Richtiges Polrad finden für Sachs 50MB

C

Corvin450

Neues Mitglied
Registriert
19 Mai 2023
Beiträge
5
Plz/Ort
47475
Fahrzeug(e)
Hercules R50 NHW
Hallo Liebes 50er-Forum,
Mein erstes Projekt ist ein Hercules R50 NHW Roller mit einem Polrad von Bosch 0212 122 006, doch leider ist das Polrad nicht mehr ganz in Ordnung (Keilnut) und suche deswegen ein neues.
Leider sieht die Suche nicht ganz so gut aus, da ich leider kein passendes für diesen Motor finde.
stelle ich mich doof an?
was für Möglichkeiten habe ich, Wenn ich kein neues Polrad finde?

Vielen Dank schon einmal für die Infos!
 
Moin Mensch ohne Namen. 😁 Keine Panik. Du musst nicht zwingend das Polrad mit der Teilenummer ...006 nehmen. In den Sachs 50 MB Motor passen auch andere. Ich schaue heute Abend mal, was da alles passen könnte. Hilfreich wäre ein Foto des Polrades, auf dem die Daten zu erkennen sind. 6V 17W oder 6V 19/5W oder sowas muss da irgendwo stehen. Und ein Pfeil, der die Drehrichtung angibt. Sollte linksdrehend sein. Du kannst natürlich auch eine elektronische Zündung einbauen. z.B. eine VAPE oder ähnliche. Gruß aus dem hohen Norden. Rolf
 
Zuletzt bearbeitet:
Moin,

die Keilnut ist nur eine Positionierhilfe.
Das Drehmoment wird über den Konus übertragen.

Wenn das Polrad ansonsten in Ordnung ist und der Keil voll trägt kannst du das weiter benutzen.

Die Konusverbindung lässt sich mit Tuschierpaste prüfen falls du dir nicht sicher bist.

Gruß Matthias
 
Hallo,

Danke für die schnellen Antworten :)
Ich habe jetzt ein paar Bilder von der Problemstelle gemacht. der Roller säuft mir nämlich immer ab beim gas geben, egal wie ich es Einstelle. Meine Vermutung ist, dass durch die kaputte Keilnut sich die Zündung verspätet. deshalb denke ich, dass durch ein neues Polrad sich der Roller einstellen lässt.

Gruß Corvin
 

Anhänge

  • Keilnut.jpg
    Keilnut.jpg
    50,9 KB · Aufrufe: 61
  • Nummern.jpg
    Nummern.jpg
    117 KB · Aufrufe: 61
  • Polrad.jpg
    Polrad.jpg
    159,3 KB · Aufrufe: 56
Hi Corvin,

Das sieht für mich so aus, als ob sich der Keil in den Konus eingearbeitet hat.
Das lässt sich aber, falls du kein neues Polrad findest wieder instandsetzen.
 
Hallo,

Danke für die schnelle Suche :D also würde wahrscheinlich jedes Polrad rein passen welches "Sachs 505" im Namen trägt.

Ich versuche mal mein Glück und berichte euch, ob es geklappt hat.

Gruß Corvin
 
Moin. Nein. Nimm doch das aus der Anzeige. Das ist genau das, welches Du suchst. Andere Polräder haben u.U. weniger Leistung, da sie für Mofas ohne Bremslicht, Blinker oder anderes Gedöns ausgelegt sind. Ich kenne deinen Roller nicht. Weiß also nicht, was da alles mit Strom versorgt werden muss. Also mach es dir einfach und nimm, was da original reingehört. Gruß aus dem hohen Norden. Rolf
 
Moin,

der Sachs 50MB und der Sachs 505 sind aber ganz unterschiedliche Motoren.
Seid Ihr sicher, dass die Polräder bei den Motoren gleich sind?

Gruß Tobias
 
servus!

ich hätte noch eins übrig. Sogar mit kompletter Zündung. Die stammt auch aus einem 50MB.
Bei Interesse schick mir eine Nachricht.

Der Herr Dörr auf Kleinanzeigen wiegt das Moped Zeug in Gold auf, seine Preise sind unverschämt teuer. Wohl auch der Grund, warum die Preise nur in der Beschreibung stehen.
 

Anhänge

  • IMG_20230523_092230.jpg
    IMG_20230523_092230.jpg
    8 MB · Aufrufe: 41
Moin,

der Sachs 50MB und der Sachs 505 sind aber ganz unterschiedliche Motoren.
Seid Ihr sicher, dass die Polräder bei den Motoren gleich sind?
Moin. Es gibt verschiedene Polräder/ Zündungen/Generatoren. Je nach Ausführung der Mofas/Mopeds. Bei der Hercules Prima Modellen mit 505er Motoren gibt es z.B. Ausführungen mit Bremslicht/ Blinker und anderem unnützen Gedöns. Da braucht es dann außer der Lichtspule u.U. noch eine Spule für das Bremslicht. Die Leistung des Polrades muss höher sein. Ähnlich ist es bei dem Roller von Corvin. Da scheint es mehr Verbraucher zu geben. ( Scheinwerfer, Rücklicht, Bremslicht...) Hercules MP Modelle brauchen nur Stromversorgung für Scheinwerfer 6V 15W und Rücklicht 6V 2W. Da tut es eine Lichtspule mit entsprechendem Polrad. Von den Einbaumaßen ist das alles gleich. In den Sachs 50 Motoren z.B. Sachs 50/2 MB ist die Grundplatte zwar "Kopfüber" eingebaut und das Polrad entsprechend verdreht auf der Kurbelwelle montiert. Aber das ist im Grunde egal. Funktion und Einbaumaße sind gleich. Sollte ich irgendwas Falsches geschrieben haben, bitte ich das von den (besser) Wissenden zu korrigieren. Gruß aus dem Wald. Rolf
 

Ähnliche Themen

R
Antworten
5
Aufrufe
2K
sidecar
S
C
Antworten
1
Aufrufe
163
Maverick
Maverick
Z
Antworten
3
Aufrufe
424
matt21
Zurück
Oben