Hercules Ultra 50 LC 2 Revision

Einfacher erklärt ,durch die große Aussparung der Profilscheibe läuft Öl, das dann gezielt durch die kleine Bohrung der Profilscheibe in die hohlgebohrteVorgelegewelle fließt . Das Drucklager und Bronzebuchse im Vorgelegerad werden dann gut versorgt.
 
Vielen Dank für eure Erläuterungen.
Entschuldigt wenn ich solche Fragen stelle, aber mir ist die Funktion immer noch nicht ganz klar.

Was passiert, wenn die Profilscheibe nicht verbaut ist?
Das Öl würde unten durch das Lager wieder abfliessen und nicht in die Welle laufen, korrekt?
 
An diesen zwei Bohrung tritt das Öl aus und schmiert genau an richtiger Position das Drucklager und die Buchse im Vorgelegerad.

Das Vorgelegerad schleudert das Öl nach oben in die Pfanne und somit läuft das Öl auch in die rechte Motorhälfte . Es kann durch eine Öffnung wieder zurück fließen. Ohne Profilscheibe würde es nicht gezielt und ausreichend in die Vorgelegewelle geführt und zu wenig Öl würde an den zwei Austrittsbohrungen ausströmen. Drucklager und Buchse im Vorgelegerad hätten keine ausreichende Schmierung.
 

Anhänge

  • 20221228_123459.jpg
    20221228_123459.jpg
    3,1 MB · Aufrufe: 55
  • 20221228_123516.jpg
    20221228_123516.jpg
    2,9 MB · Aufrufe: 53
Zuletzt bearbeitet:
Ölpfanne gleich 50SW ,50S,501/3+4
 

Anhänge

  • vlcsnap-2022-12-28-14h07m07s341.png
    vlcsnap-2022-12-28-14h07m07s341.png
    345,9 KB · Aufrufe: 60
  • vlcsnap-2021-09-30-01h31m12s170.png
    vlcsnap-2021-09-30-01h31m12s170.png
    578,3 KB · Aufrufe: 59
Hallo Männer vielen Dank für Tipps.

Ja es führen viele Wege nach Rom :)

Eine Frage ist für mich noch offen.

Holger schrieb ein Lager 6201, muss ein RS sein. Wo eine Seite zu ist.
@holger, meintest Du das ich einen 80SW habe?

Weil Klaus schreibt, es braucht im 50 SW kein 6201 C3 RS Lager

Beste Dank
Grüße
Roman
 
Das Öl was hinter die Profilscheibe gelangt ,geht den Weg durch das 6201C3.
Ist es einseitig geschlossen kann dort kein Öl hin kommen ,somit auch nicht in die hohlgebohrte Vorgelegewelle.

Gruß Klaus

Ich sehe in dem Motor kein geschlossenes Kugellager.

50SW
6201 C3 DIN 625 kein RS
 

Anhänge

  • vlcsnap-2022-12-28-14h28m44s202.png
    vlcsnap-2022-12-28-14h28m44s202.png
    294,7 KB · Aufrufe: 50
Zuletzt bearbeitet:
Bild Sachs Motor 80SW Kugellager 6004C3 RS1 Motorhälfte Kupplungsseite Lagerung der Vorgelegewelle.

Braucht man so was, 6004C3 2RS besorgen und eine Dichtscheibe entfernen.

Ich habe das von Holger gelesen 6201C3 RS dritte Lager für die Kurbelwelle .
Das ist so wie ich weiß ,nicht original. Da hat der Holger sich vertan, oder er möchte nicht das Öl durch das Kugellager Richtung Wellendichtring 17x33x7 Kupplungsseite gelangt. Ich würde dort immer ein offenes 6201 C3 einbauen.
 

Anhänge

  • vlcsnap-2022-12-28-14h46m52s772.png
    vlcsnap-2022-12-28-14h46m52s772.png
    636,4 KB · Aufrufe: 51
Zuletzt bearbeitet:
Was macht man, wenn die Farbe noch nicht trocken ist....was anderes :)

Also heute habe ich mir mal die Bremspumpe vorgenommen.

-3G3.jpg


Der Zustand ist fast noch betriebsfähig :))

-2G.jpg


-G1.jpg


Also das ganze mal Vorgereinigt und dann ab in die Sandstrahlkabine

G 1.jpg


Lackiert

G2.jpg


Vor dem Einbringen des neuen 16mm Kolbens, habe ich die Innenseite des Gehäuse mit 2000er Schleifpapier, mit Öl bearbeitet

G3.jpg


Neuer Bremsflüssigkeitsbehälter vom Helmut verbaut

G4.jpg


Und wieder ein Teil fertig.

G5.jpg


Mir persönlich gefallen im Forum die Vollbild-Bilder.
Wie ist da die Meinung, sind Vorschaubilder besser?

Viel Spaß beim Schauen.
Grüße
Roman
 
Ich habe das von Holger gelesen 6201C3 RS dritte Lager für die Kurbelwelle .
Das ist so wie ich weiß ,nicht original. Da hat der Holger sich vertan, oder er möchte nicht das Öl durch das Kugellager Richtung Wellendichtring 17x33x7 Kupplungsseite gelangt. Ich würde dort immer ein offenes 6201 C3 einbauen.

Das ist sowas von original und macht absolut Sinn. Wie gesagt, nicht am Sackloch, Vorgelegewelle - nein, drittes Kurbelwellenlager SW 50 und SW 80.

Gruß Holger
 
@ Holger
Schutz vor Öl/ Wasser Emulsion richtig?
Gruß Klaus
 
@ Holger
Das werde ich jetzt immer so einbauen.6201C3RS1 ,Abdichtung an der Hinterseite wegen Schmierung des Kugellagers . Ich habe da immer offene Lager verbaut. So lange alles dicht ist ,hat das auch gepasst.b.z.w ist mir nichts negatives aufgefallen.
Gruß Klaus
 
Eigentlich wollte ich den Tank schon versiegeln nach

4 Tage Einwirkzeit mit Vergaserreiniger
4 Tage Einwirkzeit Entfetter
4 Tage Einwirkzeit Rostentferner mit DEOX

Aber ich war mit der Oberfläche noch nicht zufrieden.
Also testete ich zum ersten Mal das Elektrolytverfahren.

Muss schon sagen, dass hat mich von Hocker gehauen :)

T1.jpg
T2.jpg
T3.jpg
T4.jpg
T5.jpg
T6.jpg

Ich mach jetzt noch mal einen Durchlauf mit noch höherer Konzentration.

Grüße
Roman
 
Gestern habe ich die Bremsscheiben noch gerettet.

War gar nicht so einfach, denn die restliche Chromschicht ist auch für das Sandstrahlen eine große Herausforderung.

Aber ich spüre ich langweile Euch schon :)

Oder?

Schöne Grüße
Roman

44948663ml.jpg
 
Hey Roman,

Wie genau bist du beim Tank entrosten vor gegangen?

Du langweilst keinen, viele freuen sich „einfach so“ mitlesen zu können.

Bin mir sicher das Endergebnis wird top!

Grüße
Chrisi
 
Zurück
Oben