Prima Gt zu langsam trotz Kx5 Zylinder

T

tobias3133

Mitglied
Registriert
23 September 2021
Beiträge
35
Fahrzeug(e)
Hercules Prima Gt
Sachscupspezi":2fxddeih schrieb:
Hallo
Vorab baue ich keinen KX5 Zylinder auf eine GT, habe ich auch noch nicht gemacht. Wenn ,dann wie Matthias das sagt ,den von der Supra 4 GP /506/4AKF. Dieser Zylinder hat weniger Leistung.

Das mit den Überströmern ,wie Matthias das sagt ist primär zu beachten. Kontrolliert man normalerweise auch wenn was nicht original ist.
Dein Vergaser ist nicht ein Gegenstück vom 18/15/101.
Die Einstellung an der Luftregulierschraube muss man vornehmen.
Dein Sportluftfilter ,ob der da passt ?
Man muss abgesehen von den Überströmern,da alles noch anständig abstimmen.
Die Zündeinstellung ,sollte da auch anständig eingestellt werden.
Folge erstmal Matthias seinen Hinweisen.
Gruß Klaus

-- 24.09.2021 10:18 --

Oben am Zylinderkopf sollte eine Plattendichtung verbaut sein, kein Oring:

Vergaser ist abgestimmt
Der Supra Zylinder ist der selbe wie der der Kx5 nur mit 4 Überströmkanälen soweit ich weiß.
Wollte den der Kx5 da er mehr Leistung als der Supra Zylinder hat und ich habe ja schon ein paar gelungene Umbauten gesehen
 
matt21

matt21

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
2.704
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Sachscupspezi":327qvcjh schrieb:
Oben am Zylinderkopf sollte eine Plattendichtung verbaut sein, kein Oring:

Original ja, aber hängt für mich dann final von der gewünschten Quetschkante ab.

-- 24.09.2021 11:22 --

tobias3133":327qvcjh schrieb:
Der Supra Zylinder ist der selbe wie der der Kx5 nur mit 4 Überströmkanälen soweit ich weiß.
Wollte den der Kx5 da er mehr Leistung als der Supra Zylinder hat und ich habe ja schon ein paar gelungene Umbauten gesehen

Wir sprechen hier vom Zylinder der Supra 4GP mit dem 506/4AKF.
Was du meinst ist die Supra 4 mit dem 50/4 EKF.

Die Zylinder vom 50/4 und 50/5 sind aber nicht die gleichen.

https://www.mofapower.de/threads/262666 ... supra-4-gp

-- 24.09.2021 11:23 --

http://www.moped-museum.de/hercules/index.htm<br /><br />-- 24.09.2021 11:27 --<br /><br />Wer hat das denn umgebaut und was haben die alles dabei gemacht?
 
T

tobias3133

Mitglied
Registriert
23 September 2021
Beiträge
35
Fahrzeug(e)
Hercules Prima Gt
Habe jetzt nach den Überströmern geschaut sieht so aus als würden diese nicht ganz öffnen
 

Anhänge

  • F2C9A9BC-56D6-40CD-BB79-CC810C062A03.jpeg
    F2C9A9BC-56D6-40CD-BB79-CC810C062A03.jpeg
    2,2 MB · Aufrufe: 418
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.321
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
@ Tobias
Nimm den Kopf ab und kontrolliere ob die Ü-Kanäle frei sind .
Der 50/5 AKF ist nicht gleich wie der 506/4 AKF Zylinder. Auch der 501/4CKF ist anders.
Bei u.T hab ich bei allen Zylindern mal von der Dichtfläche auf Kolbenboden -Mitte gemessen .

Der 501/4CKF und 506/4AKF haben ca. das gleiche Maß. Der 50/5AKF ca. 1,1 mm weniger. Alle drei Kolben haben die Kopf/Form 32 und 2 mm Überhöhe. Kompressionshöhe 28 mm . Gesamtlänge 51 mm.
Gruß Klaus
 
T

tobias3133

Mitglied
Registriert
23 September 2021
Beiträge
35
Fahrzeug(e)
Hercules Prima Gt
Sachscupspezi":1emt3xw8 schrieb:
@ Tobias
Nimm den Kopf ab und kontrolliere ob die Ü-Kanäle frei sind .
Der 50/5 AKF ist nicht gleich wie der 506/4 AKF Zylinder. Auch der 501/4CKF ist anders.
Bei u.T hab ich bei allen Zylindern mal von der Dichtfläche auf Kolbenboden -Mitte gemessen .

Der 501/4CKF und 506/4AKF haben ca. das gleiche Maß. Der 50/5AKF ca. 1,1 mm weniger. Alle drei Kolben haben die Kopf/Form 32 und 2 mm Überhöhe. Kompressionshöhe 28 mm . Gesamtlänge 51 mm.
Gruß Klaus

Die Überströmer sind nicht ganz frei also würde es bedeuten dass ich einen spacer mit ca 1,1mm für den Kx5 Zylinder brauche?

Mfg
 
matt21

matt21

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
2.704
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Sachscupspezi":33f0k4ld schrieb:
...
Der 501/4CKF und 506/4AKF haben ca. das gleiche Maß. Der 50/5AKF ca. 1,1 mm weniger. Alle drei Kolben haben die Kopf/Form 32 und 2 mm Überhöhe. Kompressionshöhe 28 mm . Gesamtlänge 51 mm.

Das ist genau der Grund, warum da der Spacer drunter muss.
Was unten untergelegt wird muß dann oben vom Kopf bzw. Zylinder wieder ab.
Eventuell reicht es auch, die Dichtung durch einen O-Ring zu ersetzen.

Dicke des Spacers ermitteln:
- Stell den Motor auf UT
- Markiere die Kolbenoberkante an der Laufbahn
- Zylinder ziehen und Abstand der Markierung von der Kanalunterkante ermitteln

Ich denke aber, daß du mit 1mm plus zusätzliche Fußdichtung ganz gut hinkommst.<br /><br />-- 24.09.2021 13:16 --<br /><br />Zudem gebe ich zu bedenken, daß der Vergaser jetzt deutlich schräger steht als beim Original.
Das kann zu Problemen führen.
 
T

tobias3133

Mitglied
Registriert
23 September 2021
Beiträge
35
Fahrzeug(e)
Hercules Prima Gt
matt21":16usoafz schrieb:
Sachscupspezi":16usoafz schrieb:
...
Der 501/4CKF und 506/4AKF haben ca. das gleiche Maß. Der 50/5AKF ca. 1,1 mm weniger. Alle drei Kolben haben die Kopf/Form 32 und 2 mm Überhöhe. Kompressionshöhe 28 mm . Gesamtlänge 51 mm.

Das ist genau der Grund, warum da der Spacer drunter muss.
Was unten untergelegt wird muß dann oben vom Kopf bzw. Zylinder wieder ab.
Eventuell reicht es auch, die Dichtung durch einen O-Ring zu ersetzen.

Dicke des Spacers ermitteln:
- Stell den Motor auf UT
- Markiere die Kolbenoberkante an der Laufbahn
- Zylinder ziehen und Abstand der Markierung von der Kanalunterkante ermitteln

Ich denke aber, daß du mit 1mm plus zusätzliche Fußdichtung ganz gut hinkommst.

-- 24.09.2021 13:16 --

Zudem gebe ich zu bedenken, daß der Vergaser jetzt deutlich schräger steht als beim Original.
Das kann zu Problemen führen.


Okay ich werde es einmal versuchen vielen dank
 
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.321
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
Beim 50/5AKF beide großen ÜK frei ,die 2 Tränchen nicht ganz frei. Bei o.T sieht man auch noch etwas Kolben im Einlasskanal,aber nur minimal. Das ist beim 506/4AKF ganz frei und man sieht auf o.T nichts mehr vom Kolben im Einlass.
 
matt21

matt21

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
2.704
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Das Kolbenhemd sollte erst bearbeitet werden, wenn der Spacer drin ist.

Ansonsten ist das unter Umständen ein Ratespiel.
 
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.321
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
20210924_142803.jpg
20210924_142601.jpg
20210924_142740.jpg
20210924_142534.jpg
<br /><br />-- 24.09.2021 14:00 --<br /><br />1 mm Spacer ist vielleicht etwas zu wenig . Messe da mal ganz genau.
 
matt21

matt21

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
2.704
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Sachscupspezi":1gky3q1z schrieb:
1 mm Spacer ist vielleicht etwas zu wenig . Messe da mal ganz genau.
Da kommt ja noch eine zweite Fussdichtung drauf. Die muss man mit einberechnen.

Wenn man es dann richtig machen will wird auch noch der Auslass nach unten auf die Höhe der Überströmer erweitert.

Unterm Strich ist dann auch ein 50S-Zylinder der letzten Serie gleich die bessere Wahl.
 
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.321
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
@ Matthias
Es kommt immer darauf an ,was man mit dem Zweirad da veranstalten möchte. Im öffentlichen Straßenverkehr ,unzulässige Umbauten sind eh nicht zulässig. Wenn jemand da ein Risiko eingeht,sollte es eher unauffällig sein. Das wäre der 506/4 AKF Zylinder mit 17/14/104 Vergaser auf der Prima GT.

Ich denke, die ganzen original Teile sollten unbearbeitet für die Zweiräder belassen werden ,für die sie vorgesehen waren. Wenn man diese plug an play auf einem anderen Motorblock verbauen kann ,geht das auch noch. Besonders für den 50/5 AKF bekommt man keine original Mahle Einring Kolben mehr. Es gibt Leute ,die suchen verzweifelt nach so einem originalen Zylinder-Set. Warum nimmt man da nicht Nachbau ,wie Meteor,Parmakit oder Athena u.s.w.
Auch wenn man da an original Teilen noch was optimieren kann,durch Einlass/Auslass/ Überstrom Anpassungen, sollte man das nicht unbedingt machen. So belassen und gut ist. Wie gesagt,da gibt es andere Möglichkeiten. Auch wenn man das nicht gerne hört, ich sehe das als Zerstörung von original Teilen an. Historik Banausentum: :lol: :lol: :lol:
Sachs hat für den Rennsport/Geländesport da extra was hergestellt. Das ist aber was ganz anderes.
Gruß Klaus
 
matt21

matt21

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
2.704
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Die Diskussion hatten wir schon.
Soll das doch jeder für sich selbst entscheiden.
 
T

tobias3133

Mitglied
Registriert
23 September 2021
Beiträge
35
Fahrzeug(e)
Hercules Prima Gt
Ich stehe auch nicht auf verschandeln der schönen alten teile deshalb habe ich mir ja auch den kx5 Zylinder besorgt und den alten eben nicht bearbeitet:)

Meint ihr ich sollte dann einen 2mm spacer einbauen statt den mit nur 1mm da die überströmer noch nicht 100% offen sind
 
B

Bondarenco

Neues Mitglied
Registriert
12 November 2019
Beiträge
26
Fahrzeug(e)
Hercules KX-5
Bei meiner original belassenen KX 5 werden die Überströmer im Zylinder auch nicht komplett freigegeben,dennoch hält der "olle Ofen" am Berg mit so manchem heutigen Fuffi Roller mit.Rund 3 kW eben,das ist ja auch nicht wenig für ein Mokick.
Und deine GT ist noch leichter als meine KX.

Also fange doch am besten mal mit der Pflicht an,bevor du in die Kür gehst.

Siehe meine Post am Anfang von diesem Thema.;)

PS:Der originale KX 5 Zylindersatz arbeitet in einem Bereich von 4000 - 6000 U/Min. am besten,darüber geht er leistungsmäßig schon in die Knie.
Also eine moderate Übersetzung wählen.
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
3
Aufrufe
1K
LaurieLee
LaurieLee
M
Antworten
1
Aufrufe
83
matt21
matt21
S
Antworten
0
Aufrufe
148
Sebastian_Hermanns
S
Oben