Motom 48 Fragen zum Fahrzeug / 4 Takt Motor revidieren, Restauration, Zulassung in Deutschland

Das ein Versatz sinnvoll ist leuchtet mir ein. Ist ja bei Zweitaktern nicht anders.
Aber ohne Pin können die sich doch drehen.
 
Sollte man meinen,tun sie aber scheinbar nur als Paket.
Jedenfalls habe ich schon zig Motoren zerlegt und überholt und immer war noch ein deutlicher Versatz vorhanden 😉

Gruß Zippo
 
Ich kenne auch keinen Motor, bei dem ein gerichteter Verbau der Ringe vorgegeben ist.
Das ist schon richtig, das gilt aber nur, wenn man eine neue oder instandgesetzte Garnitur verbaut.

Die Kolbenringe haben beim Viertakter oft (nicht immer) eine Ober- und Unterseite. Es gibt auch einen oberen und einen unteren Kolbenring, die man nicht verwechseln darf. Beim ersten Einbau ist das erstmal egal, wo die Öffnung hinzeigt, bzw. wie bereits erwähnt sollten sie versetzt und nicht untereinander liegen. Wenn man aber bei einer eingelaufenen Garnitur den Zylinder zieht, muss man die Kolbenringe wieder so einsetzen wie sie vorher auch waren. Beachtet man das nicht, dichten die Kolbenringe nicht mehr richtig und der Motor verbrennt mehr Öl.
 
Ich melde mich mal wieder zurück..

Also, wie ich es auf den Bildern beim Ausbau sehen kann, die Kolbenringstöße sind um ca. 120 Grad versetzt montiert gewesen.

Der Kolben und die Ringe werde nicht mehr verbaut.

Liebe Grüße
Marvin
 
Hallo,

ich habe nun die Ventile zerlegt.
Hier ein paar Bilder.

IMG_20221013_175437.jpg
IMG_20221013_175532.jpg
IMG_20221010_174800.jpg


Die Ventile haben minimales Spiel, wie viel ist normal?
Der Schaftdurchmesser ist bei beiden, in der Mitte gemessen 4,47mm.

Liebe Grüße
Marvin
 
Anhand der Anleitung und meinen begrenzten Italienisch-Kenntnissen würde ich sage 0,15mm.
 
Servus, ich bin wieder zurück.
Sorry, dass ich so lange nichts geschrieben hab...

Ich musste über den Winter eine kleine Pause machen, da ich noch auf einige Teile aus Italien gewartet habe.
Endlich habe ich alles da, und ich bin auch schon ein ganzen Stück weiter mit der ganzen Arbeit.

Stand der Dinge:

- Kurbelwelle hat einen neuen Pleuelsatz bekommen und wurde revidiert.
- Zylinder wurde gebohrt und gehont.
- Neuer Kolben Satz 39,6mm.
- Motorteile wurden glasperlengestrahlt.
- Ventile wurden neu eingeschliffen.
- Motor ist mittlerweile fast komplett zusammengebaut.

Die nächsten Tage kommt der Zylinder drauf...

Hier ein paar Bilder dazu:


IMG_20221121_134150.jpg
IMG_20230406_135639.jpg
IMG_20230225_163726.jpg
IMG_20230405_162253.jpg


IMG_20230408_150013.jpg
IMG_20230408_173831.jpg
IMG_20230408_180210.jpg



Liebe Grüße
Marvin
 

Ähnliche Themen

F
Antworten
2
Aufrufe
194
France
F
cbxmicha
Antworten
7
Aufrufe
2K
schlossgeist
schlossgeist
Nichtraucher
Antworten
3
Aufrufe
459
Nichtraucher
Nichtraucher
J
Antworten
0
Aufrufe
386
jonneck
J
B
Antworten
3
Aufrufe
705
Benne2008
B
Zurück
Oben