Sachs 50MB Ausbruch Gehaüse

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
T

Taisen

Neues Mitglied
Registriert
14 Januar 2022
Beiträge
14
Plz/Ort
88356
Fahrzeug(e)
Hercules P3
Hallo zusammen,

Ich hab einen Sachs 50MB Motor gekauft und beim zerlegen ist mir aufgefallen das der kleine Rand der an der Ritzelwelle am Gehäuse übersteht damit der Simmerring nicht rausrutscht abgebrochen ist. Was kann ich da am besten tun?
 
Hier die Bilder.
 

Anhänge

  • PXL_20220313_201705057.jpg
    PXL_20220313_201705057.jpg
    3 MB · Aufrufe: 113
  • PXL_20220313_201658768.jpg
    PXL_20220313_201658768.jpg
    2,5 MB · Aufrufe: 111
  • PXL_20220313_201558260.jpg
    PXL_20220313_201558260.jpg
    2,4 MB · Aufrufe: 114
  • PXL_20220313_201550875.jpg
    PXL_20220313_201550875.jpg
    3,1 MB · Aufrufe: 112
Ich denke, da wird nicht nur der Wellendichtring raus rutschen . 50/2 MB wird der Wellendichtring von der Innenseite des Motors eingelegt ,die Dichtlippe /Feder zeigt nach außen. Die Lagerungsteile müssen dann auch noch in den Sitz.
Hast Du keine Ersatzteile-Liste ,da sieht man alles genau. Ich habe da keine Idee ,vielleicht der matt21.
Gruß Klaus
 
Wir sprechen hier von dem Sitz oben rechts auf Bild 2, richtig.

Was kostet denn so ein Gehäuse in gutem Zustand aktuell?
 
Es geht um das größere Loch. Auf Bild 2 sieht man auch gut das dort was weggebrochen ist. Es wird dann wahrscheinlich auch mehr als der Dichtring Rausrutschen.
Ersatzgehäuse habe ich jetzt auf die schnelle nicht gefunden. Nur 3 und 4 Gang Gehäuse die dann über 200€ kosten.
 
Hat jemand ein Bild wie das aussehen SOLL?
 
Siehe auch die vier Bohrungen auf den Bildern von Taisen : Die gehören da nicht hin.
Was da jemand gefummelt hat? An dieser ist auch Genauigkeit gefordert ,die Welle wird da auch distanziert.
Maximales Axialspiel 1/10 mm. Weg damit und was intaktes besorgen.
Gruß Klaus
 
Hab ich mir schon gedacht. Hab jetzt Mal jemanden bei eBay Kleinanzeigen geschrieben. Vielleicht hat der ja so ein Gehäuse für einen vernünftigen Preis.
 
Du musst ein identisches Gehäuse kaufen. Die sehen sich oft sehr ähnlich, sind an einigen Stellen aber unterschiedlich.
Alles jetzt zu beschreiben, dauert zu lange. Vergleiche das ganz genau.
Gruß Klaus
 
So wie das aussieht würde ich vermuten, daß sich da schon mal jemand einen Anschlag gebastelt hat und den verschraubt hat.

Die Bruchkante sieht auch sehr merkwürdig aus.
Das ist auf jeden Fall kein Bruch aufgrund von Materialermüdung.

Wenn man das sauber ausspindelt, dann kann man das sicher mit einem entsprechenden Einsatz reparieren.
Ob sich das dann finanziell lohnt wage ich aus der Ferne nicht zu beurteilen.
 
@ Matthias
Eine axial stark verschiebbare Welle ,wo das Ritzel drauf sitzt, schleift dort diesen Sitz von außen weg.
Einen Einsatz dort einzubauen kann vielleicht möglich sein, müsste aber genau passend sein. Diesen dort zu befestigen,wäre da bestimmt nicht so einfach. Gehäuse sind Gussteile ,die nachher bearbeitet werden. Von meiner Sicht aus Nonsens, da was zu zu reparieren.

Reparatur abhaken:
 
Da sitzt doch die Hauptwelle, richtig?

Wie kann die axial verschiebbar sein? Das macht doch keinen Sinn.
Es bewegt sich doch die Schaltscheibe AUF der Welle aber nicht die Welle selbst.

Das eine Reparatur zweckdienlich und handwerklich sauber gemacht werden muß versteht sich von selbst.
 
Die Kette die auf dem Ritzel sitzt schleift das Gehäuse da ab.

Ja
Da sitzt doch die Hauptwelle, richtig?
Sieht man doch in der Ersatzteilliste. Auf der Hauptwelle sitzt das Kettenrad

Da sitzt doch die Hauptwelle, richtig?

Wie kann die axial verschiebbar sein? Das macht doch keinen Sinn.
Es bewegt sich doch die Schaltscheibe AUF der Welle aber nicht die Welle selbst.

Das eine Reparatur zweckdienlich und handwerklich sauber gemacht werden muß versteht sich von selbst.
Die Hauptwelle wird mit Ausgleichsscheiben distanziert zulässiges Axialspiel 1/10 mm .
Lasse die Scheiben mal weg,dann kannst Du die Welle axial rein und raus schieben, Das Kettenrad wandert auch Richtung Motor und die darauf sitzende Kette schleift am Gehäuse .
Starte mal einen Motor und die Hauptwelle hat viel axelplay . Das wandert axial hin und her.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen

C
Antworten
10
Aufrufe
818
Maverick
Maverick
E
Antworten
11
Aufrufe
3K
Mopedikürer
Mopedikürer
E
Antworten
0
Aufrufe
2K
Entschleuniger
E
Zurück
Oben