Derbi FDS Savannah Aufbau von scratch

Hätte jemand einen link zu der Auspuff Anlage? Wäre super 👍
 
Die Webseite steht auf dem Bild: "dos cycles"
 
Hätte jemand einen link zu der Auspuff Anlage? Wäre super 👍
Mach dir keine Mühe, ich habe selber schon alles mögliche versucht. Neuteile in einem Shop zu finden ist wahrscheinlich nicht mehr möglich. In Deutschland ist die Ersatzteillage gegen 0.
Hier kann man nur über die spanischen Kleinanzeigenportale gehen. Hat Dr. Schicketanz aber auch schon im aller ersten Post erwähnt.
 
Es besteht ja immer noch die Möglichkeit nach einer ähnlichen Anlage von einem anderen Motorrad zu suchen und diese zu adaptieren.
Ist zwar vielleicht etwas Aufwand, aber wenn keine andere Möglichkeit besteht.
 
Mal eine Frage würde da mit Anpassungen ein Minarelli am6 reingehen?
 
Habe überhaupt kein Ahnung, ob sowas überhaupt zu bewerkstelligen ist und ob man dafür dann sowas wie ne Abnahme oder ne Änderung in der Betriebserlaubnis braucht, bzw diese überhaupt bekommt.
Die Savannah ist mein erstes Moped. Auf Grund der Ersatzteilversorgung, wahrscheinlich nicht das beste Modell...
Wenn ich es richtig deute, müsste man für den genannten Motor zusätzlich noch nen Kühler für das Wasser und bestimmt auch entsprechende Adapter für die Motoraufnahmen verbauen.
Aber warum sollte man so einen Weg beschreiten?
Dann kann man doch gleich ein aktuelles Mopedmodell mit diesem Motor kaufen.
Würde auch vermuten, dass wenn man sich diese Frage nicht selbst beantworten kann, auch am Umbau scheitern wird.
 
Ich denke, dass ein AM6 so montiert werden kann, dass er auf einen FDS-Rahmen passt. Es soll aber eine individuelle Motorhalterung und ein Reduzierstück für die Schraube an der Vorderseite angefertigt werden. Und wie the Bruce andeutet, die Wasserkühlung soll auch integriert werden (Wärmetauscher, Schläuche usw.). Die Verkabelung wird anders sein, einschließlich der Installation einer 12-V-Batterie.
Die genauen Abmessungen liegen mir nicht vor, aber es scheint, dass ein AM6-Block in horizontaler Richtung von Vorne nach Hinten ziemlich groß ist. Möglicherweise berühren sich Motorgehäuse und Rahmenrohr. Wenn der Zylinder dadurch zu weit nach vorne liegt, soll einen neu konstruierten Abgaskrümmer einen scharfen Bogen machen um das Vorderrad nicht zu berühren.

Also ja: ein AM6 sollte möglich sein, aber wenn du diese Art Arbeiten erledigen kann, kannst du wahrscheinlich auch einen neuen Auspuff für einen Rabasa Motor schweißen.

Der in 1993 eingeführte Derbi Senda H war der Nachfolger des FDS/FDX/Savannah und der erste Straßen-Derbi mit Wasserkühlung. Der verwendete Rahmen scheint einigermaßen einem FDS zu entsprechen. Siehe z.B.: https://www.50er-forum.de/threads/derbi-senda-h.5723/
 
Zuletzt bearbeitet:
Habe überhaupt kein Ahnung, ob sowas überhaupt zu bewerkstelligen ist und ob man dafür dann sowas wie ne Abnahme oder ne Änderung in der Betriebserlaubnis braucht, bzw diese überhaupt bekommt.
...
Ja, durch den Umbau erlischt die Betriebserlaubnis.
Da der Motor aber jünger als der Rahmen und die Leistung ähnlich ist, ist das grundsätzlich möglich.
Maßgeblich für die Abgasnorm etc. ist der Rahmen.
 

Ähnliche Themen

Prof. Dr. Schickentanz
Antworten
24
Aufrufe
1K
Prof. Dr. Schickentanz
Prof. Dr. Schickentanz
Prof. Dr. Schickentanz
Antworten
5
Aufrufe
352
Prof. Dr. Schickentanz
Prof. Dr. Schickentanz
B
Antworten
0
Aufrufe
2K
bLackAngle
B
X
Antworten
4
Aufrufe
2K
xc111
X
otis.vlk09
Antworten
11
Aufrufe
151
matt21
matt21
Zurück
Oben