Sachs Mahle Zylinder ???

Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
6.057
Plz/Ort
45772
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS

Ich sehe da einen Mokick Zylinder,2,9 PS
38ZN3 Kennzeichnung ist regulär ein Kleinkraftradzylinder 6,25 PS
Wer weiß mehr!
Gruß Klaus

38ZN3A2W hat der oben .

Ich habe einen Mockick Zylinder 38ZN6 W4 vom Sachs Motor 501/4CKF.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das ist eindeutig ein 2,9 PS-Zylinder.
Die N3 oder N8 steht für die verwendete Gußform.
Da diese wegen des Verschleisses immer wieder erneuert werden müssen gibts unterschiedliche Nummern.
Je höher die Nummer je neuer ist der Zylinder.
 
Ok
Ich habe hier das erste mal einen 38ZN3 Mokick 2,9PS gesehen, diese Kennzeichnung kenne ich nur vom 6,25 PS.

38ZN6 Mockick.

Also wurde die Gussform 38ZN3 auch für den 2,9PS Zylinder benutzt.
Danke

Wie bei der Gussform Kolben Sachs 50SW. Der Rohling Zweiringkolben, wurde dann auch für den 1 Ringkolben benutzt,später wurde der Rohling verändert.
Gruß Klaus
 
hallo,
hatte der ckf zylinder nicht einen "gummiring" für die abdichtung zum kopf hin?
mfg
thomas
 
@ matt 21

siehe
Man muss Ahnung haben
 

Anhänge

  • 20240617_120147.jpg
    20240617_120147.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 27
  • 20240617_120252.jpg
    20240617_120252.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 24
  • EF417AAE-B8BB-497F-A819-5E00F211C876 zylinderkopf ckf.jpg
    EF417AAE-B8BB-497F-A819-5E00F211C876 zylinderkopf ckf.jpg
    80 KB · Aufrufe: 21
Zuletzt bearbeitet:
Ich verstehe deinen Einwand nicht.

Den Zylinder gab es in zwei Varianten:
1) Zylinder keine Einstich & O-Ring als Dichtung mit Nut im Kopf
2) Zylinder mit Einstich (zur thermischen Entlastung) und Plattendichtung

Der Zylinder selbst hatte nie eine O-Ring-Nut?
 
Zuletzt bearbeitet:
@ matt21
Du hast explizit geschrieben ,der Oringnut ist im Kopf nicht im Zylinder.

Jetzt ,wo ich Dir das gezeigt habe kannst Du eins und eins zusammen zählen,das es wohl zwei Varianten gab.
Für blöd musst Du mich nicht halten.
Du bist schon ein Experte im rausreden.

Ob es einen Kopf ohne Einstich für den CKF gibt weißt Du das? Ich sag dazu jetzt nichts mehr.
 

Anhänge

  • 20240617_122251.jpg
    20240617_122251.jpg
    1 MB · Aufrufe: 20
  • 20240617_122302.jpg
    20240617_122302.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 17
  • 20240617_122329.jpg
    20240617_122329.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 21
  • 20240617_122404.jpg
    20240617_122404.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 16
@Sachscupspezi
Ich halte niemand für blöd, woraus schließt du das und warum sollte ich das tun?
Und wo rede ich mich raus und aus was?

Das es zwei verschiedene Varianten vom Zylinder gibt ist mir bekannt.
Die Unterlagen waren in einem anderen Thread vor geraumer Zeit schon zu sehen.

Ja, es gibt Köpfe ohne Einstich. Die funktionieren aber nur mit der Plattendichtung.

Ich habe nur gesagt, daß die O-Ring-Nut, wenn vorhanden, im Zylinderkopf ist und nicht im Zylinder.

Zeig mir einen Breitwandzylinder vom 501/4ckf, vom 50/5 oder 50/s der serienmäßig (!) eine O-Ring-Nut, nicht den tiefen Einstich, hat und ich nehme alle meine Aussagen zurück und entschuldige mich.
Andernfalls gehe ich davon aus, daß es so etwas nicht gab.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich verstehe deinen Einwand nicht.

Den Zylinder gab es in zwei Varianten:
1) Zylinder keine Einstich & O-Ring als Dichtung mit Nut im Kopf
2) Zylinder mit Einstich (zur thermischen Entlastung) und Plattendichtung

Der Zylinder selbst hatte nie eine O-Ring-Nut?
Der tiefe Einstich am CKF-Zylinder diente nicht zur thermischen Entlastung, sondern als Anti-Tuning-Gag, damit man diesen Zylinder nicht mit O-Ring Dichtung fahren konnte. Die würde nämlich im Nirwana verschwinden.

Es gab die CKF-Zylinder anfangs ohne irgendeinen Einstich u. später mit dem tiefen Einstich. Köpfe sowohl als auch.

Mehr braucht man nicht dazu sagen.
 
Das der Nut für den Oring immer im Zylinderkopf sitzt ist logisch.
Der Einstich im Zylinder ist nur beim CKF zweite Variante mit Plattendichtung .Oring funktioniert da nicht.
Der 50/5 AKF Kopf hat auch einen Einstich im Kopf . Auch nur Plattendichtung.
Keiner dieser Zylinder wird mehr mit Oring betrieben.
Mißverständnis :Nut im Zylinder / Nut im Kopf

Das war die Frage:hatte der ckf zylinder nicht einen "gummiring" für die abdichtung zum kopf hin?
Das würde ich mit ja beantworten. Der Gummiring liegt auf dem Zylinder und Nut im Kopf.
Hier wurde nicht von einem Nut im Zylinder gesprochen.

Gruß Klaus

@ Holger Ok
Gummis sind hier out.
Gruß Klaus
 
Mag sein:
Einstich im Zylinder ja ,ist aber kein Oringnut .
 
Wie gesagt, nichts anderes habe ich behauptet.

@Sachscupspezi
Wo ich dich da für blöd gehalten oder mich aus etwas rausgeredet habe ist mir zwar immer noch nicht klar, allerdings will ich den Thread mit dem Thema nicht weiter belasten.
 
Mißverständnis meinerseits:
Gruß Klaus
 

Ähnliche Themen

Sachscupspezi
Antworten
2
Aufrufe
415
Sachscupspezi
Sachscupspezi
E
Antworten
13
Aufrufe
1K
Sachscupspezi
Sachscupspezi
V
Antworten
42
Aufrufe
13K
Sachscupspezi
Sachscupspezi
Zurück
Oben