Restauration Yamaha RD 50 M BJ 1979

U

Uli Kuder

Neues Mitglied
Registriert
10 Mai 2014
Beiträge
17
Plz/Ort
74072
Fahrzeug(e)
Skymax 50ccm, Yamaha RD50M
Ahoi liebe Freunde

wie die Jungfrau zum Kind, bin ich zur Yamaha gekommen....
Jetzt soll sie wieder straßentauglich gemacht werden. Da ich zugegebenermaßen vom Schrauben nur sehr wenig Ahnung hab, werd ich Euch hie und da mit meiner Fragerei gewaltig auf den Sack gehn.

Hier noch ein paar Bilder vom Ist-Zustand:

Lieber Gruß
Uli
 

Anhänge

  • IMG_0038.JPG
    IMG_0038.JPG
    797,2 KB · Aufrufe: 6.393
  • IMG_0041.JPG
    IMG_0041.JPG
    801,3 KB · Aufrufe: 6.366
  • IMG_0043.JPG
    IMG_0043.JPG
    803 KB · Aufrufe: 6.305
  • IMG_0047.JPG
    IMG_0047.JPG
    793,7 KB · Aufrufe: 6.451
  • IMG_0050.JPG
    IMG_0050.JPG
    793,1 KB · Aufrufe: 6.511
Ahoi

und da ich mir überhaupt nicht merken kann, wo welche Schraube hingehört, hab ich die Bilders ausgedruckt und auf ne Pappe geklebt. Jetzt kommt die Schraube in ein Tütchen, fortlaufende Nummer aufs Tütchen und auf das Übersichtsplakat. Sicherlich keine neue Idee, aber für mich unabdingbar. :wink:


Lieber Gruß
Uli
 

Anhänge

  • IMG_0056.JPG
    IMG_0056.JPG
    789,4 KB · Aufrufe: 6.236
  • IMG_0058.JPG
    IMG_0058.JPG
    805,1 KB · Aufrufe: 6.230
haha, nett gemacht!

also dein luftfilter, vergaser und vermutlich auch der zylinder sind nicht original und im straßenverkehr nicht zulässig soviel kann ich schonmal sagen!
 
Hi zuuuup,
danke für die Infos, nen neuen Vergaser liegt hier schon.
Luftfilter und Zylinder gekommen dann noch ne besondere Aufmerksamkeit.
Jetzt gehts erst mal ans auseinandernehmen und Bestandsaufnahme machen.

Lieber Gruß
Uli
(wahrscheinlich hätte manch anderer in der Zeit, die ich für das "Plakat" gebraucht hab, das Moped kurz zerlegt.... ;) )
 
allerdings, ich brauche für ne komplettzerlegung bis auf den rahmen nichtmal ne stunde sofern keine schrauben aufgebohrt werden müssen etc....


was für einen vergaser hast du gekauft und was für nen zylinder möchtest du fahren?
 
sag mal die kennung die links in fahrtrichtung auf dem zylinderfuss steht.

für den vergaser brauchst noch den original mikuni düsenstock E-0 und minkuni düsen für yamaha mopedvergaser (mikuni-topham.de) sonst kriegst du das gar nicht zum laufen.

habe jetzt auch ne Replica, allerdings ne jincheng, die sind etwas besser als die skyteam
 
ach du schande, hab jetzt grad bei mikuni geschaut nach düsenstock und düsen und bin schon überfordert. Bin noch auf Arbeit, werd die Kennung aber gern nachreichen.

Herzlichen Glückwunsch zur Jincheng, ja hab ich auch gelesen dass die besser sind, aber mein Freund hat ne Skyteam-Vertretung......

Was für eine haste genau? Neu oder gebraucht? Bilder und technische Daten?
VIEL Spass mit der kleinen...

Grüße
Uli<br /><br />-- 24.05.2014 15:48 --<br /><br />nochmal zum Vergaser: hab nachgeschaut und da steht einbaufertig für RD 50! Von Düsenstock und Düsen für Yamaha Vergaser extra steht da nix. Kannst du mir den Sachverhalt bitte erklären? Ich dachte da sei alles für die RD 50 dabei.
 
hab ne monkey replica, gebraucht, von 2004, 765km. der dreigang automatikmotor hat größere ventile als die der skyteam motoren. aluschwinge, scheibenbremse, stahlflexleitung, chrombleche, H4 scheinwerfer, tacho von der CB50,.....

dir fehlt dann auch noch der Ansaugstutzen für die RD, sonst kannst den vergaser ja gar nicht montieren.<br /><br />-- 24.05.2014 16:24 --<br /><br />ich fahre den vergaser auch, die gewindesteigung passt nicht mit denen der mikuni düsen zusammen. deshalb braucht man einen original mikuni düsenstock wenn man den vergaser abstimmen will
 
Hallo zuuuup

so weiter gehts: hab nen 2wi 49cc Zylinder verbaut. Deinem post von 2013 zu entnehmen ist das ein Billigtuningzylinder? Wie du siehst bin ich schon auch bemüht, mich selbst zu informieren. :wink: Aber es ist halt alles ein bischen viel am Anfang. Deshalb schon mal zwischendurch ein DANKE für deine Mühe.

Konkrete Frage: kann ich den Zylinder mal drauflassen? WElchen Ansaugstutzen brauch ich dann und vor allem wo genau komm ich an den Düsenstock und die Düsen???????????

Ich muss auf mein Budget achten..... du weisst schon, was ich meine.
Grundsätzlich möchte ich das Moped komplett zerlegen, Sandstahlen, evt pulvern oder lacken, Chromteile pollieren und die bereits vorhandenen Teile nutzen.
Da ich den Motor öffnen muss, um die neue Kickstarterwelle einzubauen, ist es sicher sinnvoll, gleich alle Simmerringe zu wechseln, sind ja recht preiswert. Oder was meinst du?
Was sollte deiner Meinung und Erfahrung nach gemacht werden???

Wenn dann wieder Geld da ist bin ich gern wieder bereit in eine neue Restaurationsstufe zu investieren.

Lieber Gruß
Uli (wieder ein Uli der um Rat und Tat bittet)<br /><br />-- 24.05.2014 19:08 --<br /><br />achso, noch eine Frage: sind im Vergaser noch keine Düsen drin? Warum will ich Mikuni - Düsen in dem Vergaser verbauen? Ich hab das noch nicht verstanden. :roll:
 
so, also:

2Wi kannst du natürlich erstmal weiterfahren wenn er läuft. es gibt zwei stufen: 40mm und 43mm bohrung. der mit 43mm und echten 58cm³ hubraum hat verständlicherweise etwas mehr druck. von außen sind aber beide identisch, deshalb kann ich nicht sagen welchen du hast.

zur restauration: Simmerringe auf jeden fall wechseln, zusammen mit der kickerwelle ist das ne arbeit von ner halben stunde wenn man das passende werkzeug daliegen hat. dabei kann man noch vortrefflich die belagsstärke der kupplung und den zustand und eisntellung der zündkontakte überprüfen. materialwert ist da wirklich überschaubar.

du brauchst den ansaugstutzen 16mm für VM Vergaser lochabstand 40mm. Mikuni Düsen brauchst du weil der Vergaser ein Mikuni 1:1 nachbau ist, bis eben auf die gewindesteigung des Hauptdüsenstocks. das habe ich dann ja leider bei meinem umbau erfahren müssen! Die VM16 wurden früher auf unseren yamahas im ausland gefahren. mikuni-topham ist die adresse wo du alles kriegst.

Zur Optik: Mein rahmen war top in ordnung, es wäre schade gewesen ihn zu entlacken und neu zu machen. der lack von yamaha ist da echt sehr beständig, bei honda hab ich da andere erfahrungen gemacht. also wenn er noch ansehnlich ist würde ich da gar nichts machen. außer frage steht jedoch dass ein neuer bezug drauf muss (18€, zeitaufwand mit etwas übung 30min) und tank samt seitendeckel neuen lack samt dekor brauchen.

vergiss beim ASS auch nicht dichtungen mit zu bestellen, am besten noch ne kopfdichtung mit dazu damit du mal schaun kannst ob sich der 2Wi überhaupt noch rentiert zu fahren oder ob er schon riefen hat.

hier mal ein halbaktuelles bild (1.März) von meiner! muss dringend mal neue machen!

 
Hi

ahhh, jetzt versteh ich auch deine Aussage, der Vergaser ist ein Mikuni Nachbau, klar, dann macht das natürlich sinn.

Was heist ASS?

Brauch ich für die anstehenden Arbeiten Spezialwerkzeug?

Irgendwelche Abzieher, Drehmomentschlüssel oder so?

Grüße
Uli
 
Ass bedeutet ansaugstutzen.

Brauchst nen polradabzieher und dazu noch nen schlagschrauber um die Kupplung abbauen zu können.


Natürlich auch Öl fürs Getriebe. Am besten bestellt du alle verschleissteile hier: mot-tech.de dort kannst du auch alle fragen stellen, ist ein Freund von mir. Der besorgt dir auch Teile die nicht im shop sind und original Yamaha Ersatzteile sofern lieferbar.
 
hi zuuuup

hab jetzt grad am Telefon alles bei mot-tech bestellt. Sehr freundlich dort!!

Dann wollt ich den Düsenstock bestellen und Düsen, jedoch braucht die Dame von Mikuni die 3stellige Seriennummer von den Düsenstock sonst kann sie mir nicht helfen!!

Hast Du mir diese Nummer bitte?

Lieber Gruß
Uli
 
Dreistellige Nummer ist mir nicht bekannt. Ich habe damals auch nur gesagt düsenstock E-0 für yama mopedvergaser Düsen. Vergaser ist vm16. Freut mich wenn du dich gut mit Motti unterhalten hast ;)

Da hat sie dann den chef gesagt und der hat das geregelt
 
Zurück
Oben