Was passiert wenn man von der Polizei erwischt wird?

B

beginner98

Neues Mitglied
Registriert
25 März 2015
Beiträge
25
Plz/Ort
00000
Fahrzeug(e)
Keins
Hey Leute, fahre ne Rieju Mrt 50. Die Kiste läuft um die 75kmh ;). Doch was passiert wenn man damit erwischt wird. Bekommt man direkt Punkte in Flensburg oder nur ne Verwarnung?. Vielleicht hat hier im Forum ja auch schon jemand Erfahrung damit gemacht. PS: Das Tuning sieht man meiner Maschine nicht an. Sportauspuff sieht genauso wie Original aus.
 
Wenn sie es nicht erkennen, sei froh und fahr weg. Kommt auch immer auf den Polizisten an. Manche machen bei 55 nen Aufstand und manche sagen bei 65 nichts. Kommt auch drauf an welchen schein du hast.
 
Nehmen wir mal an er hat AM oder B. Mich würde das nämlich auch interessieren.
 
Wenn du auf nen roller prüfstand musst, kannst du mit ner geldstrafe und ner Anzeige wegen fahrens ohne gültige fahrerlaubnis rechnen
 
Andere Konsequenzen? Ist man seinen Lappen los für ne bestimmte Zeit? Wie viel Strafe ca?
 
Weiss nur dass es sehr teuer soll
 
ja ich habe den bf 17 führerschein.
 
gibt da bei youtube einige videos (einfach mal suchen) ist aber auch abhängig wieviel schneller das gerät ist - 10% werden immer abgezogen also in deinem fall fährts 68 anstatt 75 ~ selbst wenn du führerschein für 125er? haben solltest, machst du dich trotzdem strafbar, da zwar du schneller fahren darfst, der Roller aber nur 45/50 - also ne ganz andere versicherungsangelegenheit / zulassung .
also der Tatbestand des Erlöschens der BE. Rechtsfolge 50 €, 3 Pkt.
Neben der Gelstrafe wird der Roller stillgelegt und du darfst ihn nach hause schieben und erst wieder damit fahren, bis er in den Originalzustand zurückversetzt wurde (wird überprüft)

zitat von nem anderem forum:
Also, ein Bekannter von mir hat dafür vor kurzem nach einem Gerichtsverfahren ~ 800 Euro Bußgeld, jede Menge Punkte (7 ?), Gerichtskosten, Sachverständigengutachtenkosten etc. bekommen ... aber das wird natürlich im Einzelfall von der Rennleitung entschieden. Von dem Geld hätte er locker den Motorrad Führerschein machen und sich ein gebrauchtes Motorrad kaufen können.

ich persönlich halte von dem rumgetune nicht, mir würde momentan selbst ne 25er reichen, da ich nur aufm fahrrad unterwegs bin und nichts anderes neben bus/bahn zur verfügung hab^^.
jedem das seine - aber jeder (nicht legale) tuner sollte sich über die (verdienten) folgen in klaren sein.
 
Mein Kumpel hat 6 Punkte und 10 sozialstunden erhalten. 2x. Einmal mit 120 und einmal mit 85. war immers gleiche
 
2 mal 6 punkte? oder 2 mal 3 punkte . das würde dem was ich geschrieben habe entsprechen.

wie dem auch sei -
"Sammelt eine Person acht oder mehr Punkte an wird die Fahrerlaubnis entzogen. Nach einer Frist kann der oder die Betroffene einen Termin für eine medizinisch psychologische Untersuchung beantragen. Sie ist Grundvoraussetzung für das Wiedererlangen der Fahrerlaubnis und lässt mit 500€ Gebühren keinen Zweifel daran dass die Situation spätestens jetzt ernst ist."

ich würde es nicht riskieren wollen mehr als 1 mal erwischt zu werden^^
 
Also welche Strafe du bekommen kannst ist stark abhängig welchen Führerschein du hast.. Wenn du angenommen mit nem A1 Führerschein und deinen 75 kmh auf dem Rollenprüfstand erwischt wirst, ist es immernoch kein Schwarzfahren, mit nem Am oder B Lappen jedoch schon da du nur 45kmh bzw 60kmh mit ner simson fahren darfst.
Und es kommt wie schon gesagt drauf an welche Polizisten du an den Hals bekommst... Die in der Stadt sind meist immer härter und schauen genauer hin, als die, die du eher auf ländlichen Regionen antriffst.
Ist zumindest meine Erfahrung.

Wenn sie dich mit zum Tüv schleppn und die deine Karre auseinander nehmen und da einen 70ccm Satz und größeren Vergaser etc.. finden ist natürlich erstmal der Spaß zuende. Aber ich finde wer mehr Leistung aus seinem Moped holt und rumschraubt, sollte auch innerhalb kürzerer Zeit es auf den Originalzustand zurückversetzen können.... also 45 kmh.
 
Auch wenn ne simson schneller fahren darf, darf es eine rieju? Wenn nicht erlischt wie gesagt die Betriebserlaubnis unabhängig davon was fürn führerschein er hat, ist halt Fahrzeug abhängig.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
https://www.youtube.com/watch?v=tYw96xT9SGM
https://www.youtube.com/watch?v=4G6unARCJ-E

Hier ist ein Film in 2 Teilen, da wird alles gesagt.
Dein Führersschein war bestimmt teuer. An deiner stelle würde ich den nicht riskieren. Wenn sie dich erwischen, ist der Lappen wahrscheinlich weg.
Es erlischt die Betriebserlaubnis, der Versicherungsschutz und es ist Fahren ohne gültige Fahrerlaubnis. Das wäre dann eine Straftat. Das ist die Sache nicht wert.
Frag mal Marco Reus...
 
naja - wenn er nen führerschein für ne 125er hat, isses zumindest kein fahren ohne gültige fahrerlaubnis - der rest bleibt bestehen.
 

Ähnliche Themen

O
Antworten
46
Aufrufe
2K
xsbobo
Z
Antworten
4
Aufrufe
269
ZündappZA25
Z
ZündappLinus
Antworten
7
Aufrufe
216
schlossgeist
schlossgeist
Zurück
Oben