Suche Blechschraube

matt21

matt21

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
3.192
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Vielleicht habe ich mich da missverständlich ausgedrückt.

Die Muttern haben einzelne Zahlen, die, je nach Hersteller, durchaus öfter auf der Mutter zu finden sind.

Bei Schrauben werden die Zahlen durch einen Punkt getrennt.


Die Mutter sollte immet gleich- oder höherfest sein, damit die volle Festigkeit der Schraube genutzt werden kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.564
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
Die 8 oder 10 auf der Mutter gibt an bis zu welcher Festigkeitsklasse der Schraube man die Mutter benutzen kann. Beispielsweise kann man eine Mutter Festigkeitsklasse 10 mit einer Schraube 8.8 oder10.9 verwenden, mit einer Schraube 12.9 hingegen nicht.
Mutter der Festigkeitsklasse 8 nicht mit einer Schraube10.9 oder 12.9 Verwendet man Muttern mit einer zu niedrigen Festigkeitsklasse, besteht die Gefahr des Abstreifens des Gewindes. Höhere kann man bedenkenlos benutzen, sollte es aber nur wenn die Belastung der Schraube über der Streckgrenze liegt.

Bei den Kettenrad / Zylinderstift Muttern steht die 8 . Schraube ist 8.8.
So ist es auch passend.
Keine Muttern unter Festigkeitklasse 8 verwenden.
Irgendwelche VA Muttern würde ich dort nicht verwenden, sind auch preislich teurer .
Das muss man auch nicht unbedingt ausdiskutieren. Schrauben und Muttern einbauen ,die dort rein gehören auch von Hersteller Angaben her. Dort wird z.B keine VA Mutter/ Schraube genannt.
Gruß Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:
matt21

matt21

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
3.192
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Das ist doch genau das, was ich schon geschrieben hatte.
Warum man allerdings eine Schraube bewusst so auslegt, das die Belastung über der Streckgrenze liegt, verstehe ich nicht.

In der Größe ist der Preisunterschied nicht wirklich gravierend.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lemmyster88

Aktives Mitglied
Registriert
2 November 2019
Beiträge
323
Plz/Ort
Kreuztal
Fahrzeug(e)
Hercules K50 SL Hercules MK4M Suche noch cagiva mito 125 & Yamaha RD 350 YPVS
@Klaus
Passt das Originalglas auf das Nachbau teil?
 
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.564
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
Das habe ich noch nicht versucht. Spekulieren tue ich da jetzt nicht.
Gruß Klaus
 
Hercules-Boy

Hercules-Boy

Mitglied
Registriert
16 August 2021
Beiträge
198
Fahrzeug(e)
Hercules KX5, Hercules Prima 5, Hercules MK2, Yamaha MT-01
Ich hab damals ein NOS Teil für einen teuren Preis besorgt, weil es leider kein Nachbau gab. Ich würde es bestellen und zumindest probieren.

Schau mal, die drei hab ich gerade gefunden. Das erste - naja, beim zweiten und dritten fehlen mir einfach die Worte….



 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lemmyster88

Aktives Mitglied
Registriert
2 November 2019
Beiträge
323
Plz/Ort
Kreuztal
Fahrzeug(e)
Hercules K50 SL Hercules MK4M Suche noch cagiva mito 125 & Yamaha RD 350 YPVS
Ich probiere es mal aus
 
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.564
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
Hercules-Boy

Hercules-Boy

Mitglied
Registriert
16 August 2021
Beiträge
198
Fahrzeug(e)
Hercules KX5, Hercules Prima 5, Hercules MK2, Yamaha MT-01
Haben wir doch gesehen Klaus ;-)

Es ging nur darum ob der originale Reflektor in den Nachbau passt, ich hatte Christopher dann nur Zeigen wollen, was originale Ulo Lichter von damals kosten….
 
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.564
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
L

Lemmyster88

Aktives Mitglied
Registriert
2 November 2019
Beiträge
323
Plz/Ort
Kreuztal
Fahrzeug(e)
Hercules K50 SL Hercules MK4M Suche noch cagiva mito 125 & Yamaha RD 350 YPVS
So fertig.
Die Schrauben und das Rücklicht sind angekommen.

Mein altes Glas passt auf das neue Gehäuse 😃.

Besten Dank
Christopher
 

Anhänge

  • 20220830_130216.jpg
    20220830_130216.jpg
    857,4 KB · Aufrufe: 22
  • 20220830_130202.jpg
    20220830_130202.jpg
    812,2 KB · Aufrufe: 23
  • 20220830_130411.jpg
    20220830_130411.jpg
    655,1 KB · Aufrufe: 22
Hercules-Boy

Hercules-Boy

Mitglied
Registriert
16 August 2021
Beiträge
198
Fahrzeug(e)
Hercules KX5, Hercules Prima 5, Hercules MK2, Yamaha MT-01
Sehr gut, noch billiger wäre wahrscheinlich nur gewesen wenn das aufgebrochene Stück mit 2K Kleber wieder dran geklebt worden wäre. Aber wer weiß wie lange das gehalten hätte…
 
L

Lemmyster88

Aktives Mitglied
Registriert
2 November 2019
Beiträge
323
Plz/Ort
Kreuztal
Fahrzeug(e)
Hercules K50 SL Hercules MK4M Suche noch cagiva mito 125 & Yamaha RD 350 YPVS
Mein Schwager hatte auch ne Reparaturidee. Das abgebrochene Stück entfernen und dann ne entsprechend lange gewindehülse aufkleben. Die Hülse vorher auf ne Unterlegscheibe heften usw. Ewiges gefummel, um anschließend festzustellen das es nicht hält.

Leider passt der original Reflektor nicht. Sitzt zu hoch. Da er aber sowieso nicht mehr der beste war, hab ich die Löcher etwas erweitert. Jetzt passt es.
Man hätte auch den beiliegenden verwenden können. Der hat die Aufnahmen für 2 einzelne birnen.
Ich hab aber gerade keine passenden birnchen da.
 

Ähnliche Themen

Oben