Prima Gt zu langsam trotz Kx5 Zylinder

matt21

matt21

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
2.704
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Sprichst du von den Haupt- oder Nebemkanälen?
 
cluberer2003

cluberer2003

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Oktober 2009
Beiträge
5.185
Fahrzeug(e)
KTM Superduke 1290 GT, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Ich schließe mich der Meinung von Bondarenco zu 500 % an. Orig. belassen, wenn der Hub - und das muss er - gleich ist, passt die Garnitur plug and play. Der 506er Block hat die großen Aussparungen für die beiden Zusatzkanäle am Zylinder, passt somit für den 50/5 AKF Zylinder.

Kopf nur mit Plattendichtung. Hauptdüse im Vergaser irgendwo um die 78/80 rum. Luftfilter mit Gehäuse, 32er Krümmer und 70er Auspuff. Zur Not auch den Jamarcol. Dann muss das Ding laufen. ZZP wurde schon erwähnt.

Übersetzung so wählen, dass Sie eben passt. Wurde alles schon geschrieben.

Gruß Holger
 
T

tobias3133

Mitglied
Registriert
23 September 2021
Beiträge
35
Fahrzeug(e)
Hercules Prima Gt
Ich verstehe nicht wieso ich was vom Zylinderkopf abnehmen soll bzw die 1mm dicke Dichtung entfernen wenn der kx5 Zylinder ca. 1mm niedriger als der der Gt ist und ich das mit einem spacer ausgleiche
 
matt21

matt21

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
2.704
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Entschuldigt wenn ich widerspreche, aber der Zylinder funktioniert eben nicht plug&play, da die Hauptüberströmer nicht komplett freigegeben werden.
Die Nebenkanäle sind da nicht so wichtig.

Wir haben lange versucht den suber ans laufen zu bekommen und sind letztlich gescheitert.<br /><br />-- 24.09.2021 19:18 --<br /><br />
tobias3133":zubr58ji schrieb:
Ich verstehe nicht wieso ich was vom Zylinderkopf abnehmen soll bzw die 1mm dicke Dichtung entfernen wenn der kx5 Zylinder ca. 1mm niedriger als der der Gt ist und ich das mit einem spacer ausgleiche

Du setzt den Zylinder mit dem Spacer 1mm höher, dadurch verändert sich dein Brennraum und damit die Verdichtung und Quetschkante.
 
cluberer2003

cluberer2003

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Oktober 2009
Beiträge
5.185
Fahrzeug(e)
KTM Superduke 1290 GT, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Also bitte....

Ich habe in den letzten 30 Jahren mit Sicherheit mindestens 50 AKF Zylinder auf irgendwelche Nicht-AKF-Blöcke mit orig. Kolben montiert, egal ob CKF, überabeiteter BKF, 50 S usw. usf. montiert. Alles mit KW-Hub von 44 mm. Das hat alles gepasst, plug and play. Richtiger ZZP, richtiger Vergaser, Luftfilter und Auspuff. Dann läuft das mit passender Übersetzung mindestens echte 55 km/h. Man muss an dem Zylinder nichts rummurksen, mit Sicherheit nicht, never ever.

Wenns nicht funktioniert liegt das mit Sicherheit nicht an den Überströmern, Spacern und sonstigen Kram.

Nocheinmal: Wenn der Satz original ist, passender Kolben und Hub 44 mm, Bohrung 38 mm, Bing 18/15/101, gerne auch baugleiche 17/15/xxxx oder 17/14/101 oder ähnlich, dann läuft das. Orig. Kopf, Plattendichtung Elring oder Nachbau, Fußdichtung 0,25 mm oder auch 0,5, egal, Luftfilter passend, Auspuff und Krümmer - läuft. Und zwar sowas von.

Gruß Holger
 
cluberer2003

cluberer2003

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Oktober 2009
Beiträge
5.185
Fahrzeug(e)
KTM Superduke 1290 GT, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Man sollte hier nicht an den Symptomen herumdoktern, sondern an der Ursache.
 
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.321
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
@Holger
Ich habe noch keinen KX5 Zylinder auf die GT gebaut,wie schon erwähnt.
Bin auch davon ausgegangen das der Hub von 44 bei allen drei Motoren gleich ist und das man es einfach umbauen kann.Minimale Unterschiede sind bei den genannten Zylindern ,wenn man da was vermisst da.
Die grossen Uberströme beim Tobias sehen aus,als wenn sie echt nicht ausreichend auf sind. Was ist das ?
Gruss Klaus

-- 24.09.2021 20:07 --

@Holger
Ich habe noch keinen KX5 Zylinder auf die GT gebaut,wie schon erwähnt.
Bin auch davon ausgegangen das der Hub von 44 bei allen drei Motoren gleich ist und das man es einfach umbauen kann.Minimale Unterschiede sind bei den genannten Zylindern ,wenn man da was vermisst da.
Die grossen Uberströme beim Tobias sehen aus,als wenn sie echt nicht ausreichend auf sind. Was ist das ?
Gruss Klaus<br /><br />-- 24.09.2021 20:07 --<br /><br />@Holger
Ich habe noch keinen KX5 Zylinder auf die GT gebaut,wie schon erwähnt.
Bin auch davon ausgegangen das der Hub von 44 bei allen drei Motoren gleich ist und das man es einfach umbauen kann.Minimale Unterschiede sind bei den genannten Zylindern ,wenn man da was vermisst da.
Die grossen Uberströme beim Tobias sehen aus,als wenn sie echt nicht ausreichend auf sind. Was ist das ?
Gruss Klaus
 
matt21

matt21

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
2.704
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Dann habe ich wohl einfach andere Erfahrungen gemacht.

Ich habe den Zylinder auf dem 3B nie ordentlich ans Laufen bekommen.

Ob das jetzt an meinen technischen Fähigkeiten oder meinen Erwartungen liegt, ich weiss es nicht.

Mit dem Problem bin ich allerdings nicht alleine.

-- 24.09.2021 20:14 --

cluberer2003":1mdg2hfo schrieb:
Man sollte hier nicht an den Symptomen herumdoktern, sondern an der Ursache.

Für mich sind eben die nicht komplett öffnenden Überströmer eine der Ursachen , warum der Zylinder auf dem 3B nicht ordentlich funktioniert.
 
cluberer2003

cluberer2003

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Oktober 2009
Beiträge
5.185
Fahrzeug(e)
KTM Superduke 1290 GT, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Es ist ganz einfach, zum mitschreiben und -denken:

Orig. 50/5 AKF Zylinder: Die Unterkante vom Auslaß schließt auf UT bündig mit OK Kolben ab - logisch. Wenn man sich die Lage der Übeströmer - und hier besonders die Unterkante ansieht - stellt man fest, dass diese nicht das gleiche Niveau wie der Auslaß haben, sie liegen tiefer. => Überströmer werden nicht ganz freigegeben. Auch die Zustatzüberströmer nicht. Das ist so original und völlig normal bzw. Serie. Dazu braucht man keine Steuerzeiten und sonstiges kennen, einfach gucken, schauen, das reicht vollkomen.

Gruß Holger
 
matt21

matt21

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
2.704
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Dann habe ich vielleicht andere Vorstellung wie ein, für meine Zwecke, optimales Layout aussieht.

Mir erschließt sich hier einfach nicht, warum das so konstruiert wurde. Warum werden die Überströmer nicht vollständig freigegeben?
Macht für mich technisch keinen Sinn.
 
cluberer2003

cluberer2003

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Oktober 2009
Beiträge
5.185
Fahrzeug(e)
KTM Superduke 1290 GT, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Ich habe jetzt mal schnell einen AKFI rausgekramt, gleicher Zylinder u. Kolben wie AKF, Kurbelwelle 44 mm Hub, Kopf abgenommen:

42118896lb.jpg


OT Stellung:

42118893dg.jpg


UT Stellung:

42118879vw.jpg


=> Auslass UK bündig mit OK Kolben

Hier ebenfalls UT, jedoch anders geknipst:

42118901gr.jpg


hier vergrößert:

42119128ob.jpg


=> Man sieht, dass die Überströmer nicht vollständig frei sind, Kolben steht - wie erwähnt - auf UT. Das ist Serie und hat mit einer 44er Kurbelwelle und 15er Vergaser usw. eine Leistung von 4 PS, welche - mit passender Übersetzung - für mind. echte 55 km/reicht.

Wie gesagt, original und unverpfuscht. Auf Durchzug und nicht auf Drehzahl ausgelegt.

Gruß Holger
 
matt21

matt21

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
2.704
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Macht trotzdem für mich keinen Sinn, das so auszulegen.

Wäre interessant falls da jemand den technischen Hintergrund erläutern kann.
 
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.321
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
Ok. Ich muss da Morgen mal den Zylinder aufbauen, mich mal wieder fit for 50/5 AKF machen. Hab es jetzt nicht ganz auf dem Schirm ,45 und 50 Km/h Version KX 5?
Gruss Klaus
Deine Bilder sind gleich wie das vom Tobias.
 
cluberer2003

cluberer2003

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Oktober 2009
Beiträge
5.185
Fahrzeug(e)
KTM Superduke 1290 GT, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Wer schon einmal diesen Zylinder - vorzugsweise auf einer originalen KX 5 - gefahren hat, weiß, dass das Ding ordentlich losknattert. Durchzug und Drehmoment vom feinsten. Deswegen ist das so ausgelegt. Es funktioniert wunderbar. Halt orig. Zustand. Ich finde es schade, wenn man solche Zylinder "verheizt". An der Übersetzung kann man was machen, das schadet dem Zylinder nichts.

Ich hatte früher auch ein paar KX 5. Da habe ich lediglich den langen Primärtrieb der Ultra 80 eingebaut - schon liefen sie deutlich über 60 km/h. Echte 60 nach GPS, keine Stammtisch oder Hinterherfahr-60.

Mehr braucht man nicht.

Gruß Holger
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
3
Aufrufe
1K
LaurieLee
LaurieLee
M
Antworten
1
Aufrufe
83
matt21
matt21
S
Antworten
0
Aufrufe
148
Sebastian_Hermanns
S
Oben