Mikuni Nachbau schlägt original Sachs Vergaser, Sachs 50 S Motor

Geschmackssache...
 
Sehe ich auch so.
Bei mir gilt der alte Spruch "form follows function".
 
servus Holger,

danke, dass du deine Erfahrungen teilst.
Auch wenn die Mikuni Nachbauten in Sachen Preis/Leistung top sind, optisch sind sie auf alle Fälle keine Augenweide. Zumindest nicht in einem KKR, wo ein 50S rein gehört.
Ob soon 19er Seitenschwimmer Bing besser ist,wage ich zu bezweifeln.:cautious:
Zumal die wirklich nur neu und NOS wirklich was taugen, da die Gehäuse
fast immer ausgelutscht sind. ich hab den VM20/151 bei KS 80 drauf,sowie
damals auf Hercules SW50 und SW80,nur perfect,das ganze. Aber sind halt
jeden seine Erfahrungen, die er und sein Geldbeutel noch machen müssen ;)

lg franx
 
servus Franx,

ich sag ja nicht, dass der Vergaser schlecht wäre, ganz im Gegenteil. Ich hab selbst schon Mikunis verbaut. Die Dinger sind ein Traum, meist muss man nur die Hauptdüse wechseln und die Hercules fährt einwandfrei.
Nur gefällt mir diese viereckige kantige Form nicht. Aber ist halt
Geschmackssache...
 
Wie hat ein schlauer Mensch hier gerade erst geschrieben?

Form follows function

Wen kümmert wie der Vergaser aussieht, das Moped muss laufen.

Gruß Felix
 
Ich würde, wenn es das gäbe, am liebsten sogar auf eine programmierbare Einspritzung umrüsten.
Auch wenn das für viele vermutlich absoluter Frevel ist.
 
Frevel???

Gut ist was funktioniert!

Gruß
 
Programmierbare Einspritzung gab es beim Aprillia Area 51...
 
Also die Funktion steht natürlich schon an erster Stelle, damit unsere Kisten laufen.
Aber die Originalität sollte natürlich schon auch ein bisschen gewahrt bleiben.
Und ich finde da gehört auch der Vergaser mit dazu.
Aber das ist jedermanns Sache.
Oldtimer soll aber Oldtimer bleiben.
Die Mopeds, sind ja früher auch gelaufen.
Schöne Grüße
Roman
 
Genau das ist es ja. Das kommt immer drauf an, was man mit dem Fahrzeug vor hat. Auf einem Moped, welches ich täglich bewege, möchte ich natürlich alles lauffähig halten. Aber bei einem schönen Neuaufbau einer K50 finde ich gehört einfach der 19er Bing drauf
 
Schaut so schlecht nicht aus, finde ich....

45411797la.jpeg


45411798io.jpeg


45411799vp.jpeg


45411800bc.jpeg
 
Joop, finde ich auch!

Das einzige wo du nochmal Hand anlegen musst ist der Chokehebel, der sitzt so noch nicht optimal.

Gruß Felix
 
Hallo Holger,

der Motor ist ja ein Gedicht, wo bekommt man den diese schönen Kreuzschlitzschrauben für die Kontrollfenster her?

Grüße Gottfried
 
Der Chokehebel sitzt und passt einwandfrei. Freigängig und gut zu erreichen.

Die Verschlußschrauben habe ich mal nachfertigen lassen. Hab allerdings nicht mehr viele...... Sind 100% wie die originalen. Nur ohne Lack, blankes Alu. Die originalen sind lackiert.
 
Servus Holger,
ich habe für meinen Ersatzmotor auch diesen Vergaser besorgt.
Wie soll ich den für den SW50 bedüsen?
Und welcher Typ von Düsen paßt da?
Besten Dank
Grüße Roman
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
43
Aufrufe
3K
Franx
P
Antworten
5
Aufrufe
996
matt21
matt21
M
Antworten
1
Aufrufe
558
matt21
matt21
Zurück
Oben