Gemisch ändern

H

Hector

Mitglied
Registriert
2 November 2023
Beiträge
39
Plz/Ort
Ahrensburg
Fahrzeug(e)
Motobecane Monty (MB-3V)
Hallo,

bei meinem Mofa steht in der Betriebsanleitung, dass man 1:25 tanken soll. Ursprünglich war ein Gleitlager (Messingbuchse) am Kolbenbolzen verbaut jetzt ist ein Nadellager drin. Kann ich jetzt 1:50 oder 1:33 tanken? Habe mal gehört das, dass geht.

Gruß Hector
 
Die 1:25 sind dem Gleitlager geschuldet...
Ansonsten ist die Höhe des Ölanteils eher im Verhältniss zur Drehzahl zu sehen. Also je höher der Motor dreht, desto mehr Öl.
Durch verbesserte Öle im Laufe der Jahre ist das allerdings angepasst worden. Ganz moderne Motoren mit Ölpumpen benötigen nur noch 1:10 oder weniger.
Wenn das Gleitlager gegen ein Nadellager ausgetauscht wurde, sollte 1:50 also gehen.
 
@kotte: Du meinst bei den modernen Motoren sicher 1:100.
1:10 wäre ein sehr ölhaltiges Gemisch!
Gruß
 
Ist der Rest am Pleuel und Kurbelwelle denn auch wälzgelagert?
 
ja, Pleuel ist oben und unten mit Nadellager und Kurbelwelle beidseitig mit Kugellager
 
Dann sollte zumindest 1:33 kein Problem sein. Vermutlich geht auch 1:50.

Es hilft auch sehr, ein raucharmes Öl zu verwenden.
 
Ok, dann mach ich erstmal 1:33.
Welches Öl würdest du denn empfehlen, damit der Motor/Auspuff nicht so schnell verrußt?

Gruß Hector
 
Mineralisches oder synthetisches Öl nach Jaso FC mit einem Flammpunkt nicht über 180 Grad C.
 
Ok. Benutze immer das teilsyntetische Öl von LIQUI Moly. ( habe nachgekuckt hat Jaso FC Norm). Danke für die Hilfe!
 
Zurück
Oben