Hercules Ultra 50 LC 2 Revision

Hallo Roman,

bzgl. der Kurbelwelle habe ich eine andere Meinung. Man kann den unteren Zapfen bzw. das untere Lager verlässlich prüfen. Das Pleuel darf natürlich kein Höhenspiel haben und muss sauber durchpendeln, ohne zu kratzen. Wenn die Wellenstümpfe dann auch noch rostfrei sind - v. a. im Bereich der Simmerringe - und die Nuten für die Scheibenfedern passen, die Kurbelwangen i. O. sind, warum sollte man dann eine orig. Welle nicht mehr verwenden?

Als Faustregel würde ich grob festlegen: Laufleistung unter 15.000 Km => Orig. Welle belassen, falls o. g. Punkte zutreffen. Über 15.000 km wäre ich da vorsichtiger und ggf. auch eine neue Welle verbauen, zumal der Motor dann ja eh offen ist.




Wünsche Dir auf jeden Fall gutes Gelingen.

Bevor Du Dir Lager- oder/und Dichtungsets kaufst, poste den link oder frage hier vorher. Es wird viel Müll angeboten. Vor allem bei den Dichtungen und Schulterkugellagern BO 17 aufpassen.

Gruß Holger
 
Vielen Dank für die wertvollen Informationen.
Ich habe leider schon einiges gekauft.
Sollte gravierend was falsch an Lager o. Wellendichtringe sein, gerne melden.
Shop war. Z.B. Agrolager, Wömbi, etc.

SmartSelect_20220907-115906_eBay.jpg



SmartSelect_20220907-113241_Samsung Internet.jpg

SmartSelect_20220907-115209_Email.jpg


Grüße
Roman
 
Zuletzt bearbeitet:
Mit Agrolager und Woembi hatte ich persönlich noch nie Probleme.
 
Für den Kupplungsdeckel besser 20x28x5
Warum 17x28x7? Im 50SW nicht vorhanden.
Gruß Klaus
 
Rillenkugellager 6201 C 3. Hier braucht man zwei Stück. Ein offenes für die Vorgelegewelle und ein einseitig geschlossenen (RS) für das dritte KW-Lager. Die geschlossene Seite gehört nach hinten.

Gruß Holger
 
Ok, dass mit dem 17x28x7 muss wohl am Wein gelegen haben:)
Hab da was in einer Liste verwechselt.
Rillenkugellager 6201 C3 RS sowie Wellendichtring 20x28x5 wird nachbestellt.
Super Informationen.
Dankeschön
 
Die Nadelhülse würde ich bei der Kupplung vom 50 SW nicht verbauen. Lass die Buchse drin bzw. ersetze Sie nur falls das Kupplungsrad zu sehr auf der Welle kippt. Selbst wenn man ein leichtes Kippen hat, muss man nicht tauschen. Der Motor läuft damit immer noch sehr ruhig.

Nadelhülsen verbaue ich nur bei den 80er Motoren am Kupplungsrad. Die Schrägverzahnung ist dort am Rad schmaler als beim 50 SW.

Auf einer gelaufenen Vorgelegwelle wirst du beim Verbau von einer Nadelhülse das Spiel nicht wegbekommen. Also lieber die Bronzebuchse lassen.

Achte darauf, dass das Antriebszahnrad auf dem linken KW-Stumpf wieder genauso verbaut wird, wie es war. Wenn du es um 180° drehst hast du dann bei laufendem Motor furchtbare Geräusche. Die Schrägverzahnung vom Antriebszahnrad und Kupplungsrad muss paarweise richtig herum zusammen gelaufen haben.

Gruß Holger
 
Ok, Danke Holger und Klaus.

Ich werde bei der Bestellug auch gleich folgende Komponenten für die Wasserpumpe bestellen.

1x Rillenkugellager 626 C3 offen
2 x O-Ring 27x2,5 FKM
1× Wellendichtring 10x16x4 FKM
Sollte passen oder?

Habt ihr auch eine Bezugsquelle für die Gleitringdichtung 0230109000
Leider habe ich den IG Rundbrief vergessen, da war das eben Thema.

Besten Dank
Schöne Grüße
Roman
 

Erstmal anrufen ob die noch verfügbar sind. Der weiße Gleitring wird normalerweise nicht benötigt,da er meist nicht defekt ist.
Die Buchse(Lagerung im Motorblock ) gibt es auch zu kaufen, wo hab ich jetzt nicht sofort auf dem Schirm.
Unter 40€ bekommt man die Gleitringdichtung nicht mehr zu kaufen,außer wenn man einen Dichtsatz original Sachs noch findet wo die Gleitringdichtung auch Teil des Dichtsatzes ist.
Gruß Klaus


Falls sowas mal benötigt wird.
 
Alles klar Klaus, Danke.
Dann muss ich den Helmut wegen der Welle gleich noch mal schreiben.
Beim "Klotz" habe ich auch schon einige Teile geordert.
Also die ersten 500.-€ sind gleich mal schon durch😳
 
Hallo,

wenn du Interesse hast würde ich für dich die Reparatur und Montageanleitung für deine Hercules kopieren und dir zusenden. Versand und kopier kosten müsstes sie aber bezahlen. tüte ihnen alles schön in Klarsichtfolie in einen Ordner ein. kostet wahrscheinlich allen in allen so um die 8 Euro statt für das original plus Versand 36 Euro zu bezahlen.

wenn jemand noch Interesse hat der soll mich bitte anschreiben habe auch noch andere Reparaturanleitungen zu verkaufen für diverse marken 100 seiten in Folie zirka 10 Euro plus Versand. bei weniger seiten natürlich weniger.
 

Anhänge

  • MicrosoftTeams-image (3).jpg
    MicrosoftTeams-image (3).jpg
    664,5 KB · Aufrufe: 92
Hallo Garelli Freund,
auch da war ich zu schnell. Hab Dies über Kleinanzeigen geordert.
Leider zu dem hohen Preis.
Vielen Dank für das Angebot ☺️
Grüße
Roman
 
Da schon ein paar schöne Teile eingetrudelt sind, hab ich mal bisschen angefangen.
Rito Kurbelwelle und Wasserpumpendichtung v. IG
Barikitkolben 40,25mm v. Mathis-Motorsport.
Wasserpumpenwelle v. Helmut


20220922_164009.jpg


Das ist mein Ersatzmotor und der Verkäufer hat gesagt, dass Dieser überholt ist.
Ok, der Zylinder ist einigermaßen sauber.
Kreuzschliff sehr ausgeprägt, aber doch noch ein paar Beschädigungen der Laufbahn vorhanden.
De Kolben ist die Ausführung mit zwei Kolbenringen und leider auch schon mit 40,25mm. Also muss ich noch einen größeren Kolben bestellen, ich denke ich nehme den 40,75mm, damit der alte Kreuzschliff durch Feinbohren und Hohnen weg ist.
Was meint Ihr?

Vor dem Strahlen
20220922_172844.jpg

20220922_172912.jpg


Nachher

20220922_180714.jpg

20220922_180836.jpg

20220922_181226.jpg


Also angefangen ist schon mal,
leider habe ich ein großes Projekt parallel.

Schöne Grüße
Roman
 
Zurück
Oben