Romet Ogar 202 - 50ccm DOKU (Kauf-Lieferung-Inbetriebnahme)

Moinsen ,
habe nun 8.000 Kilometer mit der guten gemacht, keine Probleme.
Ich mache auch alle 1.000 Kilometer Ölwechsel ,weil ich daß Problem (schon immer) habe ,daß sich Benzin im Öl absetzt und der blöde Ölstand immer ansteigt(!!!) .Habe mitlerweile 25W 60 Öl drinne ,weil das Benzin mir das Öl verdünnt und ich wenigstens ein bisschen reserve mit der Öldicke habe. Das Öl selber wird immer sehr heiß (105 Grad mit Thermometer gemeßen im Sommer nach langstrecke) und ich verstehe das einfach nicht ,habe es aber einfach mittlerweile akzeptiert...
Ansonsten ein super gefährt und hält die 70 Km/h standhaft aus ,ist für mich ein kleines Wunder wenn ich bedenke wieviel Verdünner,Petroleum,Lampenöl ,Restalkohol und Altöl ich in den Tank gekippt hatte ,weil ich mir den Sprit nicht leisten konnte und noch zur Meisterschule tuckern musste. (Einmal sogar 50.50 Ethanol und Petroleum ,weil sonst nix anderes in der Dachdeckerhalle war XD ) .Verbrauchen tut sie 3 Liter auf 100 Km ,finde ich ganz anständig.
 
Mit dem Sprit hast du dir wahrscheinlich die Zylinderkopfdichtung geschrottet, was das Benzin im Öl erklärt.
 
Nein ,auch vor dem "Spritgemisch" ist das vorgefallen
 
Ich habe ein kleines "Problem" :
Der Motor Vibriert seit längerer zeit wenn ich über 7000 Umdrehungen bin .
Heute hab ich per zufall endekt das sich mein Motor von oben gesehen nach rechts und links beim Gasgeben bewegt (Nicht viel ,aber man sieht es)
Ist das Schlimm? Was kann ich tun um es zu beheben? Hat es was mit dem Vibrationen zu tun? Wenn ich den Motor kräftig nach links und rechts drücke ,dann hat er spiel. Ist das normal?
 
Ich habe ein kleines "Problem" :
Der Motor Vibriert seit längerer zeit wenn ich über 7000 Umdrehungen bin .
Heute hab ich per zufall endekt das sich mein Motor von oben gesehen nach rechts und links beim Gasgeben bewegt (Nicht viel ,aber man sieht es)
Ist das Schlimm? Was kann ich tun um es zu beheben? Hat es was mit dem Vibrationen zu tun? Wenn ich den Motor kräftig nach links und rechts drücke ,dann hat er spiel. Ist das normal?
Meiner macht das nicht... Klingt als ob die Bolzen die deinen Motor am Rahmen befestigen nicht fest sind. Könnte schon kritisch werden, soweit ich weiß ist der Motor strukturell ganz wichtig, Ständer usw. Sind ja direkt da rein geschraubt
 
Ziehe die Schrauben an,dann sollte das Problem erledigt sein
Man sollte generell ab und zu die Schrauben nachziehen

Wie viel Kilometer habt ihr jetzt auf der Uhr bei euren romets?
 
Zuletzt bearbeitet:
Hab leider nicht genug auf die Schrauben geachtet, bei mir ist eine von den Müttern bei den Lenkerhaltern verschwunden und jetzt ist das Gewinde im anderen hinüber.

Ne normale Mutter passt da irgendwie auch nicht drauf...

Meine hat ca 1300 nur runter, seit ich ein Auto habe fahre ich sie leider weniger, zur Hochschule ist es halt zu weit dafür.
 
Danke Leute ,beide schrauben hab ich angezogen und jetzt sitzt. der Motor bombenfest, und fährt wunderbar und Vibrationslos.
Habe nun die Chinesischen Schrottreifen gegen Keidenau K56 ausgetauscht und das Ding macht jetzt verdammt viel Spaß.
Einfach nur ein Traum und dazu noch preiswert.
 
Lohnt es sich wirklich die Reifen zu wechseln? War es schwer?
 
Die Originalen Reifen (Yuaxing oder so ) .Haben bei mir eine starke Unwucht gehabt und haben wenig Grip gehabt (Noch im Rahmen).
Ich habe die hauptsächlich wegen den Vibrationen getauscht, wenn die nicht da wären hätte ich noch deutlich länger gewartet.Jetzt fährt es sich wie auf wolken ohne die Vibrationen :)
Aus und einbau ist Zeitintensiv ,aber sehr einfach finde ich.
 
Ich hatte bis jetzt nur ein paar Momente im nassen, wo ich das Gefühl hatte ein bisschen zu rutschen, merkt man im trockenen da echt einen Unterschied im grip?
 
Ich habe die China reifen gleich runter gemacht und vorne gegen einen alten Conti getauscht und hinten gegen einen kenda getauscht
Meine romet hat jetzt knapp 16 000 km drauf
 
Der Gripunterschied ist auf jeden Fall spürbar, vom Gefühl her 20% mehr Grip.
Wow Zündapp ,GRATULATION zu so einer Laufleistung.Was hast du alles verändert an der Romet? 70ccm ?
Ich habe derzeit 9000Km drauf .Finde ich echt toll ,das viele das Moped wirklich ernst nehmen .
Auf weiterere tausende von Kilometern :D
 
Ich fahre den originalen 50 ccm Zylinder
Ich habe den Vergaser nur fetter bedüst
Nur der Drehzahlmesser ist kaputt gegangen
Elektronik ist jetzt nicht mein Gebiet...
Der Motor ist sehr zuverlässig das hat niemand gedacht am Anfang
Radlager vorne habe ich mal ersetzt.das Speichen brechen macht mir am meisten Sorgen immer
Allerdings wurde es besser seit ich einen Hercules Felgenring hinten einspeichen ließ.
 
Hallo,
weiß zufällig jemand wie groß (Breite /Innendurchmesser/Außendurchmesser) die Radlager der Romet vorne sind?
Habe gestern leider einen Sturz gehabt weil ein Autofahrer meinte mitten auf der Straße wegen einem Eichhörnchen eine Vollbremsung zu machen .Lampentopf und Instrumente sowie die vorderen Radlager sind kapput. Bräuchte die Maße von den Radlagern vorne ,damit ich die Kaufen kann. Das Rad hat jetzt einen halben zentimer Spiel...

Das ist große Schei´´e ,jetz muss ich mit dem Fahrad und den ganzen dicken fetten Büchernzur Meisterschule :(
 

Ähnliche Themen

O
Antworten
8
Aufrufe
659
Waterwaagt
W
L
Antworten
15
Aufrufe
2K
B
L
Antworten
4
Aufrufe
912
Bramtv
B
E
Antworten
27
Aufrufe
2K
erdgeschoss
E
Zurück
Oben