Hercules Prima 4/5 Typenschild am Motor finden

Okay Danke. Kannst du mir erklären wie Variante 2 funktioniert?
Am besten besorgst du dir Unterlagen einer Prima 5 und gehst damit zu einem amtlich anerkannten Sachverständigen, der §21-Abnahmen machen darf.
Dem erklärst du, was du vor hast (nicht, daß das schon so ist) und sprichst mit ihm, wie das gehen kann.
 
Am besten besorgst du dir Unterlagen einer Prima 5 und gehst damit zu einem amtlich anerkannten Sachverständigen, der §21-Abnahmen machen darf.
Dem erklärst du, was du vor hast (nicht, daß das schon so ist) und sprichst mit ihm, wie das gehen kann.
Ich sage also dass ich eine Prima 4 habe und sie zu einer prima 5 umbauen möchte?
 
Ich denke der Mathias geht mal mit🫣
 
Hallo
Niemand ist blöd ,505/1BY nur googeln und schon versteht jeder das Du keinen Automatikmotor verbaut hast.
Ich würde es original zurück bauen,der ganze Aufwand mit dem Begutachten kostet auch Geld .
Gruß Klaus
 
Ich sage also dass ich eine Prima 4 habe und sie zu einer prima 5 umbauen möchte?
Genau das.

Ich denke der Mathias geht mal mit🫣
Kommt drauf an, wo ich hin muss?

...
Ich würde es original zurück bauen,der ganze Aufwand mit dem Begutachten kostet auch Geld...

Der Zweigang fährt sich schöner und der andere Motor kostet auch Geld. Und vermutlich mehr als die Eintragung.
 
Die älteren Motoren der Baureihe 504/1 und 505/1 laufen nicht schlecht. Besser wie z.B der 505/2BY Motor.
Abgesehen vom Geld ,gibt es einige gute Gründe es original zu lassen. Das soll aber jeder für sich entscheiden.
Originalität sollte bei so alten Zweirädern nicht unbedingt verändert werden. Ein Zweirad mit einer schönen Patina ,technisch in Ordnung und original ,ist bei vielen Leuten beliebt. Überrestauration wird hier eher als Wertminderung angesehen.
Ein Mofa unterliegt keiner Tüvpflicht. Nur relevante Teile original belassen und schon hat man vor Gutachter/ TÜV 100% Ruhe.
Alles E-wie einfach.
Gruß Klaus
 
Warum ist der 505/1 denn besser als der /2?

Da würde mich einmal deine fachkundige Meinung interessieren.
 
Die By Motoren sind einfach langsam,ob automatik oder 2 Gang. 27 -30 Km/h.
505/1B ca. 35 Km/h. Darauf ist das besser bezogen.
Beide Motoren sind leicht zu reparieren,der 505/1 noch(leichter) einfacher.
Gruß Klaus
 
Und woran liegt das deiner Meinung nach?
 
Ps
In seiner BE ist der 505/1BY eingetragen. Diesen Motor kann er dann regulär nur einbauen.
Also besser die Mofa verkaufen und sich eine mit 505/B holen,dann besser 505/2B.

@ matt21
Der By ist durch seine Motorkomponenten ,nicht Getriebetechnisch heit langsamer.
 
Was ist denn da anders beim BY?
 
Die sind halt - in Verbindung mit Luftfilter rechts, Röhrchen durch Rahmen usw. - einfach schlechter. Kann man in etwa mit dem Unterschied 501er Motoren u. Nachfolge 506er vergleichen, das war auch ein Rückschritt.
 
OK, aber was ist da schlechter? Das Innenleben ist doch identisch.
 
@ matt 21
Langsamer muss nicht explizit schlecht sein. Etwas zügiger voran kommen bevorzuge ich persönlich.Obwohl alles sind 25Km/h Fahrzeuge. Die BY Motoren sind Drosselmotoren. Die B Motoren ziehen schon sauberer durch . Subjektiv nervt der BY.
Ob die By anfälliger sind kann ich nicht sagen,die Technik ist ja ziemlich gleich.

Gruß Klaus
 
Das erklärt zwar nicht warum die Motoren schlechter oder langsamer sein sollen, aber egal.

Gedrosselt sind die Motoren doch alle.
 

Ähnliche Themen

Danikolai
Antworten
1
Aufrufe
295
Lemmyster88
L
M
Antworten
11
Aufrufe
868
matt21
matt21
Zurück
Oben