Sachs Motor Revision Speziawerkzeuge und Ersatzteile

Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.937
Plz/Ort
45772
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
Nachbau Spezialwerkzeuge für Sachs Motoren sind relativ günstig zu beschaffen.Auch Dichtungen und Nadellager 14x18x13 für Kolbenbolzen 14 mm. www.moped-klotz.de in Deutschland und ABF Bearings.BV in den Niederlanden. Ich habe die Teile selbst verbaut. Dichtungen und Nachbau Spezialwerkzeuge von Klotz sind passgenau. Die Nadellager 14 x18 x13 von INA der Schaeffler Group habe ich erst einmal verbaut und keine Probleme damit gehabt.
Preise für Dichtungen bei Abnahme von 10 Stück 3,50€ Stück. Spezialwerkzeug zum festsetzen des Primärantriebsrad vom 50Sw 15 €. Nadellager INA 14x18x13 bei Abnahme von 10 Stück 4 €/Stück.
Keine Probleme mit den Teilen.Die Dichtungen sind ca 0,25mm minimal dicker. Das Sachs Nachbauwerkzeug ist top, obwohl origial Sachs Spezialwerkzeuge meiner Meinung nach noch besser sind. Beim Kauf von Sachs Dichtungen hat man oft Probleme,sind oft der letzte Müll.Material und Passgenauifkeit sind oft mangelhaft.
Gruß Klaus
 

Anhänge

  • 20240328_184837.jpg
    20240328_184837.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 36
  • 20240328_184912.jpg
    20240328_184912.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 38
  • 20240328_184931.jpg
    20240328_184931.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 36
  • 20240328_184937.jpg
    20240328_184937.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 34
  • 20240328_184945.jpg
    20240328_184945.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 33
  • 20240328_185109.jpg
    20240328_185109.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 32
  • 20240328_185147.jpg
    20240328_185147.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 33
  • 20240328_185559.jpg
    20240328_185559.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 36
  • 20240328_191348.jpg
    20240328_191348.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 36
  • 20240328_191410.jpg
    20240328_191410.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 33
  • 20240328_191445.jpg
    20240328_191445.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 37
Die Lager gibt es bei Agrolager sogar noch günstiger.
 
INA Schaeffler 4€ Stück ist schon preiswert.Auf paar Cent kommt es nicht an.Viel günstiger sind die bei Agrolager bestimmt nicht.Noname bei Ebay kosten z.B um 8 €. Dichtungen nicht passend werden oft teurer angeboten als bei Klotz.
Meine Infos Teilekauf finde ich schon passend.Preise,Qualität und passgenauigkeit stimmen einfach.
Gruß Klaus
 
3,80€ je Stück plus 4,90€ Versand

Was nehmen die Niederländer denn für den Versand?
 
7€ ,heute bestellen morgen ,spätestens übermorgen da. Mehrere bestellen dann passt das schon. 2 - 3 Euro mehr ausgeben macht doch nichts. Mir ist es wichtig das man die Teile zügig und zuverlässig bekommt.Gruß Klaus
 
servus,
die Dichtungen von Klotz habe ich auch schon für mich entdeckt, die passen wirklich gut. Preislich für einen einzelnen Satz sind die zwar teurer als bei den üblichen Quellen aber Qualität hat halt seinen Preis.
Das Nachbauwerkzeug von Klotz verwende ich auch. Nur mit dem Kupplungswerkzeug für die Sachs 501 und 50S mit drei Lamellen bin ich nicht ganz zufrieden. Das funktioniert, ist aber eine Fummelei und man spannt die Kupplung mit zwei Gewinden für den Seitendeckel
Viele Grüße
Thomas
 
Bei Agrolager habe ich mit dem Versand noch nie Probleme gehabt.
Und bei 50 und mehr Lagern im Jahr läppert sich bei 20 Cent pro Stück schon was zusammen.

@tomue
Hast du Bilder von dem Werkzeug? Am besten eins, dass das Problem zeigt.
 
Bilder hat er im Shop:
 
Und wo genau siehst du jetzt das Problem?

Das Spannen über die Gewinde im Gehäuse?
Das wird im Original doch auch so gemacht.

Beim Spannen der Kupplung ist es wichtig, dass genug Gewinde im Eingriff ist.

Wenn man das Werkzeug etwas umbaut und anders einsetzt, dann ist da aus meiner Sicht relativ einfach eine Verbesserung zu erzielen

Bei Interesse melde dich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Matthias,
das stimmt nicht. Das originale Werkzeug ist ein Bügel, den man fest verschraubt und mit einer anderen Schraube drückt man die Kupplung. Das Problem ist die Belastung der Gewinde im Aluguss bei den ersten Gewindegängen.
 

Anhänge

  • IMG_20240329_123659.jpg
    IMG_20240329_123659.jpg
    7,6 MB · Aufrufe: 22
Die origialen Sachswerkzeuge sind sehr gut.Ich arbeite damit schon Jahre lang.Einige Nachbauwerkzeuge vom Klotz sind vom Handling auch gut,besonders die Kombiwerkzeuge.Jeder hat so seine Gewohnheiten .Wenn es gut funktioniert passt es doch. Mit den Preisen von Ersatzteilen spare ich auch gerne,bin aber kein Pfennigfuchser. Qualität ist mir schon wichtig.Versandkosten kann man sich oft sparen wenn man Bezugsquellen hat die in der Nähe sind. Teilemärkte /Handel für Kugellager/u.s
w.
Gruß Klaus
 
Das Sachs Spezialwerkzeug für die Kupplung des 50S und 501/3+4 , mit Kupplung mit drei Reiblamellen funktioniert doch super.
Die Befestigungsschrauben laut Sachs Reparaturanleitung benutzen und nicht mit Gewalt die Kupplung spannen/ entspannen.
Die Gewinde vorher mal prüfen ,ob sie nicht schon defekt sind. Ich habe da noch nie ein Gewinde beschädigt.
Gruß Klaus
 
Leider muss ich auch etwas dazu sagen.
Halter trägt nicht auf allen Zähnen ..
 

Anhänge

  • 20221105_084935.jpg
    20221105_084935.jpg
    823,5 KB · Aufrufe: 27
  • 20221105_084948.jpg
    20221105_084948.jpg
    748,2 KB · Aufrufe: 23
Matthias,
das stimmt nicht. Das originale Werkzeug ist ein Bügel, den man fest verschraubt und mit einer anderen Schraube drückt man die Kupplung. Das Problem ist die Belastung der Gewinde im Aluguss bei den ersten Gewindegängen.
Wenn du das so verschraubst, dass mindestens 5 Gewindegänge im Eingriff sind, bevor dort Zug aufgebracht wird sollte eigentlich nichts passieren.

Das Sachs Spezialwerkzeug für die Kupplung des 50S und 501/3+4 , mit Kupplung mit drei Reiblamellen funktioniert doch super.
Die Befestigungsschrauben laut Sachs Reparaturanleitung benutzen und nicht mit Gewalt die Kupplung spannen/ entspannen.
Die Gewinde vorher mal prüfen ,ob sie nicht schon defekt sind. Ich habe da noch nie ein Gewinde beschädigt.
Gruß Klaus
Das Nachbauwerkzeug hat ein anderes Funktionsprinzip.
 
@ michagsi
Dein Werkzeug ist für Primärantriebsrad 125ccm. Wenn es nicht passt,hätte ich es reklamiert.
Das für den 50 SW von Klotz passt relativ gut und man kann das Primärantriebsrad blockieren.
Das original Sachs Spezialwerkzeug für den 50SW ,ist super passend( das selbe)wie für 501/3+4 und 50S.
Dieses passt ehrlich gesagt besser.

Für den Sachs Motor 80SW habe ich das original Sachs Spezialwerkzeug das auch 100% passt. Der Klotz Nachbau für diesen Motor ist bestimmt nicht besser. Das sieht man schon wenn man den Nachbau vom 50SW mit dem original 80 SW vergleicht. Das original ist von der Höhe höher und es hat drei Anschraubpunkte statt 2. Anstatt 2 Muttern ,die angeschweißt wurden ,hat Sachs 3 Zylinderhülsen mit einer eingelassenen Passhülse verwendet. Fazit :Sachs ist durchdachter/besser.
Gruß Klaus
 

Ähnliche Themen

Zurück
Oben