Hercules K50 RLC Bj.80 Leichtkraftrad viele Fragen...

markk112

markk112

Neues Mitglied
Registriert
26 April 2022
Beiträge
11
Plz/Ort
89081 Ulm
Fahrzeug(e)
Hercules K50 RLC, Honda CY 50, DKW RT 175,...
Hallo zusammen,
Bin neu hier und ich habe seit ein paar Wochen eine Hercules K50 RLC mit 15000km.

Habe Leistungsprobleme bis 6000 Umdrehungen und ab dem 5.Gang hab ich auch keine Leistung mehr.
Habe seither den 21er Bing Vergaser (gereinigt und eine andere Düse von glaub 80 auf 85 gewechselt. Auspuff wurde auch schon ausgebrannt.
Seither ist es ein bisschen besser. Ich habe noch ein neuer Luftfilter heut noch verbaut und den Vergaser eingestellt.
Laut Fahrzeugschein sind 85kmh eingetragen. Das erreiche ich so gut wie nicht.

Hat mir da jemand ein Tipp das des Mokick wieder besser läuft?

Dann habe ich noch ein Problem mit dem Getriebe, es schaltet relativ schlecht.
Hab gefühlt zwischen jedem Gang den Leerlauf oder er hüpft beim Fahren automatisch ab und zu mal raus.
Kann man das durch ein Getriebeölwechsel bisschen verbessern? Wenn ja welches Öl?

Und eine andere Frage:
Was für ein Mischungsverhältnis empfiehlt ihr mir?
Laut Recherche auf Google hab ich 1:50 herausgelesen, aber der Vorbesitzer sagte mir 1:25 und mein Kumpel der eine Kreidler hat sagt mir auch 1:25

Freue mich schon auf viele hilfreiche Antworten

Gruß Markus
 
L

Lemmyster88

Mitglied
Registriert
2 November 2019
Beiträge
273
Plz/Ort
Kreuztal
Fahrzeug(e)
Hercules K50 SL Hercules MK4M Suche noch cagiva mito 125 & Yamaha RD 350 YPVS
Ich denke da ist alles in Ordnung. Viele wechseln vorne auf ein 13er Ritzel. Das Getriebe kann man etwas feinjustieren, falls es nicht stark verschlissen ist.
Gruß Christopher
 
L

Lemmyster88

Mitglied
Registriert
2 November 2019
Beiträge
273
Plz/Ort
Kreuztal
Fahrzeug(e)
Hercules K50 SL Hercules MK4M Suche noch cagiva mito 125 & Yamaha RD 350 YPVS
Auf moped Museum steht 1:50
 
matt21

matt21

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
2.704
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Da gehört eine HD92 rein.
Ich würde einmal den Zylinder ziehen um zu prüfen ob alles ok ist.
 
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.321
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
Hallo
Sachs Motor 50SW:
Ich würde erstmal alles säubern- Vergaser- Auspuff und dann die Einstellungen kontrollieren. Zündung und Vergaser . Zündkerze auch mal kontollieren. Getriebeöl mal anschauen,ob da schon Wasser im Öl ist.
Zieht man den Zylinder sofort, muss man damit rechnen alles wieder mit neuen Oringen abzudichten.
15000 Kilometer gelaufen,da kann schon einiges im Argen liegen.
Gruß Klaus
 
matt21

matt21

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
2.704
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Gibt es bei dem Motor eine Trennstelle wo Wasser direkt neben Öl ist?
Wie kann das Wasser ins Öl gelangen?

Alternativ kann man den Zylinder mittels Endoskop inspizieren.
 
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.321
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
Siehe
 

Anhänge

  • s-l1600 (1) 50sw.jpg
    s-l1600 (1) 50sw.jpg
    361,8 KB · Aufrufe: 40
cluberer2003

cluberer2003

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Oktober 2009
Beiträge
5.185
Fahrzeug(e)
KTM Superduke 1290 GT, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Hallo Matthias, hallo Markus,

beim 50 SW bzw. auch SWD / SW/6 muss alles passen, damit er ordentlich läuft. 1:25er Gemisch wäre richtig, wenn es die allererste Variante vom 50 SW ist, da hatte der Kolben noch zwei Kolbenringe. Später wurde dann nur noch ein Kolbenring verbaut, verchromt mit 1 mm Höhe - mit dieser Variante benötigt man Gemisch 1:50.

Was weißt du über die Vorgeschichte? Motor bzw. Moped länger gestanden? Wenn der Bing 21/20/101 verbaut ist, benötigst du eine 92er Hauptdüse, im 80er Bereich ist die viel zu klein - hier riskierst du einen Motorschaden. Ich weiß gar nicht, warum man sich hier nicht mal Datenblätter o. ä. ansieht, gibt es im Internet in Hülle und Fülle.

21/20/101 - Vergaser Typ 21
Ersatz für_
ersetzt durch_
ähnlich_
Motor/AusführungSachs 50 SW
Kleinkraftrad_
_
Takt2_
Zylinder1_
Hubraum50_
Vergasergehäuse12-214-20-512_
Motoranschluß26H8_
Filteranschluß40_
Deckelplatte_
Deckelverschraubung21-221-101_
Gasschieber22-651-111_
Mischkammereinsatz / Lufttrichter_
Schwimmergehäuse /-kammer30-793/80_
Schwimmergehäusedeckel_
Kraftstoffanschlußsenkrecht_
Schwimmer35-320_
Gasschieberstellschraubelinks_
Klemmschraube40-636, links oben_
Hauptdüse44-051/92_
Reservedüse_
Leerlaufdüse44-355/45_

Läuft der Motor stabil im Standgas? Zündzeitpunkt ist beim SW sehr wichtig. Auch die richtige Kerze, man braucht hier Langgewinde, z. B. Bosch W 2 CC.

Wie schwer bist du? Oft ist es mit orig. Übersetzung und Fahrer über 85 kg schwer die RLC mit orig. Übersetzung auf Vmax. zu bringen.

Der Motor muss außerdem 50 ccm-typisch gefahren werden, man braucht Drehzahl. Nach dem warmfahren muss man die Gänge 3 und 4 bis an den roten Bereich ausdrehen um Anschluss bis zum letzten Gang zu finden.


Wenn der Motor länger gestanden hat, kann er durchaus aussehen wie hier:


Gruß Holger
 
matt21

matt21

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
2.704
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Hallo Holger,

Ich kenne die Bing-Seite und habe da auch die Info über die HD her.

Mich würde trotzdem noch interessieren ob und wie es bei dem Motor passieren kann, dass Kühlwasser ins Getriebe kommen kann.
Ist die Wasserpumpe so anfällig?

Gruß Matthias
 
cluberer2003

cluberer2003

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Oktober 2009
Beiträge
5.185
Fahrzeug(e)
KTM Superduke 1290 GT, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Nein, ist sie nicht. Nur dann wenn man das falsche Kühlmittel ohne Frostschutz fährt. Oder nicht konserviert, bei längerer Standzeit.

Die Gleitringdichtung wird hart, die Druckfeder hat keine Spannung mehr, Gammel, der sich angesammelt hat, tut sein übriges dazu => Wasser geht durch. Oder die Welle ist rostig, wird dann ohne zu checken wieder in Betrieb genommen, Simmerring auf der Welle geht durch die gammeligen Ablagerungen auf der Welle defekt und lässt Wasser durch.

 
matt21

matt21

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
2.704
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Danke für die Info
 
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.321
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
Das sind mal ausführliche Berichte. Gefällt mir:):):):)
MfG Klaus
 
markk112

markk112

Neues Mitglied
Registriert
26 April 2022
Beiträge
11
Plz/Ort
89081 Ulm
Fahrzeug(e)
Hercules K50 RLC, Honda CY 50, DKW RT 175,...
@cluberer2003 Vielen Dank für deine ausfühliche Auskunft,👏
Ich wiege um die 100kg. Das hab ich auch schon gedacht das es vom Gewicht her kommt :D
Nach der Düse werd ich mich mal erkundigen!
Von der allererste Variante vom 50 SW, kann man das erkennen von Außen? Wobei mein Gefährt Bj.80 ist, sprich eins von den letzteren. Aber hat das was zu sagen?:unsure:

Nochmal Vielen Dank
Gruß Markus
 
kotte

kotte

Aktives Mitglied
Registriert
9 Mai 2019
Beiträge
1.160
Plz/Ort
53332
Fahrzeug(e)
div 50er
Den 50sw solltest du auch mit 100kg noch mit 14/36 fahren können. Ganz wichtig ist, WELCHEN Bing 21 du drauf hast.
Ich habe den /103er drauf und auf der Nadel funktioniert der bei mir auch nur unwillig ( zu Fett). Leider hab ich noch nicht rausfinden können, welche die nächste magere Nadel ist.
btw, ich fahre 1:33 und gut damit.
 
markk112

markk112

Neues Mitglied
Registriert
26 April 2022
Beiträge
11
Plz/Ort
89081 Ulm
Fahrzeug(e)
Hercules K50 RLC, Honda CY 50, DKW RT 175,...
Servus zusammen,
ich hab mich jetzt nochmal mit dem Vergaser beschäftig, ich habe ein Bing 21/20/127 verbaut, anstatt den Bing 21/20/101
Deswegen auch ursprünglich die 80er Düse. Hab jetzt von einem Bekannten eine 85er drin. Er meinte wenn ich die 92er bestell, soll ich die Schwimmernadel auch gleich mitbestellen. Ist das die die Bezeichning davon: 35-320?
Oder was könnt ihr mir heir nochmals Empfehlen?
(Die Zündkerze hab ich bissher noch nicht kontroliert ob das die richtige ist.)
Dann habe ich noch ne andere Frage:
Fährt Ihr mit E10 oder mit E5 in der Mischung?
 

Ähnliche Themen

Oben