Motoraufbau Sachs SW80 Hubraumerhöhung 94ccm

1

19Ultra63

Mitglied
Registriert
18 Juni 2022
Beiträge
116
Plz/Ort
Mittelneufnach
Fahrzeug(e)
Ultra 2 LC
Da ich mir ja eine Ultra K50 LC 2 aufgebaut habe und schon mehrmals gefahren bin, ist für mich klar, in meiner Gewichtsklasse ist der 50ccm Motor fast nicht fahrbar.

Man schaltet sich zu Tode und dreht den armen Motor bis an die Leistungsgrenze.

Also habe ich mir schon mal einen SW 80 2. Version besorgt, den ich auf 94ccm aufrüsten werde.

Ich habe einen guten Berater, der sagte, unbedingt einen SW der 2. Version.
OK habe ich mir besorgt.

Aber leider ist eine Kurbelwelle mit 16er Hupzabpfen verbaut. Also eine neue mit 18mm Zapfen geordert.

Dann fehlte das Halteblech des gefederten Haltebleches. Auch schon da.

Die Vorgelegewelle passt. Ist ohne die Näpfe, also die Schaltwelle gleitet ohne Widerstand hin und her.

Also ich halte Euch auf dem Laufenden.

Ach hat jemand einen Link für die Mutter des Ritzels auf die Vorgelegewelle.

Dankeschön
 
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links, für die 50er-Forum als eBay Associate eine Provision erhalten kann.
Das mit dem Sachs 80 SW zweite Generation bzw. gefederter Schaltautomat....: darüber kann man trefflich streiten bzw. diskutieren. Die erste Variante ist m. M. nach besser, da weniger kaputt gehen kann. Stichwort geteilter Schalthebel, Ausleger für Verrastung, Zugfeder usw..

Im Prinzip war bei Sachs, insbesondere beim 50 S bzw. alle ähnlichen Bauarten, nicht alles "alte" schlechter als das "neue".

Gruß Holger
 
Sollte passen, habe nachgemessen.

@holger....Sachs hat sich da schon was gedacht. Zumindest bleiben bei der Konstruktion die Gänge drin.

Gerade bei mehr Hubraum ist das schon nicht verkehrt.....aber schaumer mal, bis dahin ist es noch ein weiter Weg.

Wird wahrscheinlich eine Weihnachtsgeschichte :)

Grüße Roman
 
Bei der Konstruktion mit ungefederten Automaten bleiben die Gänge auch drin..... und zwar sowas von! 4 Näpfe mit Druckfedern sind vorhanden, das ist idiotensicher. Natürlich muss alles korrekt verbaut, eingestellt u. in Ordnung sein.

Wie gesagt, der gefederte Automat hat mehr Bauteile.... und die sind nicht gerade unempfindlich.

Ich kann nur aus Erfahrung sprechen. Erfahrung zum einen und zum anderen "Erfahrung" in praktischer bzw. fahrerischer Hinsicht. Die Defekte am Automaten bei der gefederten Ausführung übertreffen die der ungefederten deutlich.

Gruß Holger
 
Es geht langsam los.

Motor 80 SW 2. Version gekauft.
Mega Baustelle.
Die Ausbuchtung der Ritzelbegrenzung im Alublock wurde abgetrennt.

Generalüberholte Kurbelwelle mit 18mm Hubzapfen für leider gutes Geld geordert.
 

Anhänge

  • Screenshot_20230915_211542_Kleinanzeigen.jpg
    Screenshot_20230915_211542_Kleinanzeigen.jpg
    633,2 KB · Aufrufe: 88
  • Screenshot_20230915_211416_Kleinanzeigen.jpg
    Screenshot_20230915_211416_Kleinanzeigen.jpg
    610,3 KB · Aufrufe: 89
So jetzt geht es langsam los 94ccm.
Hoffe das auch letztendlich die Eintragung für die LC II funktioniert.

Schöne Grüße
 

Anhänge

  • 20240217_175537.jpg
    20240217_175537.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 51
  • 20240217_175523.jpg
    20240217_175523.jpg
    942,3 KB · Aufrufe: 53
  • 20240217_174956.jpg
    20240217_174956.jpg
    3,5 MB · Aufrufe: 50
  • 20240217_174925.jpg
    20240217_174925.jpg
    3,8 MB · Aufrufe: 52
19ULTRA63 :Die Vorgelegewelle passt. Ist ohne die Näpfe, also die Schaltwelle gleitet ohne Widerstand hin und her.

Hauptwelle und Schaltstange. Vorgelegewelle hat keine Näpfe und die Schaltwelle darf nicht hin und her gleiten. Ob dein Vorhaben mit dem Motor klappt?:confused::)
Gruß Klaus
 
So jetzt geht es langsam los 94ccm.
Hoffe das auch letztendlich die Eintragung für die LC II funktioniert.

Schöne Grüße
Mein Tipp ist, hier VOR dem Umbau Kontakt zu einem entsprechenden Sachverständigen aufzunehmen, falls du das nicht schon hast.
Ansonsten könnte es sein, daß er dich vom Hof schickt. Habe ich so schon, wenn zum Glück nicht persönlich, erlebt.

Bei meinen Umbauten war dem Prüfer immer wichtig, das alle verwendeten Komponenten von einem Motorrad kommen, daß mindestens das gleich zulässige Gesamtgewicht und Höchstgeschwindigkeit hat.

Bei deinem Umbau dürfte zumindest letzteres deutlich ansteigen und somit ist vermutlich be der Bremsanlage entsprechende Aufrüstung oder zumindest ein entsprechender Nachweis, daß die so auch an der 80er mit Hubraumerhöhung verbaut war, notwendig.
 
Also den Motor baue ich einfach mal auf.
Ob ich ihn dann reinhängen darf steht natürlich noch auf einem anderen Blatt.
Aber vielleicht gibt es ja schon den ein oder anderen der die 91ccm Version in die 50er verbaut hat.
Gerne über PN anschreiben :)
Ich muss echt mal die Bremsen etc. vergleichen.
Ultra LC II gegen Ultra 80

Dankeschön
Grüße
Roman
 
Die neuen Lager sind schon mal drin.

Gehäusehälften wurden erwärmt.

Jetzt noch kalt nachdrücken
20240219_200145.jpg
 
Ist dein Gewinde der Ölablassschraube i. O?
Sieht komisch aus wenn man rein zoomt.
 
Hallo Holger, Du Adlerauge :)

Ja, es ist ein wenig angegriffen.
Aber die Schraube zieht fest und geht nicht "Durch"

Bald geht's weiter
 
Zurück
Oben