Zündapp Dienst Leuchs

rof281051

rof281051

Neues Mitglied
Registriert
22 Dezember 2022
Beiträge
1
Plz/Ort
Gifhorn
Erfahrungsbericht
Ich habe einen Zündapp Tankdeckel mit Goldaufschrift bestellt und bezahlt aber einen einfachen, billigen geliefert bekommen. Meine Reklamation wurde ignoriert. Erst als ich mit PayPal und einem Erfahrungsaustausch mit der Netzgemeinde, sowie Information an (forum : zuendapp-bayern.de ) winkte, wurde ich aufgefordert den falschen Deckel zurück zu senden. Nach einer Recherche im Netz, wo ich über die dort gefundenen Bewertungen zu dieser Firma (Leuchs) regelrecht zusammen zuckte, war mir klar, wenn ich den falschen Deckel zurück sende, werde ich neben dem bezahlten Rechnungsbetrag auch noch mein Rücksendeporto in den Wind schreiben können. So war es denn auch. Die Firma hat sich weder gemeldet noch den richtigen Deckel geliefert, noch mir mein Geld erstattet. Habe jetzt PayPal eingeschaltet. Bei dieser Firma werde ich keine Bestellungen mehr tätigen.
Sicher hätte ich vor meiner Bestellung bei Fa. Leuchs auf die einschlägigen Bewertungen im Netz schauen sollen, aber mein Schaden hält sich ja noch im Rahmen.
Auf den Bewertungsportalen ist in der Regel immer etwas positiv und auch negativ, also ausgeglichen. Aber zu dieser Firma habe ich nur negative Beiträge gefunden was zum Denken anregen sollte.
 
Es gibt hier schon die ein oder andere Meldung dazu.

Ich würde das zurücksenden, ansonsten besteht das Risiko, dass du gar nichts bekommst.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hat er doch zurück gesendet und nichts bekommen, weder neue Ware oder Geld 💰 zurück
 
Hallo!
Habe da auch schon schlechte aber auch gute Erfahrungen gemacht.
Aber bestellen? Da nicht mehr.
Bei Problemen hat man ein Problem, so wie ja schon mehrfach im Netz bewertet und geschrieben wurde.
Verstehe aber auch ni ht, warum die nichts ändern, die lesen das doch auch?
 
Stimmt, habe ich überlesen.

Oftmals scheuen die Geschädigten den Aufwand.

Ich hatte sowas ähnliches auch mal.
Ging dann direkt zum Anwalt mit Mahnschreiben und anschließender Anzeige. Daraufhin hab ich dann das Geld plus die Anwaltskosten erstattet bekommen.
 
Bloß Finger weg von diesem Typen 😵‍💫🤮
Gibt schon ein paar threads zu dem mit genau dem gleichen Inhalt. SCHRECKLICH
 
Rückabwicklung bei mir auch nur über Anwalt...
 
Hallo.
Ich habe bei ihm einen Abschließbaren Tankdeckel,Tankschwamm,Seitenständer und einen Gepäckträger für meine Zündapp C50 Sport 529 bestellt.
Tankdeckel und Tankschwamm sind völlig ok und passen.
Aber der Seitenständer war viel zu lang und der Gepäckträger war für eine C50 Sport Typ 517. Aber ausgeschrieben für Typ 529. Nach mehreren emails und mehreren vergeblichen Anrufen hab ich die Teile einfach wieder zurück geschickt. Mit einem kleinen Handschriftlichen Briefchen. Geld kam ohne probleme zurück. Aber werde dort nie wieder etwas bestellen!

MfG Nico
 
Ich lese das hier jetzt zum ersten mal und bin ein wenig überrascht.
Als ich unsre beiden Roller vor ca. 10 Jahren restaurierte, habe ich sehr viele Teile über Leuchs bestellt.
Das einzige was quer gelaufen ist, ich hatte Original Esjot Ketten bestellt und nur billige bekommen.
Wir haben uns dann darauf geeinigt, das ich den Differenz Betrag Gutgeschrieben bekomme, bzw. bei der nächsten Bestellung wurde er verrechnet.
Die Esjot Kette habe ich dann direkt im Nachbarort bei Esjot abgeholt :)

Da ich jetzt wieder einige Teile brauche ist Leuchs noch die erste Wahl!
Ganz im Gegensatz zu dem Herrn Schlecht .....
 
Ich habe auch den Eindruck, dass das über die Jahre bei ihm kontinuierlich schlechter wurde.
Es sind zumindest offensichtlich keine Einzelfälle mehr, die ja durchaus mal passieren können.
wenn dann adäquat, wie im Fall mit den Ketten, reagiert wird ist das ja auch kein größeres Problem.

Aber dem ist eben, den Kritiken auch bei z.B. Google nach, nicht so.

Hier ist Leuchs aber nicht der Einzige.
Auch andere Onlineshops haben in der Kundenzufriedenheit deutlich Federn lassen müssen.
Der ein oder andere hat das auch nicht überlebt, Mop-Shop zum Beispiel.

Der zunehmende Onlinehandel im Vergleich zum Ladenverkauf und der dadurch nicht mehr bestehende Kontakt macht es aus meiner Sicht zudem verlockend, hier ein solches Geschäftsgebahren wie oben beschrieben an den Tag zu legen.
Und viele scheuen dann den Aufwand die Händler in die Verantwortung zu nehmen und verzichten auf eine Nachverfolgung, auch wenn es jedem rechtlich zusteht.
Das leistet dann dem Verhalten zusätzlichen Vorschub.
 
Ich habe grad bei Leuchs einen Kettensatz inkl. Ritzel und Anfahrgummis bestellt, mal schauen wie es läuft.
Generell gebe ich Dir Recht, aber ich hätte kaum eine möglichkeit die Sachen hier in meiner Nähe zu bekommen ,ohne nochmals einen Zwischenhändler dazu zu schalten - der dann auch noch mit verdient.
Gut, den Kettensatz hätte ich jetzt bei Esjot im Nachbaort wieder abholen können abe dann fehlen mir noch die anderen Ersatzteile und vom Kreis Soest ( NRW ) bis in das tiefste Bayern zu fahren .......
Dann kommt noch die Bestellsumme zum tragen, du wirst kaum einen Anwalt finden der für eine Gesamtbestellsumme von unter 100,- Euro das Geld einklagt.
Ich lasse mich jetzt überraschen wie es läuft.
 
Ist er Grenzwertig oder nur "dumm" formuliert ?!?
Die meisten Mitmenschen heutzutage sind einfach nur noch blöd, bzw. wollen nicht mitdenken.

Beispiel:
Ich habe Privat über Ebay gebrauchte, aber voll funktionsfähige Partylautsprecher verkauft.
Der Käufer war froh, das er diese noch vor dem Wochenende bekommen hat, eigene Aussage!
Am Dienstag nach dem WE bekam ich dann eine Bitterböse Mail, was ich ihm da für einen Schrott verkauft hätte - alles kaputt!
Ich konnte Beweisen, das die Lautsprecher vor dem versenden voll funktionsfähig waren ( Video, Zeugen ) - hat ihn alles nicht intressiert.
Im Falle eines Gewerblichen Verkaufs hätte ich da jetzt haften müssen obwohl der Käufer die Lautsprecher anscheinend Überlastet hat!

Ich kann die Händler verstehen .....
 
Es ist aber ein Unterschied ob der Verkäufer etwas falsches verschickt und dann nicht reagiert oder ob der Käufer da versucht etwas für sich rauszuschlagen.

Auch ein gewerblicher Verkäufer muss bei einer offensichtlichen Fehlbenutzung nicht haften.

Das sich Händler nicht alles gefallen lassen müssen ist unbestritten.

Aber soviele sehr ähnliche Bewertungen, zumal in dieser Häufigkeit, kommen jetzt meist nicht von ungefähr.

Meine Meinung ist, das ich, wenn ich ordentlich arbeite, doch solche Aussagen gar nicht erst nötig habe.
 
Okay, stimme ich Dir voll und ganz zu!
Falsche Teile verschicken und dann nicht reagieren geht gar nicht!

Automatische Infomail über meien Bestellung ist zurück gekommen, jett bin ich mal gespannt wie lange der Versand braucht.
Ich rechne mal mit Mittwoch / Donnerstag nächste Woche.

Ich halte euch aber auf dem laufenden.
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
18
Aufrufe
5K
Dormann2000
D
Z
Antworten
15
Aufrufe
300
Franx
Franx
schlossgeist
Antworten
4
Aufrufe
131
schlossgeist
schlossgeist
schlossgeist
Antworten
0
Aufrufe
118
schlossgeist
schlossgeist
Zurück
Oben