Florett 1969 springt nicht an

F

Florett1969

Neues Mitglied
Registriert
23 Mai 2022
Beiträge
11
Guten Tag ich bräuchte einen Tipp, die florett meines Vaters stand mind. 30 Jahre im trockenem. Ich habe vom Tank bis zum Krümmer alles gereinigt und Dichtungen getauscht. Sprit kommt an sogar bis zum Krümmer. Zündfunke ist Blau. Luftfilter ist sauber hab sogar weggelassen und start spray gesprüht. Kolbenringe sind auch in Ordnung aber springt trotzdem nicht an. Jemand eine Idee?
 
matt21

matt21

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
2.697
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Wenn ausreichend Sprit ankommt, dann kann es nur die Zündung sein.
Stimmt der Zündzeitpunkt?
 
F

Florett1969

Neues Mitglied
Registriert
23 Mai 2022
Beiträge
11
Gute frage, wie kann ich den überprüfen oder einstellen?
 
matt21

matt21

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
2.697
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Am besten besorgst du dir ein passendes Werkstatthandbuch für dein Fahrzeug.
Darin sollten alle relevanten Informationen zu finden sein.
 
F

Florett1969

Neues Mitglied
Registriert
23 Mai 2022
Beiträge
11
Das ist im Moment leider nicht möglich aber Danke 😊
 
matt21

matt21

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
2.697
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Wieso das denn nicht?
 
F

Florett1969

Neues Mitglied
Registriert
23 Mai 2022
Beiträge
11
Das Moped ist in meiner Heimat und bin grade nur im Urlaub da bis übermorgen. Bin schin 3 Tage am Moped dran aber habe nur Kopfschmerzen 😀
 
F

Florett1969

Neues Mitglied
Registriert
23 Mai 2022
Beiträge
11
Kann der ausschalter hängen so dass das Moped nicht angeht?
 
matt21

matt21

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
2.697
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Du hast doch einen Funken.
Dann kann es das ja nicht sein.
 
T

Tim1606

Mitglied
Registriert
20 August 2021
Beiträge
44
Fahrzeug(e)
KTM Foxi/Batavus Mot o mat
Schau auf YouTube wie man eine Zündung einstellt. Findest du bestimmt zu deinem Motor.
 
F

Florett1969

Neues Mitglied
Registriert
23 Mai 2022
Beiträge
11
Hab mir ein paar angeschaut aber werde nicht schlau drauß. OT finden dann 0.3mm bis 1.4mm zurück drehen aber woher weiss ich jetzt wie weit ich wirklich zurück drehen muss.
 
matt21

matt21

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
2.697
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Was für ein Mopped genau hast du denn?

Und miß schon mal den Durchmesser vom Polrad.
 
F

Florett1969

Neues Mitglied
Registriert
23 Mai 2022
Beiträge
11
So richtig?
 

Anhänge

  • 20220524_092722.jpg
    20220524_092722.jpg
    3,7 MB · Aufrufe: 17
  • 20220524_092453.jpg
    20220524_092453.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 16
matt21

matt21

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
2.697
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Den Aussendurchmesser benötigst du.

Die meisten Motoren laufen mit 15 bis 20° v. OT ganz ordentlich.
Über den Umfang des Polrades kannst du dir dann die Markierung festlegen ohne mit einer Messuhr oder Gradscheibe hantieren zu müssen.
 
F

Florett1969

Neues Mitglied
Registriert
23 Mai 2022
Beiträge
11
So
 

Anhänge

  • 20220524_102749.jpg
    20220524_102749.jpg
    3,6 MB · Aufrufe: 12
  • 20220524_102721.jpg
    20220524_102721.jpg
    3,6 MB · Aufrufe: 11
Oben