Neuaufbau Sachs 50 SWD, 50 ccm, 6 Gang wassergekühlt

cluberer2003

cluberer2003

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Oktober 2009
Beiträge
5.254
Fahrzeug(e)
Kawasaki Z900RS, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Hallo Axel,

erklär das mal genauer, verstehe ich nicht, wie du das meinst.

Gruß Holger
 
E

Entschleuniger

Mitglied
Registriert
12 Dezember 2015
Beiträge
157
Fahrzeug(e)
hercules mp2
hi holger,na der motor hat schon paar jährchen auf dem Buckel und mir gefällts besser wenn man das sieht.
Das soll nicht heißen,dass das teil vergammelt sein muss,aber einfach schön saubermachen reicht doch völlig aus.So sieht das irgendwie sehr künstlich und nicht authentisch aus,wie bei älteren Damen die sich mit botox/silikon etc. künstlich jung machen wollen.

gruß
 
citybiker

citybiker

Aktives Mitglied
Registriert
9 Juli 2013
Beiträge
1.220
Fahrzeug(e)
Diverse
Mir gefällts,in ein perfekt restauriertes Moped muß auch ein perfekter Motor rein,das muß so aussehen wie damals beim Händler im Schaufenster.

Ich bin irgendwie nicht so der Patina Freund.
 
Mopedikürer

Mopedikürer

Aktives Mitglied
Registriert
18 Oktober 2012
Beiträge
4.792
Plz/Ort
Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e)
Hercules Mk2 1976
Was soll dass denn? Ein übertünchter Motor würde derart rüberkommen, aber kein neuwertig hergerichteter...

Holger ist technisch in allem sehr penibel, da ist bestimmt keine korrodierte Welle oder irgendwas verschlissenes drin verbaut.

Allerdings ist es doch so, dass die Optik des Motors das Aussehen des Mopeds weder arg nach unten reißt noch enorm anhebt. Es fällt einfach nicht so sehr auf.
Vor allem, wenn ein Bisschen Staub und Schmutz drauf ist.

Aber man zieht doch einen Motor vor, der in allem ordentlich gemacht ist, und nicht so, dass die Farbe wieder abblättert, oder in billigem Auspuffsilber oder was weiß ich..
 
cluberer2003

cluberer2003

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Oktober 2009
Beiträge
5.254
Fahrzeug(e)
Kawasaki Z900RS, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Tja, so hat jeder halt seine Meinung. Wenn man schon einen neu gemachten Zylinder, Kolben und alle Lager und Dichtungen verbaut, dann richtig. Wie sieht denn das aus wenn man vergammelte Seitendeckel dann dran schraubt?

Bein einem herkömmlichen, massenhaft produzierten 501er mag ich das ja einsehen. Da nehme ich auch gerne gut erhaltene Gehäuse und Seitendeckel. Aber doch nicht bei einem 50 SWD? 6 Gang Getriebe, 12 Volt 80 Watt Zündung? Versuch mal solche Komponenten in brauchbarem Zustand zu bekommen. Geh mal auf Ebay, Ebay-Kleinanzeigen oder sonstwohin und versuche da irgendwas spezifisches für den SWD zu bekommen. Wahrscheinlich scheiterts schon an der Gleitringdichtung für die Wasserpumpe. Oder an den speziellen Gehäusehälften. Oder an der Zündung. Oder am Zylinder. Oder am Kolben. Oder an der Kurbelwelle. Oder an den weißen Reflektoren für den Kühler. Oder am richtigen Temperaturfühler. Oder an den Schalträdern..... Oder an den richtigen (!) Druckfedern für die Näpfe Ziehkeil. Oder am Motortypenschild. ....

Vielleicht verstehst du jetzt, warum man einen SWD nicht einfach zusammenschustert. Wenn man dann doch mal ein gebrauchtes 6 Gang Getriebe bei EBAY entdeckt, kann ich Dir jetzt schon sagen, wie in 80 % der Fälle die Schalträder aussehen.... ausgenudelt, kippen um 30 ° auf der Welle.

Man kann Motoren mit Schraubzwingen instandsetzen, Hammer und Schraubstock.... geht alles. Für mich ist das Murks. Soll jeder so machen, wie er mag....

17015228mz.jpg


17015233yt.jpg


17015232rm.jpg


15360603pw.jpg


15379120ge.jpg


15379096gn.jpg


15379094og.jpg


10694797qh.jpg


10694796zq.jpg


10694785ax.jpg


11006558ta.jpg


11006551cw.jpg


10986120cs.jpg


10986118mw.jpg


10447670sp.jpg


Keines der Bilder zeigt ein Neuteil.


Gruß Holger
 
E

Entschleuniger

Mitglied
Registriert
12 Dezember 2015
Beiträge
157
Fahrzeug(e)
hercules mp2
ihr versteht mich falsch!!
Holger du hast das hier reingestellt um reaktionen zu bekommen!
Tolle arbeit keine frage!! aber ich fänds trotzdem toller wenn man sehen würde dass da schon einige km runter sind...und das hat nix mit patina zu tun!
das teil ist hochwertiger als original!
 
cluberer2003

cluberer2003

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Oktober 2009
Beiträge
5.254
Fahrzeug(e)
Kawasaki Z900RS, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Ich verstehe dich schon richtig, keine Bange. Ein neu gemachter Zylinder, neuer Kolben haben eben noch nicht einige Km runter. Auch keine neu gemachte Wasserpumpe oder ein überholter Vergaser. Deshalb muss das so sein. Für mich jedenfalls.

Dieser Motor würde sowieso nie in ein Patina-Moped kommen. Never ever.

Gruß Holger
 
citybiker

citybiker

Aktives Mitglied
Registriert
9 Juli 2013
Beiträge
1.220
Fahrzeug(e)
Diverse
Holger,
ich bewundere deine Arbeit und deine Perfektion. :top:

Minarelli Motoren können auch schön sein :wink:
Obwohl ich ja ein sehr großer Sachs Fan bin.
24226015lv.jpg


24226016tb.jpg
 
Mopedikürer

Mopedikürer

Aktives Mitglied
Registriert
18 Oktober 2012
Beiträge
4.792
Plz/Ort
Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e)
Hercules Mk2 1976
Die Sachen muss man auch erst mal haben, um einen Motor so aufzubauen. Da steckt schon echt ein Vermögen drin, und der Motor ist sicherlich seine 1.500 Euro Wert.
Und er ist sie wirklich Wert, durch und durch. Eher noch mehr als 1.500. Aber die Frage ist natürlich, mal einer solch einen Motor für so viel Geld kauft.
Die Top-Motoren vom Sachs-Chef sind immer lange in der Bucht.

Ich habe mir ne Menge Schrott gekauft, um mal ein paar Motoren herzurichten. Handwerklich kann ich das schon machen, und ich habe an meinen vielgefahrenen Motoren nur einmal einen vermutlich selbst fabrizierten Schaden gehabt:
Als ich unter Druck stand, meinen Motor nachts umzubauen, wg. Pleuellagerschaden habe ich wohl einen Kolbenbolzenclip nicht richtig eingesetzt - das wars dann mit meinem gefeilten 75 km/h Zylinder...
Natürlich passiert mir das nicht an irgendeinem Motor, den ich in Ruhe a.d. Tisch zusammenbaue.

Ich kann Motoren machen, die laufen und gut aussehen und keine nennenswerten Macken haben. Aber auf dem Niveau wie Holger... da fehlen ganz einfach die Voraussetzungen. Außer, man will ein kleines Vermögen dafür ausgeben.
 
E

Entschleuniger

Mitglied
Registriert
12 Dezember 2015
Beiträge
157
Fahrzeug(e)
hercules mp2
ihr seid in euren meinungen so engstirnig,dass mich die öl diskussion nicht mehr wundert.
Wenn ich etwas wollen würde was neu aussieht...na dann kauf ich eben neu! da ich das nicht möchte ,fahr ich alte dinger...
Ich schätze Holgers arbeit nicht weniger als ihr! ganz und garnicht...es ist lediglich frage des gefallens ;)
 
Mopedikürer

Mopedikürer

Aktives Mitglied
Registriert
18 Oktober 2012
Beiträge
4.792
Plz/Ort
Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e)
Hercules Mk2 1976
Es gibt aber diese Dinger nicht mehr neu... Fichtel und Sachs existiert schon geraume Zeit nicht mehr.

Die Rubrik hier ist Hercules-Sachs, da finden sich halt liebhaber der alten deutschen Sachs-Qualität, Leute, die Mopeds restaurieren, Motoren herrichten, originalgetreu und custom, und auch Leute, die ihren verrosteten Zylinder mit Russ und Öl bepinseln.

Ist doch kein Grund zum streiten...

Es sind halt Oldtimer und Youngtimer, und die erhält oder erweckt man so zu neuem Leben, und das ist doch auch besser, als die schönen Sachen vergammeln zu lassen und zu verschrotten.

Was ich an den alten Mocken mag ist, dass man leicht und schnell vieles selber instandsetzen und reparieren kann. Die Technik ist einfach und überschaubar, und man kommt an den Vergaser ohne nen halben Tag Verkleidungsteile ab und wieder anzubauen.

Meine Mk ist ehlich gesagt eine Schindmähre, ich quälte Sie die letzten zwei Jahe 2x40 oder teils auch 2x30 Kilometer werktags zu meiner Firma.
Ich habe kaum Zeit und auch keine Werkstatt, um das Ding zu restaurieren.
Aber Motoren überhole ich in meiner Küche, strahle Teile i.d. Firma und lackiere sie im Keller. Würde auch gerne meine Mk etwas überholen, brauche sie aber täglich zur Arbeit.
 
cluberer2003

cluberer2003

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Oktober 2009
Beiträge
5.254
Fahrzeug(e)
Kawasaki Z900RS, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Niemand ist engstirnig. Auch wenns vielleicht so rüberkam. Jeder hat so seine Meinung, das ist auch völlig o. k., über Geschmäcker lässt sich trefflich diskutieren.
 
Mopedikürer

Mopedikürer

Aktives Mitglied
Registriert
18 Oktober 2012
Beiträge
4.792
Plz/Ort
Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e)
Hercules Mk2 1976
Das mit dem Öl war aber keine Geschmacksfrage, und citybiker hat uns einige techn. klar verständliche Gründe genannt, warum man die alten Sachs-Motoren nicht mit 10W40 befüllen sollte...

Was mich angeht, ich mag es auch eher einfacher, ich würde nicht unbedingt jede leicht vermackte Schraube erneuern, aber ich habe auch keinen 50/6 SWD.

Und ich denke, Holger hat schon mehr als 150 Motoren einfach nur technisch überholt, ohne zu strahlen und lackieren.
Was er da präsentiert, das sind die Kronjuwelen des Königs von Hercules Sachsen nimmer zu Anhalt.

Und wenn jemand zu einem Juwelier sagst, dass seine schönsten Stücke irgendwie aussehen wie aus nem Kaugummiautomaten, dann muss man sich schon fragen, ob noch alle Latten am Zaun sind...
 
cluberer2003

cluberer2003

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Oktober 2009
Beiträge
5.254
Fahrzeug(e)
Kawasaki Z900RS, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
By the way.... Sachs 50 SWD ist nicht gleich Sachs 50/6 SW. Kleiner aber feiner Unterschied in der Übersetzung der Schalträder.

Gruß Holger
 
citybiker

citybiker

Aktives Mitglied
Registriert
9 Juli 2013
Beiträge
1.220
Fahrzeug(e)
Diverse
Mir gefallen die alten Mopeds halt so wie ich sie als Jugendlicher beim Händler im Schaufenster gesehen habe.
Ich kann mich noch genau daran erinnern wie wir uns als Jugendliche die Nasen am Schaufenster plattgedrück haben beim Örtlichen Hercules Händler und davon geträumt haben wie es wohl ist mit den Mopeds zu fahren.
Und abends im Bett vor dem Einschlafen noch Moped Prospekte betrachtet habe und dann Nachts davon geträumt habe.
Heute restauriere ich die Dinger und versuche sie so gut wie möglich zu machen,betrachte mir dann die fertigen Mopeds,fahre mit den Kisten und komme mir oft vor wie zurückversetzt in meine längst vergangene Jugendzeit.

Mir gefallen auch unrestaurierte Mopeds,ich hab auch nichts gegen Leute die Patina bevorzugen.
@Entschleuniger das hat nichts mit Engstirnigkeit zu tun für uns ist der neue Zustand der alten Dinger einfach schöner,für dich sind sie mit Patina schöner,wo ist da dein Problem?

Ich hab auch Mopeds im Orginalzustand hier mal ein Foto meiner Beta Bj. 1981 mit 91 Km auf der Uhr.
24226977wz.jpg


24226978kx.jpg


24226979gu.jpg


24226980ao.jpg
 
Oben