Zündapp Bergsteiger Motor

schlossgeist

schlossgeist

Bekanntes Mitglied
Registriert
15 September 2021
Beiträge
1.042
Plz/Ort
57080 siegen
Fahrzeug(e)
405, 429, 3x 434
hallo!
mal wieder ein bergi motor am op tisch.
gründlich von einem "spezialisten" überholt und kaputt repariert.......
=============================================
vorab wie immer die kompressionsmessung.
ergebniss: NULL
zylinder runter, kolbenring in kleinen stücken entgegen gekommen.
wahrscheinlich wurde der zylinder vorher mit dem hammer draufgehauen.
hat ja nach der "überholung" nie gelaufen, daher kolben und zylinder ok.
die vorabkontrollen:
kw spiel ok.
tretwelle spiel 0,2mm im grünen bereich.
kupplungswellen mit 0,4 bis 0,5 mm hab ich schon oft gesehen,
aber hier sinds geschätzte 4- 5mm!
bin mal gespannt, was da bei der "überholung" nicht wieder eingebaut wurde.....
dafür wurde die antriebswelle mit reichlich "plus" spiel ausgestattet.
mit dem maul schlüssel nur mit viel kraft zu bewegen.
die neuen simmeringe würden grobschlächtig eingeschlagen.
viel zu tief und das noch schief!
die beschädigungen am gehäuse sind aber noch reparabel.
sowas geniesse ich, da lass ich mir zeit dazu!

grüsse
markus
 

Anhänge

  • IMG_2234.JPG
    IMG_2234.JPG
    631,7 KB · Aufrufe: 30
  • IMG_2231.JPG
    IMG_2231.JPG
    426,8 KB · Aufrufe: 29
  • IMG_2232.JPG
    IMG_2232.JPG
    426,2 KB · Aufrufe: 22
  • IMG_2233.JPG
    IMG_2233.JPG
    607,5 KB · Aufrufe: 31
hallo!

die linke hälfte ist nun gerettet.
3 statt 4mm für den simmering sitz reichen aus
zum dicht werden.

aber das nächste "problemchen" lauert schon.
da hat wohl jemand das motor "spalten" wörtlich genommen.......

grüsse
markus
 

Anhänge

  • IMG_2235.JPG
    IMG_2235.JPG
    717,4 KB · Aufrufe: 36
  • IMG_2236.JPG
    IMG_2236.JPG
    568,9 KB · Aufrufe: 36
hallo!

heute nur mal die rechte hälfte gerettet.

grüsse
markus
 

Anhänge

  • IMG_2237.JPG
    IMG_2237.JPG
    672,6 KB · Aufrufe: 25
Die "Likerei" ist eigentlich unnötig,
Dich zu loben ist wie Bäume in den Wald tragen ... (y) :ROFLMAO:

Gruß Wolf
 
hallo wolf!

eigendlich bin ich ja nur ein fachidiot.
kann seit 50 jahren nur zündapp pedal motörchen.
ich denke mal, das auch recht gut.
bei allen anderen halt nur die standart technik,
kupplung, zündung und vergaser.
einen fussschalter oder wc würde ich niemals öffnen!

grüsse
markus
 
hallo!

samstag sind die letzen fehlteile angekommen.
also sonntag das wellenbad.
die distanzen sollten bei einem bergi motor
schon genau eingehalten werden.
damit das perfekt wird, mach ichs immer noch so,
wie mein vater mir das vor über 50 jahren erklärt und gezeigt hat.
immer einzeln! wellenausgleich von hinten nach vorne:
tretwelle, ritzelwelle, kupplungswelle und zum schluss die kurbelwelle.
nun liegt alles zusammenbaufertig am tisch.
morgen ist dann verlobung, also der zusammenbau.
dann, nach einen kleinen test, sollte der hochzeit
mit moppel nichts mehr im weg stehen.
das nächste motörchen lauert schon......
aber immer eins nach dem anderen!

allen auch eine schöne woche
markus
 
hallo!
wie immer hat sich eine gute und durchdachte vorarbeit ausgezahlt.
einmal zusammengeschraubt und alles passt perfekt.
die komplett überholte zündung liegt auch schon bereit.
morgen oder übermorgen wirds wohl fertig zum testlauf sein.
grüsse
markus
 

Anhänge

  • IMG_2243.JPG
    IMG_2243.JPG
    459,8 KB · Aufrufe: 20
  • IMG_2244.JPG
    IMG_2244.JPG
    491,1 KB · Aufrufe: 24
  • IMG_2245.JPG
    IMG_2245.JPG
    510,8 KB · Aufrufe: 23
hallo!

fast fertig und bislang alles im grünen bereich.
mit den passenden spezial werkzeugen gehts ja flott.
morgen noch die zündung und der erste probelauf.
keine eile und hetze mehr.
und diesmal hab ich auch schon "vorm" probelauf das getriebe öl eingefüllt!
im alter wird man vergesslich.......
noch ein tipp für die zündapp kollegen:
dupli color cars felgenkack kommt dem originalem
zündapp silber am nächsten.
ich mach dann noch 2k seidenmatt drüber,
damit es auch dauerhaft benzinfest wird.

grüsse
markus
 

Anhänge

  • IMG_2247.JPG
    IMG_2247.JPG
    532,4 KB · Aufrufe: 20
  • IMG_2246.JPG
    IMG_2246.JPG
    416,4 KB · Aufrufe: 17
hallo!

fertig!
kompressionsmessung, als erfahrungs anhaltspunkt, nach exakt 3x pedalumdrehung 4 bar = perfekt.
satter, lilablauer zündfunke zur richtigen zeit.
kuppelt, schaltet und das lichtlein brennt.
somit gibts ein goldenes polrad.

blanko: notdürftig und günstigst fahrbereit gemacht.
silber: alles defekte ersetzt.
gold: defektes und alles was kaputt gehen könnte erneuert.
rot: wie gold, aber mit extras, z.b. besondere kw und schweizer ausstattung.

von silber bis rot gibts natürlich garantie!
die gilt für die erste fahrt bis über die siegener stadtgrenze........

hat mal wieder spass gemacht
und freue mich auf die hochzeit!

grüsse
markus
 

Anhänge

  • IMG_2249.JPG
    IMG_2249.JPG
    540,2 KB · Aufrufe: 30
  • IMG_2248.JPG
    IMG_2248.JPG
    678,9 KB · Aufrufe: 31
hallo!

samstag war die hochzeit.
der besitzer hat beim einbau mitgeholfen.
kleine probefahrten: läuft einwandfrei!
leider haben wir wegen der ausgiebigen bepilsung danach
beide die fotos vergessen........

den blecheimerrappelmotor aus dem netz hab ich in zahlung genommen.
heute schonmal angefangen.
diesmal wirds einfacher werden.
anhand der bekannten merkmale, schätze ich die laufleistung
auf etwa 20- 25.000km.
wurde noch nie geöffnet, demnach hat sich auch noch
kein tubenfilmchen bastler könig dran verewigt.
gut so, somit nur das standart programm.
wos gerappel herkommt, hab ich schon gefunden.
definitiv die kw lager.
es gibt halt immer noch leute, die glauben,
das man einen motor ohne revision, nach
30jahren stillstand, mal schnell in betrieb nehmen kann.......

mal sehen, obs ein m25 bleibt, oder ein m50 wird?

grüsse vom markus,
auch diese woche ohne langeweile!
 

Anhänge

  • IMG_2250.JPG
    IMG_2250.JPG
    610,5 KB · Aufrufe: 15
  • IMG_2251.JPG
    IMG_2251.JPG
    566,2 KB · Aufrufe: 17
Moin Markus
Jetzt sag ich mal Danke ... (y)

Ich habe mir noch nie wirklich einen Kopf über diese kleinen Motoren gemacht,
aber jetzt weiß ich, was du meintest, als du bei meiner "Wanderratte" schriebst:

"50.000 km ist doch keine Leistung, ist schließlich Zündapp"

Kein Wunder, daß die Pleite gegangen sind, das wirkt alles
wie "aus dem Vollen geschnitzt" ... :oops:

Gruß Wolf
 
Viele meiner Motoren sind jahrelang gestanden und laufen ohne Revision
Sind alles Sachs 50 Motoren....
Zündapp Bergsteiger im Nachbarort auf eBay Kleinanzeigen drin Baustelle und überlackiert für 550 Euro vhb
Ist das günstige für ne Bergi?
 
hallo!

die bergis wurden ja ewig gebaut.
daher immer noch alles qualitativ optimal.
waren aber opa mofas und mopeds,
daher haben die jungen leute lieber
den neumodigeren zündapp müll gekauft......

500e für ne bergi ist schon recht günstig.
voraussetzung, alles an teilen ist vorhanden.
dann nochmal minimum 500 an material dazu rechnen.
da ist dann die optik noch nicht mit dabei.
gute, fahrbereite mit etwas patina liegen so
bei 2000 rum.
perfekte gehen je nach motorausstattung und gewünschter optik
bis 4000.

so, heute 2 stunden strafarbeit und schwarze finger!
zylinder, kolben und kopf gereinigt,
ebenso den rücktritt mechanismus und kupplungsdeckel.
nun kann ich die laufzeit genauer einschätzen.
anhand vom druckpilz abdruck in der kupplungszunge
sinds maximal 15000 km.
aber wie immer:
2 schritte vor, 1 zurück.
die kurbelwelle muss ersetzt werden.
somit mal das teilelager durchsuchen,
ordnung ist nicht so mein ding......

grüsse
markus
 

Anhänge

  • IMG_2252.JPG
    IMG_2252.JPG
    648,5 KB · Aufrufe: 17
  • IMG_2253.JPG
    IMG_2253.JPG
    504,2 KB · Aufrufe: 16
hallo!

heute mal das motörchen geteilt.
hat zwar etwa 100km nach den 20 oder 30 jahren gelaufen,
aber trotzdem ein kapitaler schaden.
lager und kurbelwelle sind nur noch rostknubbel.
das getriebe noch wie neu, dank etwas sae80 restöl drin.
sowas hab ich schon sehr oft gesehen,
bei zündapp, kreidler und garelli.
wie das bei sachs ist, kann ich nicht sagen.
edelstahl lager und edelstahl kw?
nicht meine welt........

grüsse
markus
 

Anhänge

  • IMG_2254.JPG
    IMG_2254.JPG
    689,2 KB · Aufrufe: 23
hallo!

heute nur mal 3 habe fertig teile.
es sollen täglich mehr werden,
dann macht der zusammenbau dann viel spass.

ich schätze mal, hier im forum
gehts nur um hercu/sachs, ein paar kreidler,
und der rest sind so mehr oder weniger bekannte krautmarken.

aber für die 0,001% zündapp fans
=======================
wie immer ein tipp vom alten mann:

in der linken gehäusehälfte ist bei vielen
zündapp motoren eine kleine gegendruckplatte
für die kupplungswelle ab werk eingepresst.
mal mehr oder weniger fest.....
daher bei der reinigung aufpassen,
das die nicht verloren geht.
bild 2.
gibts nicht neu!!!!!!!

grüsse
markus
 

Anhänge

  • IMG_2255.JPG
    IMG_2255.JPG
    617 KB · Aufrufe: 20
  • IMG_2256.JPG
    IMG_2256.JPG
    583,1 KB · Aufrufe: 20

Ähnliche Themen

Zurück
Oben