Roller hat stabiles Standgas, zieht aber beim losfahren nicht weg.

Bau das mal ein und mach ein Foto von hinten auf das Getriebe.

Liegt die Kupplungsglocke irgendwo an den Varioscheiben an?
 
Im eingebauten Zustand sieht das neue Paket so aus.
 

Anhänge

  • 20231112_142431.jpg
    6,9 MB · Aufrufe: 48
  • 20231112_142450.jpg
    9 MB · Aufrufe: 48
Scheint am Gehäuse anzuliegen.

Nebenbei bemerkt würde ich den Luftfilter entsorgen und durch etwas Hochwertiges ersetzen.
 
Ja es scheint ziemlich eng zu sein. Dann wird es so sein wie daves es gesagt hat, das Paket ist nicht passend.
Den Luftfilter habe ich nur verbaut, da ich den Originalen während der Fahrt verloren habe und ich schnell Ersatz brauchte, lag hier halt rum.
 
Super freut mich sehr,das ich helfen konnte.
Halte mich aber bitte auf dem laufenden.
Ich schraube zwar bei unsere Gruppen Mitglieder an alle möglichen Roller,aber Kymco ist mein Steckenpferd
Mfg Jürgen

Mit dem Luftfilter muss ich Matthias aber Recht geben,mit diesem Filter wird dein Roller viel zu mager laufen und nicht richtig das Gas annehmen.
Auch die Gefahr ist groß für ein Kolben klemmer,da er viel zu mager läuft,wird der Zylinder viel zu heiß
Also Vorsicht mit diesem Filter
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe gerade auch herausgefunden wieso sich der Wandler nicht mitdreht wenn die Kupplungsglocke festgezogen ist. Der hintere Teil hat beim neuen noch einen kleinen "Absatz" drin und dieser wird gegen das Gehäuse gedrückt und verhindert so das freie drehen. Auf einem gesendeten Bild von mir erkennt man diesen "Absatz" sehr gut.
Ich werde heute Abend mal eine E-Mail an den Shop schreiben.
Danke euch.
 
Ich wage die Behauptung aufzustellen, dass der Shop nichts anderes liefern kann/wird.

Der Bund an der einen Varioscheiben muss weg, dann sollte das passen.

Je nach Preis der Baugruppe würde ich das selber anpassen.
 
Ich weiß jetzt nicht was er bezahlt hat in den bestellten Shop,
Aber in der Regel ist die komplette Baugruppe,bzw, Kupplung für 50€ zu bekommen.
Wenn ich so eine Baugruppe neu kaufe, dann möchte ich auch eine passende Kupplung, sonst schicke ich es wieder zurück und bestelle bei einem anderen, wenn nicht für das passende Teil Ersatz geliefert werden kann.
Der Durchmesser des wandlers ist auch beim falschen etwas größer,das führt dazu,das der Keilriemen hinten zu weit noch oben wandert.
Der Keilriemen wird dadurch zum einem zu sehr gespannt und zum anderen, besteht die Gefahr,das der Keilriemen oben am Getriebe Gehäuse schleift.
Ich würde da keine Experimente machen und einfach das richtige eintauschen,bzw, kaufen
 
Woran erkennst du, dass der Durchmesser größer ist?
 
Auf dem Bild gut zu erkennen und er hat es auch irgendwo schon erwähnt
 
Ich erkenne da nichts und einen Beitrag dazu finde ich auch nicht.

Kannst du bitte einmal messen?
 
Deine Vermutung hat sich als richtig herausgestellt. Der neue Wandler ist ca. 1.75mm höher als der alte. Zum anderen schleift der hintere Teil (Pfeil) am Gehäuse, da er weiter raussteht als der alte. Dann muss ich wohl dem Verkäufer schreiben und einen neuen anfordern.
Danke für deine Mithilfe, hat mir sehr geholfen.
MfG Maximilian

Das ist sein Text kopiert


Ich habe zwar 3,5 Dioptrien,aber dieser Unterschied kann ich trotzdem mit Brille gut erkennen

Was soll das ganze überhaupt, Alles mögliche in Frage zu stellen?
Soll er wirklich darum rumfeilen,oder ähnliches?
Er hat doch Geld bezahlt für seine Kupplung, also hat er doch auch das Recht auf ein neues, passende Kupplung
 
Natürlich könnte ich den Bund der Varioscheiben abdrehen lassen. Aber ich sehe es irgendwo auch nicht ein ein angeblich passendes Bauteil zu kaufen und es dann noch passend machen zu müssen. Zudem habe ich selber keine Möglichkeit es selbst abzudrehen, ich müsste mir also erst einen suchen. Diesen Schritt gehe ich erst wenn der Shop nicht in der Lage ist mir das richtige Ersatzteil zu liefern.
 
Das habe ich schon gelesen, aber so interpretiert, dass das Ganze in der Breite mehr aufbaut, nicht im Durchmesser.

Da ist es doch wohl legitim einmal nachzufragen.

Ich habe auch nicht gesagt, dass Maximilian da was bearbeiten soll, sondern dass ICH das so machen würde.

Und noch eine Frage:
Reicht es nicht aus, die Kupplung zu ersetzen?
Dann sollte das Problem mit den Scheiben keins mehr sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Natürlich gibt es den wandler auch einzeln zu kaufen,wird aber genauso teuer sein,als eine komplette Kupplung, bei der der wandler schon dabei ist.
Wenn die Kupplung kaufen, dann aber komplett,
Sorry wenn ich so rau reagiert habe,hatte aber das Gefühl,du stellst jegliche meiner Aussagen in Frage.
 
Zurück
Oben