Romet Ogar 202 Kickstarter startet nicht

Das widerspricht aber deiner Logik, das die 202 keine Batterie für die Zündung benötigt. Demnach müssten das zwei getrennte Stromkreise sein. Somit kann die Benutzung des Anlassers keinen Einfluss auf den Zündfunken haben.

Trotzdem macht es vermutlich Sinn, einmal Zündkabel inklusive Stecker und die Kerze zu wechseln.
 
Der Kickstarter ist aber in Ordnung und funktioniert?
 
Habs gestern nochmal mit anschieben probiert, dabei wird ein Funke erzeugt. Vielleicht ist meine Technik da nicht gut genug ums dann auch wirklich zum laufen zu bringen. :)

Der Kickstarter ist aber in Ordnung und funktioniert?
Bis vor kurzem funktionierte er ohne Probleme, auch jetzt hat er Widerstand der bei gezogener Kupplung verschwindet.
Funken will er aber nicht, wobei ich vorhin einmal kurz überraschenderweise einen schwachen Funken erzeugen konnte. Kein Vergleich aber zum E-Starter.

Hab mir nochmal alles angeschaut, beim Polrad ist alles sauber, ich hatte aber den Eindruck, dass der Kickstarter es nicht immer richtig in Schwung bringt. Vielleicht ist das aber auch normal.
 
Hast du die Möglichkeit, die Zündung einmal abzublitzen?
 
hey hat jemand ahnung von einer romet pony monster 50 ccm sie ist mir einfach zu schlapp ich möchte einen 125 ccm Motor drauf setzen gibt es diesen motor und wenn wo kann ich ihn bestellen
 
Also, hat ne Weile gedauert, aber habe inzwischen Zündkabel und Stecker gewechselt und immer noch keine Veränderung. Manchmal lässt sich anfangs kurz ein schwacher Funke erzeugen, das ist aber selten. Habs auch nochmal mit Anschieben versucht, das ging auch nicht, nur der E-Starter funktioniert zuverlässig.
 
Kannst ihn bei Motorx.pl bestellen.
 
Also bei dem Problem von erdgeschoss wäre für mich noch die Frage wie dein Kickstarter steht, wenn er schonmal übergesprungen ist oder die Feder ihn nicht mehr ganz zurück holt fehlt natürlich weg. Dann hätte ich bei diesen komischen Fehlerbild nur noch die Idee das dein Motor schlechte Masseverbindung hat, vom Kabelbaum geht ein Massekabel an den Deckel vom Polrad. Ansonsten könntest du einfach selber zum probieren ein Kabel von Batterie Masse an den Motor legen und gucken ob es besser ist. Eine frage nur noch, hast du die Originale CDI verbaut oder eine Offene ?
 
Habe mal ne Masseverbindung zum Motorblock probiert - das hat leider keinen Unterschied gemacht. Die originale CDI ist noch drin.

Kürzlich war der eigentliche Besitzer da und hat gemeint, der Kickstarter hätte weniger Widerstand als früher. Dann wird das Problem vielleicht doch an der Kickstarterwelle liegen. Ich werde den Motor mal öffnen und mir das anschauen. Dabei will ich mich an den Videos, die es zu dem Motor auf youtube gibt, orientieren. Gibt es irgendwas besonderes, was ich dabei beachten sollte? Gibt es noch andere Arbeiten die ich in dem Zuge gleich mit erledigen könnte/sollte?
 
Wie siehts aus? Gelößt?
 
Sorry für die späte Rückmeldung!
Also ich habe letztendlich den Motor doch nicht geöffnet, der Besitzer hat die Ogar dann bald wieder zurück genommen und fährt einfach ohne Kickstarter. Er hat sie aber mal wohl einmal mit Kickstarter anbekommen, sonst geht normalerweise nur E-Starter oder anschieben (meine Technik ließ doch zu wünschen übrig 😅). Rätselhafte Sache…
 

Ähnliche Themen

O
Antworten
8
Aufrufe
537
Waterwaagt
W
L
Antworten
15
Aufrufe
1K
B
L
Antworten
4
Aufrufe
645
Bramtv
B
B
Antworten
9
Aufrufe
1K
Bramtv
B
Zurück
Oben