Hercules Ultra 50 LC 2 Revision

1

19Ultra63

Mitglied
Registriert
18 Juni 2022
Beiträge
49
Ort
Mittelneufnach
Fahrzeug(e)
Ultra 2 LC
Hi Chrisi,

also das ist schon bestimmt mein fünfter Tank, den ich mit positiven Ergebnissen, mit Produkten von Korrosionsschutzdepot bearbeite.

Ok, ich muss schon zugeben, der Herculestank war extrem mega versifft mit einer stinkenden Brühe aus Rost, Öl und altem Benzin.

Der größte Unterschied zu den bisherigen Tanks ist, dass ich früher nur reine Benzintanks entrostet und versiegelt habe.
Aber jetzt habe ich eben einen Tank mit 2 Taktgemisch....Öl!

Also als erstes habe ich mit dem Vergaserreiniger von ChemTec die ganze Brühe aufgelöst und entsorgt.

Dann fuhr ich mit dem Tanksanierungsset von KSD fort.
4 Tage ließ ich den Entfetter vom Set, das Kaltreiniger Konzentrat einwirken.
Spülen Spülen.....
Dann weiter 4 Tage das Deox C Entrostergranulat

Nun dachte ich mir, nach der optischen Überprüfung gehe ich zur Versiegelung über. .,,aber ich war halt noch nicht so recht vom Ergebniss überzeugt.

Vor Jahren habe ich schon einige Beiträge bezgl. Entrostung mit Elektrolytverfahren gelesen.

Und es ist wirklich so einfach. Ein 12V Nerzteil, ein Elektrolyt, hier habe ich DanKlorix vom Edeka 1,99€ genommen. Und eine M8 Gewindestange.

Das Ergebniss ist wirklich beeindruckend.
Mann kann nicht glauben, woher noch der viele Rost kommt.

Ich habe im ersten Durchlauf nur 1l Danklorix verwendet.
In den ersten Minuten flossen ca. 5 Ah, dann stabilisiert sich der Strom auf ca. 1Ah.

Weil mir der Vorgang Spaß machte, machte ich einen zweiten Durchlauf mit 2 Liter DanKlorix.

Strom, die ersten Minuten ca. 9 Ah, aber viel dann sofort wieder auf 1 Ah.
Der Grund ist einfach, dass der Prozess schon nichts mehr zum Arbeiten hat.
Nun kann man nicht erwarten, dass man einen blanken Tank hat, Nein der Tank schaut immer noch rostig aus, und der Rost hat natürlich eine Kraterlanschaft hinterlassen.

Aber das Eoktrolytverfahren sprengt die Rostnarben auf, und diese wandern an die Plusanode.

Wie gesagt, unglaublich was hier noch an schlechtes Magerial aus dem Tank kommt.

So und dann wird jetzt mit Konvermi, dem eigentlichen Rostumwandler noch gespült und noch 3 Tage Trocknung die 2K Beschichtung durchgeführt.

Hört sich alles kompliziert an, ist es aber nicht!

Nur eins muss man haben, Zeit! :)

Oh zu viel geschrieben :)

Viel Spaß und Erfolg beim Nachmachen.

Schöne Grüße
Roman
 
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.748
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
Hallo Roman
Ich lese mit Freude mit.
Oft sind diese Tanks besonders der Ultra und auch der Supra 4 GP außen schön und innen total verrostet. Ich habe den gleichen Tank der von außen echt top ist ,aber schon undicht.
Es gibt bei den Hercules Tanks schon gravierende Unterschiede in Bezug Rostbefall. Pflegesache mal außen vor gelassen.
Gruß Klaus
 
1

19Ultra63

Mitglied
Registriert
18 Juni 2022
Beiträge
49
Ort
Mittelneufnach
Fahrzeug(e)
Ultra 2 LC
Hallo Schrauber,
noch ein gute neues Jahr mit viel Glück und Gesundheit.

Ich hätte eine Frage, beim Ersatzmotor ist im Durchmesser eine größere Hauptwelle verbaut, als wie im Originalmotor.

Weiß da jemand den Unterschied oder den Grund?

Auch sind die Näpfe mit Federn nicht mit einem Spannring gesichert wie beim Original, sondern wie eine Art Ringscheibe engepreßt.

Besten Dank
Grüße
Roman
20230102_182936.jpg
 
cluberer2003

cluberer2003

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Oktober 2009
Beiträge
5.293
Fahrzeug(e)
Kawasaki Z900RS, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Hallo Roman,

die größere Hauptwelle passt nur in einen Sachs 80 SW und SA, in Deinem Fall - da wassergekühlt - SW. Nur die 80er Gehäuse haben auf der linken Gehäusehälfte einen Lagersitz 16005, sozusagen 25 mm, welchen man für die rechte (80er) Welle braucht.
Erkennbar ist das Gehäuse an einem Knuppel (Anguß) vor dem Ritzel. Außerdem hat das 80er Gehäuse zu den hinteren Stehbolzen hin etwas größere Überströmeraussparungen als der 50 SW.

Mach mal ein Bild vom Zylinder. Wenn er 3 durchgehende Kühlrippen hat, ist es ein SW 80, falls es zwei sind: 50 SW. Wahrscheinlich hat da jemand gebastelt.

Die 50er - also linke - Welle kannst du übrigens in die Tonne klopfen. Nachbauten gibts für 30,- Euro ca.

Gruß Holger
 
1

19Ultra63

Mitglied
Registriert
18 Juni 2022
Beiträge
49
Ort
Mittelneufnach
Fahrzeug(e)
Ultra 2 LC
Ohje, Ohje

das heißt, der gekaufte Ersatzmotor ist ein 80er Gehäuse....wo ein 50er Zylinderkopf montiert war. Und noch mit einem falschen 50er Typenschild

Hier die Fotos von dem Ersatzmotor von dem wo ich die Teile aufbereitet habe.

Aber eigentlich kann ich das ja so lassen, oder?
Ich verbauen ja eh eine neue 50er Rito Kurbelwelle..

Heißt, 80er Gehäuse....50er Zylinderkopf?

20230102_191934.jpg
20230102_191926.jpg
20230102_191605.jpg
20230102_191559.jpg
20230102_191540.jpg
20230102_191547.jpg
Vielen Dank

Grüße
Roman
 
cluberer2003

cluberer2003

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Oktober 2009
Beiträge
5.293
Fahrzeug(e)
Kawasaki Z900RS, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
80er Gehäuse. Kann man lassen. Ich persönlich würde aber ein 50er Gehäuse nehmen.

Den Simmerringsitz der Antriebswelle musst du bearbeiten, so wie ich das auf dem einen Bild sehe...
 
1

19Ultra63

Mitglied
Registriert
18 Juni 2022
Beiträge
49
Ort
Mittelneufnach
Fahrzeug(e)
Ultra 2 LC
Hast Recht Holger
Also wer ein 50er SW Gehäuse hat, wo auch alle Gewinde in Ordnung sind. Und auch die Nummern der Gehäusehälften gleich sind. Bitte melden.

Dankeschön
 
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.748
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
Der Schaltkeil bei der 80ziger ist anders wie bei den 50zigern.
Ersatzteile wie unten auf dem Bild zu sehen können schon nützlich sein.
Näpfe für Index sind gleich. Die Federn haben verschiedenen Längen ,ich meine 8 mm 10 mm und 14 mm . Die längsten im 80SW /SA. Sachs Nummer 0239 159 000. Diese können dann auch gekürzt werden. 50SW hat Feder 0639 100 100 sind 10mm.
Die kürzesten Federn 50S und 501/3+4 Sachs Nummer 0239 121 000.
Die ganzen Index Teile sind etwas schwer zu bekommen und nicht günstig. Da muss man schon aufpassen, das Kleinteile bei der Demontage nicht verloren gehen.
Gruß Klaus

Nur ein gutes 50SW Motorengehäuse zu bekommen wird schwer. Einfacher einen ganzen Motor. Ist aber schon teurer.
Vorort begutachten wäre sinnig.


Kontaktieren ,Fragen stellen und runterhandeln:::::
 

Anhänge

  • s-l1600 (7) INDEX.jpg
    s-l1600 (7) INDEX.jpg
    136,1 KB · Aufrufe: 13
Zuletzt bearbeitet:
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.748
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
Den Link vom Motor verwerfen.
 
1

19Ultra63

Mitglied
Registriert
18 Juni 2022
Beiträge
49
Ort
Mittelneufnach
Fahrzeug(e)
Ultra 2 LC
Klaus, warum verwerfen?
Schaut doch gar nicht so schlecht aus.
 
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.748
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
Frage mal Holger . Ich bin mir nicht sicher, ob es ein 50ziger Block ist. Das Vorgelegerad hat keine 61 Zähne.
Ob es den 80ziger SW ohne Kettenradmanipulations Nocken gab,weiß ich nicht.
Gruß Klaus

Wellendichtring Zündseite sieht wie 17x33x7 aus . Der 80SW hat 17x28x7


Das ist ein 80SW,dort sitzt die Markierung Zündeinstellung an anderer Stelle wie beim dem aus dem Link.
Der Wellendichtringsitz sieht auch kleiner aus ,dort wird 17x28x7 eingebaut.



Um sicher zu gehen ,Holger fragen.
 
Zuletzt bearbeitet:
matt21

matt21

Bekanntes Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
3.782
Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Was ist ein "Kettenradmanipulationsnocken"?
 
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.748
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
Am Gehäuse Magnetseite ,links neben der Bohrung wo die Hauptwelle durch geht der Nocken. So wird verhindert das man Kettenräder größer 15 Z verbaut.
 
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.748
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
Gehäusenummer Magnetseite 50 SW 0211 125 699. Beim 80 SW 0211 125 896
 
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.748
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
Ein Bekannter von mir hatte diesen mal verkauft. Schade.

50 /6 SW 0211 125 799 Magnetseite
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Oben