Hercules MK2 startet nicht trotz funke

Alles klar ich ich habe gerade 1:50 drin

Aber bei 1:25 spuckt sie so viel Öl aus denn Auspuff
 
1:25 passt. Der Grund dafür sind die Lager im Kurbeltrieb. Hier sind oft keine nadellager verbaut, sondern einfache bronzebuchsen und die brauchen ordentlich Schmierung.

Es kann sein das die modernen Öle das auch bei 1:50 hinbekommen würden.
Aber wozu riskieren? 5L 2T Öl reichen für 125L Benzin. Verfahr die erstmal. Rechnet sich nicht im Verhältnis zu einem Motorschaden.

Gruß Christopher
Hallo , also ich hätte da jetzt ne frage und zwar mit eine trockenen Zündkerze geht sie ohne Probleme an aber im Stand funktioniert sie nicht sehr gut man muss immer ein bisschen Gas geben. Sollte sie absterben geht sie nicht mehr an weil die Zündkerze schwarz ist.
 
Du solltest die Fragen von Klaus beantworten, da gebe ich ihm recht.
Ohne die richtigen Infos wirst du keine ordentliche Lösung bekommen.

Erzähle mal was über die Historie:
Lief der Motor schon mal anständig ?
Was hast Du verändert?
Ist die richtige Zündanlage verbaut?
Bilder helfen . Nummern vom Polrad und Zustand Ankerplatte Polrad u.s.w.

Darüber hinaus hätte ich noch folgende:

Was für eine Kerze und Stecker hast du verbaut?
Wo liegt dein Zündzeitpunkt?
Was für ein VErgaser mit welcher Bestückung ist verbaut?
Ist alles dicht?
 
Zuletzt bearbeitet:
1. Keine Verdichtung(Zylinder-Kolben-Kolbenringe)
2. Kein zündfähiges Gemisch( Vergaser- Ansauggeräuschdämfer- irgendwo Falschluft)
3. Zündanlage ,angefangen an der Ankerplatte bis zur Zündkerze.( Gemisch wenn i.O wird nicht gezündet.)

Zu 1. Gemisch wird nicht verdichtet und kann nicht zünden.
Zu 2. Das Gemisch muss in einem richtigen Verhältnis Luft/ Benzin erzeugt werden. Sonst zündet es nicht.
Zu 3. Schäden an Zündkontakt - Kondensator- Zündspule - Kerzenstecker/Kabel Zündkerze und andere Kabel- Beschädigungen verursachen Zündstörungen. Die Zündeinstellung mit einbeziehen. Passende Ersatzteile für den 501/4 BKF verbauen.

Gruß Klaus
 
Hallo.
Also ich danke viel Mals für euere Hilfe.
Im end Effekt war die Zündkerze schuld.
Jetzt funktioniert alles wieder(Standgas usw.)
MfG Andrei
 
Ok, gut.
Welche Kerze haste jetzt verbaut?
 
Die Kerze ist viel zu warm für diesen Motor.
Da gehört eine Bosch W3AC oder etwas vergleichbares rein.
Die Nippon Denso W24FSU funktioniert auch gut.
 
Original Bosch (alt) W225T1 laut ET-Liste oder Bosch (neu) W5AC.
Ich selbst fahre aber in den Mokick Zylindern eine Champion L86C (= Bosch W7AC), funktioniert seit über 2500km einwandfrei ohne Probleme.
 
Ob warme oder kalte Kerze das ist erstmal egal laufen tut sie mit beiden,nur auf Dauer sollte der richtige Wärmewert gefahren werden!
Gruß Giovanni
 
Ich muß mich korrigieren.
Ich hatte beim falschen Modell geschaut und eine falsche Inforamtion geschrieben.

In dem von Klaus verlinkten Dokument wird für die MK2 eine Bosch W175 T1 angegeben.
Das ist eine W7AC.
Von daher ist die richtige verbaut.

Entschuldigung für das Durcheinander.

@tomue : Aus welcher Liste hast du deine Info?

Ob warme oder kalte Kerze das ist erstmal egal laufen tut sie mit beiden,nur auf Dauer sollte der richtige Wärmewert gefahren werden!
Gruß Giovanni
Das habe ich schon anders erlebt.
 
Ich muß mich korrigieren.
Ich hatte beim falschen Modell geschaut und eine falsche Inforamtion geschrieben.

In dem von Klaus verlinkten Dokument wird für die MK2 eine Bosch W175 T1 angegeben.
Das ist eine W7AC.
Von daher ist die richtige verbaut.

Entschuldigung für das Durcheinander.

@tomue : Aus welcher Liste hast du deine Info?


Das habe ich schon anders erlebt.
Hatte mich ja selber verschrieben.
 
Dankeschön.

ist das eventuell für Sommer- bzw. Winterbetrieb?
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
12
Aufrufe
1K
Flyer
Flyer
M
Antworten
4
Aufrufe
1K
Hercules-Boy
Hercules-Boy
H
Antworten
9
Aufrufe
1K
matt21
matt21
S
Antworten
18
Aufrufe
3K
Markus M.
M
Zurück
Oben