Derbi Senda Extreme DRD, BJ 2018, wie Upside-Downgabel zerlegen für Simmerringtausch?

M

MikeG66

Neues Mitglied
Registriert
30 April 2022
Beiträge
2
Plz/Ort
9201 Krumpendorf
Fahrzeug(e)
Derbi Senda DRD
Hallo miteinander!



Ich bin neu hier, ein herzliches Hallo an alle (y)

Ich bitte um eure Hilfe bei folgendem Problem:


Die Upside-Downgabel der Derbi Senda meines Sohnes ist undicht, sie verliert am linken Tauchrohr Gabelöl.

Also wahrscheinlich Simmerring defekt.

Nun haben wir einen Simmerring besorgt und auch bereits das linke Gabelbein bereits ausgebaut. Das Gabelöl wurde auch bereits ausgelassen.

Auch die untere Schraube im Bereich der Achsaufnahme / Bremssattelaufnahme haben wir bereits entfernt.

Nun scheitern wir aber beim Versuch, Standrohr und Tauchrohr zu trennen, um zum Simmerring zu gelangen.


So schaut es momentan aus - siehe Bilder.


Was müssen wir tun, um Standrohr und Tauchrohr trennen zu können?



Danke für jede Hilfe!



BG

Michael
 

Anhänge

  • 20220430_110151.jpg
    20220430_110151.jpg
    260,4 KB · Aufrufe: 58
  • 20220430_110354.jpg
    20220430_110354.jpg
    119,4 KB · Aufrufe: 62
  • 20220430_110400.jpg
    20220430_110400.jpg
    119,9 KB · Aufrufe: 62
  • 20220430_111751.jpg
    20220430_111751.jpg
    46,8 KB · Aufrufe: 61
lucky34

lucky34

Mitglied
Registriert
1 September 2018
Beiträge
121
Plz/Ort
63741
Fahrzeug(e)
Yamaha Pw 50, Zündapp Bergsteiger M 25, Honda Mt 50, Vespa LX 50, Triumph Speed Triple 1050
Ok,
du mußt die Dämpferstange vom oberen Verschlussdeckel lösen.Bild 3
Dann solltest du die Staubmanschette raus knöpen.Bild 1
Dann den darunter liegenden Sicherungsring entfernen.Bild1
Jetzt Standrohr und Gleitrohr in die Hand nehmen und mehrmals gegen den Anschlag
auseinander stoßen.
Da kommte nicht nur der Siri raus sondern auch die untere Gleitbuchse die beim Zusammenbau
mit einen Eintreiber wieder eingeschlagen muß.
Sei sorgenfälltig weil die kleinsten beschädigungen auf dem Standrohr deinen Siri innerhalb
kürzeste Zeit wieder töten
 
M

MikeG66

Neues Mitglied
Registriert
30 April 2022
Beiträge
2
Plz/Ort
9201 Krumpendorf
Fahrzeug(e)
Derbi Senda DRD
Servus Lucky!

Danke vielmals für deine Hilfe.
Mein Problem ist derzeit, dass ich Dämpferstange nicht vom oberen Verschlussdeckel lösen kann.

Die Schraubverbindung lässt sich zwar lockern, wird aber beim "Weiterdrehen" wieder fester bis zu einem Punkt, wo nichts mehr geht. Selbst mit Knarre nicht.

Was mach ich falsch.

BG
Michael
 
lucky34

lucky34

Mitglied
Registriert
1 September 2018
Beiträge
121
Plz/Ort
63741
Fahrzeug(e)
Yamaha Pw 50, Zündapp Bergsteiger M 25, Honda Mt 50, Vespa LX 50, Triumph Speed Triple 1050
Habe schon viele Gabeln,egal ob upside down oder nicht gemacht. Kenne die Senda-Gabel aber nicht im Detail.
Für mich sieht es auf dem Foto so aus als wäre der Sechskant auf der Dämpfer-Stange die Kontermutter und die
Dämpfer-Stange in die Verschlusskappe eingeschraubt.
Mehr kann ich dir nicht dazu sagen.
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
1
Aufrufe
2K
Franz15
F
B
Antworten
0
Aufrufe
175
batman00
B
J
Antworten
1
Aufrufe
1K
xsbobo
J
Antworten
1
Aufrufe
2K
Perillio
P
Oben