Generic Trigger Kolben schwarz und dreht nicht hoch

Jerome_x50

Jerome_x50

Neues Mitglied
Registriert
20 Juli 2022
Beiträge
7
Plz/Ort
50321
Fahrzeug(e)
Generic trigger x50 2010
Hallo,
ich besitze seit kurzem eine Generic trigger x50 Bj. 2010. Ich habe Folgendes Problem, mein Moped zieht null und fährt nur 20kmh, ich dachte zuerst das sie zu viel Sprit bekommt. Sie war vorher auf 25kmh gedrosselt, die Hauptdüse war eine 106er, dann habe ich etwas rumprobiert und bin runter auf 95 und dann auf 90. Original sollte laut Anleitung eine 95er rein. Zündkerze war Pech schwarz. Diese habe ich ersetzt und war nach wenigen Kilometern wieder Schwarz (Foto ist unten eingefügt). Da ich es einfach nicht hinbekomme sie zum Laufen zu bekommen (oder Abzustimmen?) habe ich mal den kompletten Motor ausgebaut und den Zylinder abgebaut. Die Dichtungen sind durch und der Kolben hat oben eine dicke schwarze Schicht (Ruß?) drauf. Diese habe ich an einer stelle mal abgekratzt wie auf den Bildern zu erkennen. Ebenfalls ist der Kolben seitlich stark verfärbt. Der Zylinder sieht noch gut aus, aber ich denke ich würde mir direkt einen kompletten Satz neu holen. Welche Relativ günstigen 70ccm Kits könnt ihr empfehlen? Letztendlich ist meine frage ob mein Zylinder durch ist und ob mein Problem durch einen neuen Zylindersatz, eventuell einem Sportauspuff und nach der Richtigen Hauptdüse behoben ist.

Achso, mein Moped hat jetzt glaub ich ca. 6000km drauf.
Ich hoffe mir kann jemand helfen...
Mit freundlichen Grüßen
Jerome
 

Anhänge

  • IMG_4154.jpeg
    IMG_4154.jpeg
    1,8 MB · Aufrufe: 53
  • IMG_4155.jpeg
    IMG_4155.jpeg
    1,6 MB · Aufrufe: 51
  • IMG_4156.jpeg
    IMG_4156.jpeg
    1,6 MB · Aufrufe: 56
  • IMG_4157.jpeg
    IMG_4157.jpeg
    1,5 MB · Aufrufe: 53
  • IMG_4158.jpeg
    IMG_4158.jpeg
    1,6 MB · Aufrufe: 80
  • IMG_4159.jpeg
    IMG_4159.jpeg
    1,6 MB · Aufrufe: 57
  • IMG_4162.jpeg
    IMG_4162.jpeg
    1,5 MB · Aufrufe: 58
  • IMG_4164.jpeg
    IMG_4164.jpeg
    1,5 MB · Aufrufe: 55
  • IMG_4165.jpeg
    IMG_4165.jpeg
    1,5 MB · Aufrufe: 61
  • IMG_4171.jpeg
    IMG_4171.jpeg
    1,8 MB · Aufrufe: 64
matt21

matt21

Bekanntes Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
3.453
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Fragen vorab

- Ölanteil zu hoch oder schlechtes Öl, fährst du Gemisch- oder Getrenntschmierung?
- Wie ist der Getriebeölstand?
- richtige Zündkerze?

Diese massiven Ablagerungen kenne ich eigentlich nur von extrem zu fetten Gemisch oder wenn Getriebeöl mit verbrannt wird.

Zudem sind wohl die Kolbenringe durch, der Zylinder und Kolben sehen so aus als hätte es schon mal leicht geklemmt und die Kanalkanten sehen auch nicht gesund aus.

Ich wage mal zu behaupten, daß das Problem mit einem neuen Zylindersatz nicht gelöst ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jerome_x50

Jerome_x50

Neues Mitglied
Registriert
20 Juli 2022
Beiträge
7
Plz/Ort
50321
Fahrzeug(e)
Generic trigger x50 2010
Aus meiner Sicht ist hier folgendes:

- Kolbenringe durch
- Ölanteil zu hoch oder schlechtes Öl
- richtige Zündkerze?
- Zylinder sieht so aus. als hätte es schon mal leicht geklemmt, kann aber auch am Bild liegen
Vielen dank, ja Zündkerze ist richtig. Wie siehts aus wenn ich selber Mischen möchte? woher weiß ich wann ich wieviel Öl dazumischen muss? oder ist es einfach die Ölpumpe einzustellen? Zylindersatz hole ich mir dann Neu.
Lg
 
matt21

matt21

Bekanntes Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
3.453
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Ich würde, bevor du das Geld für einen Zylindersatz ausgibst, erst einmal alles andere ausschliessen.

Welches Öl fährst du?
Wenn du selber mischen willst, dann mußt du die Ölpumpe stilllegen.
Gemisch wäre dann vermutlich 1:50.
 
Jerome_x50

Jerome_x50

Neues Mitglied
Registriert
20 Juli 2022
Beiträge
7
Plz/Ort
50321
Fahrzeug(e)
Generic trigger x50 2010
Ich würde, bevor du das Geld für einen Zylindersatz ausgibst, erst einmal alles andere ausschliessen.

Welches Öl fährst du?
Wenn du selber mischen willst, dann mußt du die Ölpumpe stilllegen.
Gemisch wäre dann vermutlich 1:50.
Welches Öl genau weiß ich grade nicht, aber was gibt es denn noch auszuschließen?
 
matt21

matt21

Bekanntes Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
3.453
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Gemisch, Zündung, Simmerringe, Auspuff, zum Beispiel.

Wie soll denn ein anderer Zylinder was an der Verkokung ändern?
 
Jerome_x50

Jerome_x50

Neues Mitglied
Registriert
20 Juli 2022
Beiträge
7
Plz/Ort
50321
Fahrzeug(e)
Generic trigger x50 2010
Gemisch, Zündung, Simmerringe, Auspuff, zum Beispiel.

Wie soll denn ein anderer Zylinder was an der Verkokung ändern?
wie kann ich denn das Gemisch und die Zündung kontrollieren? Ich bin neu und hatte noch nie mit Mopeds oder ähnlichem zu tun. Und was genau sind die Simmerringe? Verkokung sagt mir leider auch nix...
 
Extrinity

Extrinity

Neues Mitglied
Registriert
4 Juli 2022
Beiträge
7
Plz/Ort
Baden-Württemberg - Neuhausen
Fahrzeug(e)
Generic Trigger SM 50
Hi
Ja wie bereits Matthias schrieb prüfe mal ob der Simmerring der Ölpumpe ok ist. Bei mir war er durch und das ganze Zweitaktöl ist vom Öltank ins Getriebe gelaufen. Inwieweit Das Getriebeöl dann auch verbrannt werden kann weis ich jetzt nicht . Ich habe meine Ölpumpe stillgelegt und Tanke Mischung 1:50. Hier der Simmerring der Ölpumpe den du dann siehst wenn du sie ausbaust. Viele legen die Pumpe deshalb still weil sie nicht einstellbar ist und meistens zu viel fördert und Du somit zu viel Öl verbrennst was man auf deinem Kolben sieht.
Auspuff habe ich auch einen Zubehör mit Zulassung montiert, der originale neigt auch gern dazu sich mit Ölkohle vollzusetzen.
Aber Du bist nicht der erste bei dem die Trigger schlecht zieht . Meine hat obenrum gut Leistung aber zieht am Berg keine Wurst vom Teller. Der original Vergaser soll auch nicht der beste sein. Bin auch noch auf der Sucher nach einer Lösung das die Trigger vernünftig läuft und zieht. Ich habe Erfahrung an Mopeds und Motorräder und trotzdem bringt sie mich an meine Grenzen. Also wirst Du Dir sicher Hilfe holen müssen .
Verkokung= Ölkohle, das auf deinem Kolben und sicher auch in deinem Auspuff.

Grüsse Joachim
1658337469908.png


...ach so hast Du alle Drosselungen ausgebaut? Bei mir war ne andere CDI verbaut, Gasschieberanschlag, 6. Gang Deaktivierung und grössere Düse drinn.
 
Zuletzt bearbeitet:
matt21

matt21

Bekanntes Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
3.453
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
wie kann ich denn das Gemisch und die Zündung kontrollieren? Ich bin neu und hatte noch nie mit Mopeds oder ähnlichem zu tun. Und was genau sind die Simmerringe? Verkokung sagt mir leider auch nix...

Hast du einen Schrauber in der Nähe?
 
Jerome_x50

Jerome_x50

Neues Mitglied
Registriert
20 Juli 2022
Beiträge
7
Plz/Ort
50321
Fahrzeug(e)
Generic trigger x50 2010
Hi
Ja wie bereits Matthias schrieb prüfe mal ob der Simmerring der Ölpumpe ok ist. Bei mir war er durch und das ganze Zweitaktöl ist vom Öltank ins Getriebe gelaufen. Inwieweit Das Getriebeöl dann auch verbrannt werden kann weis ich jetzt nicht . Ich habe meine Ölpumpe stillgelegt und Tanke Mischung 1:50. Hier der Simmerring der Ölpumpe den du dann siehst wenn du sie ausbaust. Viele legen die Pumpe deshalb still weil sie nicht einstellbar ist und meistens zu viel fördert und Du somit zu viel Öl verbrennst was man auf deinem Kolben sieht.
Auspuff habe ich auch einen Zubehör mit Zulassung montiert, der originale neigt auch gern dazu sich mit Ölkohle vollzusetzen.
Aber Du bist nicht der erste bei dem die Trigger schlecht zieht . Meine hat obenrum gut Leistung aber zieht am Berg keine Wurst vom Teller. Der original Vergaser soll auch nicht der beste sein. Bin auch noch auf der Sucher nach einer Lösung das die Trigger vernünftig läuft und zieht. Ich habe Erfahrung an Mopeds und Motorräder und trotzdem bringt sie mich an meine Grenzen. Also wirst Du Dir sicher Hilfe holen müssen .
Verkokung= Ölkohle, das auf deinem Kolben und sicher auch in deinem Auspuff.

Grüsse Joachim
Anhang anzeigen 19246

...ach so hast Du alle Drosselungen ausgebaut? Bei mir war ne andere CDI verbaut, Gasschieberanschlag, 6. Gang Deaktivierung und grössere Düse drinn.
Erstmal vielen Dank für deine ausführliche Hilfe, Drosseln müssten eigentlich alle draußen sein, Cdi ist wieder die 45er drin, die Gangsperre habe ich auch entfernt und muss das Gewinde der Schraube für die Gangsperre noch dicht bekommen, mit einer Kürzeren schraube dichtet es nicht ab und es läuft Getriebeöl aus. Bei mir war auch eine größere Düse drinnen, das einzigste was ich nicht gefunden habe war die Krümmerdrossel. Den Gasanschlag hatte ich als aller erstes entfernt. Hilfe werde ich leider keine bekommen.

Hast du einen Schrauber in der Nähe?
Leider nicht, ich habe sämtliche Werkstätte besucht und niemand konnte mir helfen, bzw. will mir helfen.
 
matt21

matt21

Bekanntes Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
3.453
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Von wo kommst du denn?
 
matt21

matt21

Bekanntes Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
3.453
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Da kann ich dir leider nicht vor Ort helfen.

Aber um eine ordentliche Bestandsaufnahme und Diagnose kommst du wohl nicht herum.
 
matt21

matt21

Bekanntes Mitglied
Registriert
26 Dezember 2020
Beiträge
3.453
Plz/Ort
21337
Fahrzeug(e)
KTM SM 25 (Renne)
Mein erster Ansatz wäre jetzt folgender:

- Kontrolle und Reinigung aller relevanten Bauteile
- Kontrolle und Reinigung des Auspuffsystems
- Reinigung und Prüfung des Vergasers
- Verbau neuer Kolbenringe
- neue Dichtungen
- Prüfung auf Falschluft und Öl-Verlust
- Vergaserabstimmung durchführen

Wenn das nicht möglich ist und es weder Getriebeöl ist, daß verbrennt, noch sonstige Undichtigkeiten bestehen:

- Stilllegung der Ölpumpe mittels Kurzschluss
- Gemisch 1:50 tanken

Wenn das Moped dann sauber läuft war es vermutlich die Ölpumpe.
 
Jerome_x50

Jerome_x50

Neues Mitglied
Registriert
20 Juli 2022
Beiträge
7
Plz/Ort
50321
Fahrzeug(e)
Generic trigger x50 2010
Mein erster Ansatz wäre jetzt folgender:

- Kontrolle und Reinigung aller relevanten Bauteile
- Kontrolle und Reinigung des Auspuffsystems
- Reinigung und Prüfung des Vergasers
- Verbau neuer Kolbenringe
- neue Dichtungen
- Prüfung auf Falschluft und Öl-Verlust
- Vergaserabstimmung durchführen

Wenn das nicht möglich ist und es weder Getriebeöl ist, daß verbrennt, noch sonstige Undichtigkeiten bestehen:

- Stilllegung der Ölpumpe mittels Kurzschluss
- Gemisch 1:50 tanken

Wenn das Moped dann sauber läuft war es vermutlich die Ölpumpe.
Hallo,
ich habe den Motor wieder zusammen gebaut mit einem neuem Kolben und neuen Dichtungen. Muss ich den Kolben einfahren? wenn ja wie lange? Würde es nicht reichen wenn ich einfach kein ÖL nachfülle anstatt die Ölpumpe kurz zu schließen? Ich mische ja selber. Und zu guter letzt, welches Motoröl würdet ihr empfehlen?
Mfg
 
Oben