Moped stottert plötzlich

L

lukas876

Neues Mitglied
Registriert
16 Juli 2023
Beiträge
6
Plz/Ort
46286
Fahrzeug(e)
Rieju mrt 50
Hallo,
Bei mir ist folgendes Problem aufgetreten und zwar fing meine Rieju mrt 50 plötzlich an zu stottern. Zu meinem moped: neuer airsail 50ccm Sport und barikit kurbelwelle und ori dellorto 16mm vergaser. Nachdem ich meinen Zylinder eingefahren habe lief sie echt gut und aich ohne Probleme. Allerdings fing sie plötzlich an zu stottern, woraufhin ich zunächst einfach nur dachte, dass mein Sprit leer ist. Allerdings stotterte sie weiterhin und es wurde schlimmer, sodass ich jetzt kaum noch in den Reso komme. Habe schon mehrere Düsen ausprobiert und Luftfilter und ähnliches überprüft Allerdings hilft das alles nichts. Nun meine Frage, kann es sein, dass vielleicht ein neuer Vergaser nötig sei oder habt ihr ähnliche Ideen? Danke schonmal im Vorraus.
 
Ich kenne mich mit deinem Moped nicht aus, kann aber aus eigener Erfahrung sagen das solche Sport Zylinder + Kolben nie das gelbe vom Ei sind.
Du musst dann entweder alles vom gleichen Hersteller nehmen und alles aufeinander anpassen.
Ich hatte mal auf nem Sachs Motor einen Tuning Vergaser ( nahezu original außer das man das Standgas einstellen konnte, das war das Tuning ) dann einen 60ccm Satz und dann fing die Problematik an. Genau wie bei dir, beim Einfahren eigentlich alles super und dann hatte ich auch das Problem das sie zum Stottern anfing.
Ich musste die Düse ändern sobald der Motor richtig warm war.
Original ist einfach am Besten.
Ging zwar nicht so 100 % auf dich ein aber vielleicht kannst du ja was mitnehmen.
Gruß Richi
 
Alles klar, ja bei mir war auch beim Einfahren und generell die ersten 200 bis 300km alles gut und die Karre schob gut nach vorn und dann kam es plötzlich. Trotzdem besten Dank👍🏼
 
Fängt sie denn jetzt dauerhaft zum stottern an oder erst wenn sie warm ist?
Sonst änder mal die Düse , weiß nicht wie groß da der Aufwand ist.
Wenn du einen Tuning Vergaser holst fängst du eh wieder von vorne an was Bedüsung angeht
 
Würde mir wenn dann einen Originalen Vergaser holen, da diese Nachbau Vergaser ziemlicher Schrott sein sollen. Das mit der Bedüsung teste ich morgen mal. Stottern tut sie allerdings jetzt dauernd
 
Okay, dann viel Glück bei der Fehlersuche.
Zündkerze haste überprüft oder 😉
 
Jou, aber wollte nochmal eine neue ausprobieren.
Besten dank
 
Was hältst du denn von einer Vergaserreinigung, bevor du was neues kaufst?

Wie sieht dein Kerzenbild aus?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ziemlich schwarz also schon zu fett, aber der zylinder ist halt noch frisch.
Gereinigt habe ich ihn schon im Ultraschallbad.
 
Fährst du mit Gemisch- oder Getrenntschmierung?
Zum Einfahren solltest du, bei Bedarf, den Ölanteil im Kraftstoffgemisch leicht erhöhen, aber nicht das Gemisch an sich fette rmachen. Bei den heutigen Ölen ist das aber in den seltensten Fällen notwendig.

Mit einem fetteren Kraftstoff-Luft-Gemisch erzeugst du nur unnötig viele Ablagerungen im Motor und Auspuff.
Und gerade bei einem neuen Zylinder ist das sehr ärgerlich.

Hast du auch alle Düsen, Bohrungen etc. anschließend mit Druckluft ausgeblasen und auf Durchgängigkeit geprüft?
 
Ich mische selber , fahre nun wieder 1:50. Gucke mir nacher nochmal den Vergaser an und probiere mal eine neue Zündkerze aus. Danke
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
19
Aufrufe
839
Jannick
J
C
Antworten
6
Aufrufe
4K
Alpino
Alpino
André Merk
Antworten
1
Aufrufe
1K
André Merk
André Merk
H
Antworten
5
Aufrufe
3K
Mopedikürer
Mopedikürer
Zurück
Oben