Riss im Motorblock. Was kann ich machen?

B

benno1

Neues Mitglied
Registriert
1 Dezember 2019
Beiträge
18
Plz/Ort
83334
Fahrzeug(e)
DKW RT139
Hallo,
ich hab ein Problem, oder auch keins. :(
ich habe einen Riss zwischen Ritzel und Polrad (warsch. mal die kette gerissen oder so). Nun wollte ich euch fragen was ich machen kann.
ich hab schon an:
> kaltschweiß masse
>schweißen
> oder ein neues gehäuse Teil Kaufen. (passt das dann noch mit BE? :( )

gedacht.

Vielleicht habt ihr ja noch andere Vorschläge. :?

PS: Es ist ein Sachs 501/4 Bkf Verbaut.

Mfg

Bene
 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2020-02-25 at 20.59.11.jpeg
    WhatsApp Image 2020-02-25 at 20.59.11.jpeg
    151,5 KB · Aufrufe: 1.544
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links, für die 50er-Forum als Amazon Associate eine Provision erhalten kann.
Hallo Bene
Mit Kaltmetall EPOXY geht das wohl. Ich habe in den gebrochenen Steg , mittig mehrere Bohrungen gebohrt und kleine Kupferstifte eingeklebt. Diese mit dünnen Draht verbunden,so das man ein Trägergeflecht hat.
Die Form erkennt man ja. Dann mit EPOXY den Steg modelliert und nachher mit einem Drehmel in Form geschliffen. Die Feinarbeit dann mit Schleifpapier.

Alu schweißen b.z.w Löten geht wohl auch.
Das Gehäuse braucht man nicht ersetzen. Es sollte an dieser Stelle schon dicht sein,so das kein Dreck oder Schmiere und Wasser an die Zündanlage gelangt.
Gruß Klaus<br /><br />-- 25.02.2020 22:30 --<br /><br />JB Welt ist sehr gut. Stärkster Kleber den es so gibt. Dauert nur etwas lange bis er vollständig hart ist.
 
Okay Vielen Dank Für die Schnelle Antwort. ;)
 
Hallo Andreas,

mach dir mal ne Klemmschelle an den Vergaser vorne am Ansaugstutzen.

Gruß Holger
 
Hallo Andreas,

dein Kettenschutz ist völlig falsch montiert, der gehört nicht hinter die Schwinge sondern nach außen.

37952722am.jpeg
 
Ich kann mich auch täuschen aber ist der block nicht oben links neben der kabeldurchführung auch gerissen?
Schaut auch so aus wie wenn der riss weiter runter geht.
 
Hauptsache ist, das die Risse nicht bis ins innere des Motors gehen ,so das Undichtigkeiten entstehen.
Neben der Kabelführung oben ,das ist relativ unintressant. Anschleifen und mit JB Welt spachteln, dann wieder schleifen. Der Steg sollte so hergerichtet werden, das nichts am Polrad schleift. Wie unterhalb zu sehen ist.
Kettenschutz richtig montieren und richten ,so das die Kette auch frei läuft. Am Motor mal alles richtig kontrollieren, der Wellendichtring Hauptwelle sieht auf dem Bild auch nicht mehr so toll aus. Die Zündanlage kontrollieren, Korrosion beseitigen. Wellendichtring hinter der Zündanlage mal schauen, ob da was nass ist. Motorüberholung vielleicht notwendig?
Gruß Klaus
 
Für mich sieht das aus, das nicht nur der Ausbruch in der Mitte hinter dem Polrad ist, sondern auch noch um den Dom der Schraubenbefestigung hoch zum Gummi Zündkabel.

Klar kann man Alugehäuse schweissen, dazu muss man die Gehäusehälften komplett zerlegt vor sich liegen haben. Ohne Lager, sauber und am besten schon mal an den Schweißstellen gestrahlt.

Lager raus, da die beim Gehäuseerwärmen eh rausfallen würden. Erwärmen ist der Tipp wenn man Alugehäuse mit WIG und AC schweissen will.

Sieht dann so aus

http://www.aspes-navaho.de/phpBB/viewtopic.php?f=31&t=1285&sid=be1946595b9fe6017ffb3ca1cfdf1eb0


Gruß
Kalle
 
Hallo Kalle
Das mag so sein. Polrad mal ab und von innen auch mal schauen. Auf Fotos kann man das nicht genau sehen ,der Bene kann das bestimmt besser sehen wie weit und tief die Risse sind.
Wie schon gesagt,ist es oberflächlich kann man das mit JB Welt verkleben/spachteln.
 
Ich hab noch nen 501 bkf mit regenerierter Alupleuel Kurbelwelle, regeneriertem Zylinder mit frischem Kolbenschmidt oder Mahle (ich meine Mahle) Kolben liegen, komplett neu lackiert.
Muss nur noch Simmerringe und Tachoantrieb einbauen, evtl. ne Zündung fertig machen und nen Vergaser.
Vielleicht kann ich deinen Motor in Zahlung nehmen und ggf. Anbauteile wie dein Zylinder, Zündung, Vergaser austauschen oder regenerieren.
Gerne private Nachricht
Solche Gehäuse kann ich löten, aber wenn der Gewindestutzen angeknackt ist lohnt das kaum, viel Aufwand.
Nen 4 Gang Getriebe ist natürlich noch was wert, einige bauen ihren 3 Gang damit um.
 

Ähnliche Themen

Maverick
Antworten
34
Aufrufe
4K
matt21
Y
Antworten
20
Aufrufe
5K
yoschimaster
Y
G
Antworten
3
Aufrufe
458
schmuddel
schmuddel
O
Antworten
4
Aufrufe
366
O
T
Antworten
1
Aufrufe
2K
Flyer
Zurück
Oben