Suche Hercules KX5 Vergaser (Bing 18/15/101) für Sachs 50/5 AKF Motor

F

Fabian Fuchs

Neues Mitglied
Registriert
23 Oktober 2021
Beiträge
11
Fahrzeug(e)
Hercules kx5, mk3x und Simson sr 50
Hallo liebe Gemeinde.
Ich habe mir eine Hercules KX5 gekauft und sie hatte leider einen der neueren Bing Simson Vergaser, beim Kauf drauf, mit welchem sie zwar läuft aber leider nicht besonders gut.
Ich hatte auch schon andere Vergaser mit eine 15 Bohrung ausprobiert allerdings hatten diese auch nicht besser als der Simson Vergaser oder gar nicht funktioniert, daher suche ich jetzt nach einem Originalen Bing 18/15/101 Vergaser für den Sachs 50/5 AKF Motor oder eventuellen ausgetesteten alternativen von euch.
Schonmal danke für die Antworten.
LG. Fabian
 
matt21

matt21

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
2.906
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Hi Fabian,

welchen Vergaser hast du verbaut?

Im Prinzip funktionieren alle 17/15/... und 18/15/... auf deinem Motor.
Die letzte Zahl gibt nur die kundenspezifische Bestückung an.
Die muss geprüft und eventuell angepasst werden.

Einstelldaten findest du hier:
https://www.bingpower.de/service/einstelldaten/

Passende Bauteile hier:

Zudem rate ich zu einer kompletten Reinigung und Prüfung.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Fabian Fuchs

Neues Mitglied
Registriert
23 Oktober 2021
Beiträge
11
Fahrzeug(e)
Hercules kx5, mk3x und Simson sr 50
Vielen dank für die guten Tipps und Links.
Ich habe zur Zeit einen 17/15/1101 Vergaser von der Simson S73als 70 Km/h Vergaser auf der KX, allerdings fahre ich mit ihr ca. 20-30 Km manchmal auch weniger (ist vom Wetter abhängig) und danach fängt sie an zu stottern, verschluckt sich und geht aus.
Ich merke auch schon während des Fahrens das sie als schlechter zieht und die Berge schlechter hoch kommt, bis sie dann irgendwann ausgeht.
In dem 17er Vergaser ist auch nur eine 70er Hauptdüse verbaut während in den originalen 18er Vergaser eine 78er Hauptdüse verbaut ist.
Und übrigens bevor sie eventuell denken das nicht der Vergaser das Problem ist, möchte ich noch anfügen das ich mir bei einem Freund welcher auch eine Kx fährt mal den 18er Vergaser ausgeliehen habe und sie dann tadellos 110 Km fast am stück lief.
LG. Fabian
 
matt21

matt21

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
2.906
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Dann würde ich dir empfehlen, schleunigst auf die HD 78 zu wechseln und die Nadel in den zweiten Clip zu hängen.

Ob ein, und wenn ja welcher, Unterschied bei den Nadeldüsen 1047 und 1047C besteht kann ich dir leider nicht sagen.

Der Vergaser 18 ist die spiegelbildöiche Ausführung des 17. Ansonsten ist der identisch.
 
F

Fabian Fuchs

Neues Mitglied
Registriert
23 Oktober 2021
Beiträge
11
Fahrzeug(e)
Hercules kx5, mk3x und Simson sr 50
Weist du ob bei der Luft Versorgung ein unterschied zwischen den beiden Vergasern besteht ?

Also ich habe gerade auf dieser seite hier:https://www.greiner-oldtimerteile.d.../Bing-Vergaser-18-15/Bing-Vergaser-18-15-101/ nachgesehen und der 70 km/h Vergaser hat bi der Luftschraube auch nur eine Umdrehung allerdings verstehe ich nicht ganz wie das funktionieren soll da der Vergaser ja selbst mit einer Kleineren Hauptdüse für 70 km/h ausgelegt ist
LG. Fabian
 
Zuletzt bearbeitet:
cluberer2003

cluberer2003

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Oktober 2009
Beiträge
5.214
Fahrzeug(e)
KTM Superduke 1290 GT, Supra 4, MK 1, Sportbike SB, Prima 5 1979, M 4 Bj. 1978, BMW 535 d F11 LCI
Wie Matthias schon sagte, passt der Simson Vergaser Bing sehr gut. Düsen umbauen, fertig. Das sind ein paar Euro, die du investieren musst. Sei froh, dass dein Motor keinen Schaden genommen hast, mit der 70er Düse. Sowas ist fahrlässig.

Gruß Holger
 
F

Fabian Fuchs

Neues Mitglied
Registriert
23 Oktober 2021
Beiträge
11
Fahrzeug(e)
Hercules kx5, mk3x und Simson sr 50
Ok danke, ich hab auch eine 78 Hauptdüse.
Ist es wichtig die Standgasdüse auch zu wechseln oder ist das (was ich vermuten würde) egal ?
Ja Holger da hast du recht allerdings lief sie immer gut geschmiert mit der4 70er düse und hatte immer einen gesunden Geruch aber trotzdem danke für deine Sorge;)
 
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.419
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
Hallo
Mit 70HD ist das zu mager, da kann nichts gut sein. Glück gehabt ,oder auch nicht:::: wer weiß.
Gruß Klaus
 
matt21

matt21

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
2.906
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Ok danke, ich hab auch eine 78 Hauptdüse.
Ist es wichtig die Standgasdüse auch zu wechseln oder ist das (was ich vermuten würde) egal ?
Ja Holger da hast du recht allerdings lief sie immer gut geschmiert mit der4 70er düse und hatte immer einen gesunden Geruch aber trotzdem danke für deine Sorge;)

Die LLD ist doch bei beiden Vergasern die gleiche, oder?

Wie erkennst du am Geruch, ob der Motor in Ordnung ist?

Ich persönlich würde einmal den Kopf ziehen und den Kolben und den Zylinder inspizieren.

Wie sieht dein Kerzenbild aus?

Die Größe der Hauptdüse hängt von vielen Faktoren ab und kann nicht pauschal von einem Motor zum anderen übertragen werden.

Die Höchstgeschwindigkeit hängt zudem u. A. auch von der Übersetzung ab.
 
F

Fabian Fuchs

Neues Mitglied
Registriert
23 Oktober 2021
Beiträge
11
Fahrzeug(e)
Hercules kx5, mk3x und Simson sr 50
Danke erstmal
Aber die llds beider Vergaser sind soweit ich das weiß unterschiedlich, nun ja aber ich habe gerade die Düse umgebaut und eine Testfahrt gemacht sie läuft zwar allerdings kommt im 5ten Gang ab ca.6000 Umdrehungen nichts mehr und sie zieht nicht mehr.
Nähert sie vielleicht ab und sollte ich ihr mehr oder weniger Luft geben.
Ich hab die Luftschraube nun um 1 Umdrehung gedreht.
LG. Fabian
 
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.419
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
file:///E:/sachs/wawa-the-duck.lima-city.de/bed_kx5/frame_bedkx5.html
Vergaser bei warmen Motor einstellen,steht auch in dieser Betriebsanleitung wie man das macht.

Wie schon gesagt ,kann da schon was im Argen(schadhaft) sein.
Gruß Klaus

 
matt21

matt21

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
2.906
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Laut den Datenblättern sind die LLD identisch.

Die Luftkorrekturschraube hat nichts mit Volllast zu tun.

Wie schnell läuft das Mopped denn mit 6000 1/min im Fünften?
Der Motor hat seine Maximalleistung bei 5000 1/min. Was erwartest du, dass da bei einem originalen Motor noch kommt?

Stell den Vergaser sauber ein und nimm dann ein Kerzenbild.
Dann weisst du was los ist.
 
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.419
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
Ich habe zur Zeit einen 17/15/1101 Vergaser von der Simson S73als 70 Km/h Vergaser auf der KX

Von 70 Km/h Vergaser in diesem Fall zu reden ist schon Quatsch.
Eine KX5 kommt da original niemals hin. Über 6000 U/min geht original .


Wenn kein Schaden am Zylinder/ Kolben/ Ringe vorhanden ist. Vergaser Bedüsung umbauen, wie original und bei warmen Motor einstellen. Dann mal die Zündung kontrollieren. ZZP 1,2+- 0,3 mm v.o.T Etwas mehr Richtung Frühzündung mal probieren, wenn recht spät eingestellt.Alles aber im angegebenen Bereich.
Gruß Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:
matt21

matt21

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
2.906
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Der Vergaser 17/15/1101 gehört zur Simson S70 mit 70ccm und einer Höchstgeschwindigkeit von 75km/h.
Ich denke die Aussage "70 Km/h Vergaser" bezieht sich darauf.

Was dreht denn eine serienmässige KX5 im 5.Gang?
 
Sachscupspezi

Sachscupspezi

Aktives Mitglied
Registriert
13 Dezember 2016
Beiträge
5.419
Fahrzeug(e)
K50 RL HERCULES GS
Von 70 Km/h Vergaser in diesem Fall zu reden ist schon Quatsch.

Größte Leistung bei 5000 U /min 2,6 KW , Höchstdrehzahl mehr wie 6500 U/min .
Ich hatte vor Jahren mal eine angemeldet. Eine zerlegte liegt noch in der Garage.


Es gibt zwei angaben zum ZZP ,laut Schulungsfilm für den 50/5 AKF 1,3 mm+- 0,3 . Spielt aber kaum eine Rolle .nur mal zur Info.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben