Mikuni Nachbau schlägt original Sachs Vergaser, Sachs 50 S Motor

Für den serienzylinder, beim Sprintzylinder lohnt es sich.
Gruß Christopher
 
Ich finde den Wechsel von 12mm auf 20mm beim 501 doch etwas groß.

"Sprint" ist ja 50S.
 
Hast Du die Reduzierringe gedruckt? Wenn ja, welches Material nimmst Du für sowas?
 
Unverstärktes PA
 
Kurzes Update von mir:

Schwimmer Kammer scheint gehangen zu haben. Das beseitigt und den vorkonfektionierten Gaszug nochmal knappe 13mm gekürzt.

Ist dann sofort angesprungen und ohne Einstellungen alles wunderbar.

Ich habe jetzt nicht den ASS auf gemacht, weil ich schon so finde das sie ausreichend gut läuft. Ist nochmal ein kompletter Unterschied zu dem 12er mit anderer Düse.

An der Stelle herzlichen Dank an @matt21 für das Drucken es Reduzierrings und @cluberer2003 für den tollen Tipp den er mit uns geteilt hat! Coole Sache!
 
Kurze Frage in die Runde:

Hat noch jemand das Thema das der Nachbau Mikuni mit geschlossenen Benzinhahn auf dem Seitenständer irgendwo Benzin raus drückt?
 
Hatte ich auch, meine Dichtung vom Schwimmerdeckel war defekt, habe eine neuen eingebaut dann war alles gut.
 
Hab jetzt auch mal alles durchgelesen.
Ich werde mir den Mikuni kaufen und das auch austesten.
Am besten gleich paar Originale Düsen dazu.
Ich starte mit der 90er oder?
Und die Regelschraube 1 1/2 Umdrehungen raus?

Und passt dieser nun auf den Zylinder der 50s?

Und letzte Frage, weil ich etwas von vor 1980 mit Schmierung 1:25 gelesen habe.
Stimmt das?
Muss ich dann 1:25 Mischen?

Das wäre mir neu.
 
Deine Peripherie wie Luftfilter u. -kasten ist anders. Im 685er Hercules Rahmen passt eine 85er Düse für den Mikuni.
Die Anschlussweite passt beim Mikuni. 26 mm.
Es kommt darauf an, welche Kurbelwelle du verbaut hast. Wenn eine mit Alupleuel, dann 1:25, falls Stahlpleuel 1:50.

Fange mit einer 90er an. Falls zu spitz u. ZK-Bild nicht i. O., dann eine 95er, falls der Motor nicht ausdreht und im oberen Drehzahlbereich stottert, dann eine 85er.
 
Dazu müsste ich jetzt aber den Zylinder abnehmen oder?
Oder reicht das wenn ich am Baujahr vom Motor gucke.
Ich möchte jetzt ich sag mal "Ohne" Not den Zylinder abnehmen.
Ok dann bestelle ich mir den Mikuni.
Aber ich denke der originale ist besser als der Nachbau oder?
Gibts da Erfahrungen?
 
Vergaser abnehmen, Kolben auf OT, in ASS reinleuchten, dann siehst du ein kleines Stück von der Kurbelwelle. Falls silber: Alupleuel, falls braun: Stahlpleuel. An der Motornummer kannst du das nicht festmachen, man weiß nicht, wie oft der schon überholt wurde und welche Kurbelwelle verbaut worden ist.
Falls ich einen VM 20 bräuchte, würde ich mir den Nachbau plus passende Düse holen. Ich habe bisher nur positive Erfahrungen damit gemacht. Deine Entscheidung.
 
Danke vielmals
 
@Hercules-Boy Hast du noch einmal das Maß des O-Rings, den du verwendest hast, für mich?
 
Der sollte 25x3 gewesen sein. Wenn du noch welche brauchst meld dich, glaube ich habe noch welche, das war nen 5er Pack was ich genommen hatte, müsste nur suchen…
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
43
Aufrufe
4K
Franx
P
Antworten
5
Aufrufe
1K
matt21
matt21
M
Antworten
1
Aufrufe
671
matt21
matt21
Zurück
Oben