Nachbau Zylinder Sachs 50 S, Sprint 5,8 PS - Nachbau Bing 19

4 Stück sind noch da. Sollen danach erstmal nicht mehr erhältlich sein.
Ich nehme lieber die Originalen und lasse diese dann auf Übermaß instand setzen.
Habe jetzt mal den folgenden gekauft ,mal schauen was da geht.
Gruß Klaus
 

Anhänge

  • 20240429_120158.jpg
    20240429_120158.jpg
    4 MB · Aufrufe: 44
@ Holger
Kann man diesen Zylinder nach Vermessung auch mit dem Original KS Kolben bestücken?
Bohren/Honen auf Übermaß und Verwendung des Kolbenschmidt /Kolben so wie beim Originalen?
Ich denke ,das es wohl geht. Möchte aber Deine Meinung dazu mal wissen.
Gruß Klaus


Umgerechnet sind das 120€ ,den Versand Schweden erfragen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn du Deinen bekommst, vergleiche mal den Kolben mit einem orig. KS-Kolben. Ich habe das tatsächlich noch nicht gemacht. Ich denke, dass wenn die Kolbenmaße passen, es auf jeden Fall funktioniert. Grauguß, das Material ist ja das gleiche wie orig. Sachs.

Aus Schweden würde ich den nicht bestellen, das Risiko bei Reklamationen oder beim Versand wäre mir zu groß.
 
Ich hab jetzt einen von 2taktteile Siegler abgegriffen, sollte nächste Woche dann ankommen. Dazu gibts eine Jasil Kurbelwelle. Ich hoffe, das passt dann alles zusammen. Das Forum hier ist jedenfalls echt eine Goldgrube!
 
Hast Du einen SACHS 501/4 verbaut ,oder 50S?
NTS Kurbelwelle gibt es für beide Motoren bei Siegler. Ob die genau so gut wie Yasil sind weiß ich nicht. Bei dem Viergang würde ich persönlich mal die NTS ausprobieren. Man kann ja mal Infos bei Siegler einholen. Gruß Klaus
 
Die NTS Wellen sind leider vom Rundlauf nicht so gut wie die Jasil, zumindest nicht die eine, die ich bisher verbaut und getestet habe.
 
Ich hab eine MK4M mit 501/4 BKF.
Die Jasil hab ich gewählt weil ich einigermaßen bewährte Komponenten verwenden will. So sehr das Schrauben auch Spaß macht, will ich dann erst mal lange Zeit meine Freude damit haben.
 
Ich habe heute den 5,8 PS/ NTS Zylinder bekommen . Der sieht schon mal wertig aus. Den Kolben Vergleiche ich mal in den nächsten Tagen mit dem original Sachs Kolben/ Kolbenschmidt.
Gruß Klaus
 
Zurück
Oben