Eine 66er Düse.

Meint ihr das klappt mit dem kleinen Bing 1/12 er vergaser??

Ich glaube auch das Gemisch ist zu fett.. @tomue

Zündung lasse ich dann in 2 Wochen einstellen ich selbst kann‘s leider nicht. (Sorry wenn ich mit diesem Können noch nicht auf die Welt gekommen bin Klaus..)
 
@matt21 beeinflusst dann eine Iridium Kerze mit dem gleichen Wärmewärt auch das Zündkerzenbild?

Da konnte ich bis dato nichts feststellen.

Der Effekt kommt auch erst ab zwei Stufen Unterschied so richtig zum Tragen, also von W3 zu W5 ist da nach meiner Ansicht definitiv ein Einfluß feststellbar.
Eine zu kalte Kerze "verschiebt" das Bild in Richtung fett.
 
Zurück
Oben