Wackel- Ständer

schlossgeist

schlossgeist

Bekanntes Mitglied
Registriert
15 September 2021
Beiträge
851
Plz/Ort
57080 siegen
Fahrzeug(e)
405, 429, 3x 434
hallo!

heute mal "ständer" tag.
3 st. auf reserve.........
als beispiel hier einer von zündapp.
klar, die gibts als nachbau, sind aber butterweich
und schon nach ein paar mal antreten platt.
es gibt auch die hülsen, hier z.b. 13x 8mm, im original mass dazu als nachbau neu.
nutzt aber nur zur hälfte, da die bohrungen im ständer
auch ausgeschlagen sind!
meine lösung dazu:
ständer löcher im ständer auf 14mm aufbohren.
der stufenbohrer zentriert am besten!
dann ein stück nahtloses präzisionsrohr 14 x 8mm passend ablängen und entgraten
die länge sollte knapp 1mm länger sein, als der ständer dort breit!
funktioniert nun schon seit vielen jahren und bei unzähligen zapps.

zumindest so lange, bis in spätestens 10 jahren keine 2-takter
mehr auf die strasse dürfen........

grüsse
markus
 

Anhänge

  • IMG_1887.JPG
    IMG_1887.JPG
    435,2 KB · Aufrufe: 43

Ähnliche Themen

J
Antworten
2
Aufrufe
4K
xsbobo
TChilli
Antworten
1
Aufrufe
1K
J
Hercules_Teufel93
Antworten
3
Aufrufe
2K
Mopedikürer
Mopedikürer
F
Antworten
4
Aufrufe
3K
J
Zurück
Oben