Tomos flexer 45 Erfahrungen

daves

daves

Aktives Mitglied
Registriert
12 Juni 2015
Beiträge
2.077
Ort
67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e)
Kymco Calypso ,Kymco Cobra
So meine Kette ist gespannt.

Mit den universellen spanner hat es eigentlich gut geklappt,musste sie etwas zum richtigen Winkel nachbiegen,aber ich denke die Lösung gefunden zu haben.

Jetzt hoffe ich,das die Kette länger hält bis sie wieder nachgestellt werden muss,ich finde alle 1000km sollte es halten,bis zum nächsten einstellen.

Mal eine andere Frage,wie oft,bzw,nach wie viel km erneuert ihr eure Kette?
Gruß
 
R

Raisch

Mitglied
Registriert
19 Oktober 2013
Beiträge
560
Fahrzeug(e)
Herc.MK4M /NHW-M /Piaggio
Lässt sich so nicht sagen . Meine Hercules hat nach 16000 Km den 2ten KETTENSATZ also Ritzel mit Kette . Der erste war bei etwa 9000 Km .Andere fahren das mit einem Satz .
 
daves

daves

Aktives Mitglied
Registriert
12 Juni 2015
Beiträge
2.077
Ort
67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e)
Kymco Calypso ,Kymco Cobra
Danke
Ist doch schon mal ein Anhaltspunkt.
Da liege ich mit meiner Schätzung mit 15000-20000km gar nicht so weit weg.
 
T

tomos_berlin

Neues Mitglied
Registriert
6 Juni 2017
Beiträge
13
Fahrzeug(e)
Tomos Flexer 45
hallo Daves,
hab mich heute hier angemeldet,
als ich sah,das hier jemand mit ner Tomos 45 er Flexer ist.
Schreib später, demnächst mehr..u.a. zu deinem Kettenproblem

Mal vorweg..hab meine Tomos Flexer, seit ca. 3 Jahren.
Ist Bj: 2008 mit Gemischschmierung und Kat - Auspuff
Kaupfpreis : 350 Euro
Gekauft mit 980 KM auf dem Tacho,
Ein Vorbesitzer, der verstorben war.
Das Teil stand x Jahre, bei dem Verstorbenen seiner Schwester, im Keller...
Gruss
 
daves

daves

Aktives Mitglied
Registriert
12 Juni 2015
Beiträge
2.077
Ort
67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e)
Kymco Calypso ,Kymco Cobra
Hallo,dein Name wäre nicht schlecht.

Eigentlich fahre ich schon fast 30Jahre Tomos.Nur die flexer 45 kaufte ich mir das erste mal neu.
Früher in der Jugend stellte ich die Kette mit Augenmaß ein.
Draufsetzen,hat Luft und wackelt,,,,,also perfekt.
Als ich aber die Tomos flexer mir neu gekauft habe,wollte ich es nach Bedienungsanleitung genau einstellen.
Da steht,,entspannt 1 cm Spiel.
So musste ich die Kette mindestens alle 100 km nachstellen.ist auch kein Wunder fand ich,bzw,ein guter Freund heraus.
Ich probierte alle mögliche ketten spanner,immer wieder das gleiche Spiel.
Ganz banal,sagte mein Kumpel“setze dich doch mal aufs Moped um zu prüfen,siehe da die Kette ist mit dem 1cm Spiel unter Belastung viiiiel zu fest gespannt.
Also habe ich wieder die Kette so eingestellt wie ich es vor 30Jahren gemacht habe und sei dem stimmt die Kette noch H genau wie eingestellt.


Apropos,meine Tomos ist bj,2016 mit mittlerweile 2600 km.Ich kaufte mir die Tomos vor gut 10 Monate.

Bis auf die Kette,was jetzt behoben ist,bin ich voll zufrieden mit der flexer.
Also habe ich gelernt,auf meine Erfahrungen zu vertrauen und nicht was auf dem Papier steht.

Da ich noch einen Alltags Roller fahre,fahre ich die Tomos nicht jeden Tag,aber wenn ich sie fahre,dann selten unter 100 km an einer Tages Tour,die Macht richtig Spaß.
Meine Tomos hatte getrennt schmierung,Öl pumpe raus geschmissen und mische selbst.
MfG Jürgen
 
T

tomos_berlin

Neues Mitglied
Registriert
6 Juni 2017
Beiträge
13
Fahrzeug(e)
Tomos Flexer 45
Hallo Jürgen,
ich bin Klaus.
Lese gerade,dass sich das mit deiner Kette erledigt hat..
Hatte selbst den Fehler gemacht,die Kette zuviel " vorzuspannen "..
mich gewundert,warum ich laufend nachspannen müsste..
Hab mir dieses Jahr über Holland, YSS Stossdämpfer bestellt, ( ~ 50 Euro das Paar,
Riesenunterschied zu den original Dämpfern )
die eingebaut..und dann mal überlegt, inwieweit das Ganze überhaupt einfedert..

Also raufgesetz..und mal ordentlich Druck von oben..
ahaaa..die 10 cm hauen überhaupt nicht hin..
Somit klar...das sich die Kette unnötigt längen kann.

Hattest du ja heute selbst geschrieben..Problem erkannt - Problem gebannt.
Wobei die Kette in dem Mass,eh nicht so der Hit ist.
****

Tomos..war mir vorher vollkommen unbekannt.
Hab mit nem gebrauchtem Zündappmofa. mit 15 J. angefangen,
danach mit 16 J. mir ne gebrauchte Kreidler RS gekauft..
Danach gabs diverse Motorräder..

Meine Tomos benutze ich,um zum Job zu kommen.( Stadtfahrten )
Sind täglich 40 km. Manchmal weniger..wenn ich mein Pedelec benutze.

Du hast dir ja einen anderen Auspuff rangebaut..
Welchen denn ??

Wie ich meine Tomos gekauft hatte ( 980 KM Laufleistung )..war der original Kat - Auspuff dran.
Die Kiste lief bergab 45...und bei leichter Steigung ~ 43 KM/h..

Problem bei dem Modell...ist in Deutschland nicht populaer..
so hab ich versucht mir Infos über ein Niederland Forum zu holen..
Problem, die Sprache..mit google translator...nicht soo toll.
Dann bei den Amis geschaut ( Moped army com ) das war soweit ok,
teilweise manchmal, doch nicht soo easy. :-(

Ahaaa...der Kat Ausfuff neigt dazu,bei selbst geringer KM Leistung unter 1000 KM,
zu verstopfen..

Das war also mein Leistungsproblem..
Hab mittlerweilen den 4 ten Auspuff dran geschraubt..
1. original Kat Auspuff
2. die Zigarre ( ~ 30 E )
3. Sito Plus ( 70 E )
4. Bullet Auspuff ( 30 E ) ..ist wohl baugleich mit dem Biturbo.

Übersetzung bei mir, ist hinten original 22 Z.
Hab zwztl. ein 24 er Kettenrad..aktl. ein 26 Z. Kettenrad verbaut..

gruss Klaus
 
daves

daves

Aktives Mitglied
Registriert
12 Juni 2015
Beiträge
2.077
Ort
67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e)
Kymco Calypso ,Kymco Cobra
Hallo Klaus


Ich hatte einmal kurzfristig einen Zubehör Auspuff speedy drauf aus dem tomoshop.
Brachte zwar ca,10kmh,also knapp navi 60kmh,hatte aber das Problem,ich kam nicht mehr von der Ampel weg.
Ein Sport Auspuff lebt von Drehzahl und Drehzahl hat die Tomos beim Start keine.
Also wieder den originalen drauf mit cat,damit läuft die Tomos bei zufriedenstellende Anzug gute 48-49 kmh navi.
Die getrennt schmierung war eingestellt auf 1:100,das war mir zu gefährlich und lief damit 45-46kmh
Seit ich selbst mische ca,1:45 läuft sie tatsächlich 48-49 kmh navi.
Sonnst ist alles original,auch die Übersetzung.
Apropos,der originale Katalysator Auspuff,sollte nicht bei 1000 zu sein.Er sollte locker 20000 km halten.
Vermutlich wurde deine Tomos mit voll synthetisches Öl gefahren,und das Öl braucht Drehzahl um richtig zu verbrennen.
Teil synthetisches ist optimal,das wird deutlich besser verbrennt,auch bei niedrigen drehzahlen.

Gruß
 
T

tomos_berlin

Neues Mitglied
Registriert
6 Juni 2017
Beiträge
13
Fahrzeug(e)
Tomos Flexer 45
Hallo Jürgen,
meine Flexer schaut genau wie deine aus,nur das ich am Gepäckträger keinen Öltank hab.

Zu dem Kat Auspuff..
Freund von mir hatte auch eine Tomos,die mit den kleineren Rädern.
Beim ihm war auch der Auspuff dicht, bei ~ 1000 KM.
Er bekam auf Garantie einen neuen..

Problem bei mir,sind Kurzstreckenfahrten in der Stadt..
Im moped army forum,wurde ebendso über diesen Kat Auspuff einiges geschrieben.
Da waren einige,denen das Ding verstopft ist.
Ein Member hatte den Ausfuff aufgeflext...interessant.
Den Kat entfernt und alles wieder zugeschweisst.
Er war dann mit der Leistung zufrieden.
In den USA ist der Bi Turbo Auspuff beliebt.
Ich schrieb zuvor ja von dem " Zigarrenauspuff. "
Gerade mal im NET geschaut nach deinem Modell Speedy...
Exakt den hatte ich auch...gekauft beim Mopshop.

http://www.mopshop.de/shop/Moped-Mofa-T ... _3479.html

War mit dem Auspuff soweit zufrieden..
allerdings war mir die Beschleunigung aus dem Stand zu wenig..
Hab dann angefangen,von original 22 er, ein 24er Kettenrad..danach ein 26 er Kettenrad zu montieren.
Beschleunigung hat sich etwas verbessert.
V-Max. bei mir ca. bei leichtem Gefälle: ~ 55 km/ h gemessen per Fahrradigitaltacho.

Selbe Strecke ( 800 Meter Teststrecke ) zurück ~ 47 KM / h
Auf gerader Strecke ~ 50 - 52.
Je nach Wetterlage ,Temperatur.

Problem: der Motor fängt bei ~ 50 - 52 an zu stottern.Meine mal das ist 4 taktern.
Hatte wegen dem anderen Auspuff, ( Bullet Auspuff ) die HD von 52 auf 58 anfänglich geändert..
Das war ne Empfehlung aus dem Ami Forum..
Vieeel zu fett. Starkes viertaktern..

Dann runtergedüst über 56-55-54-53-52.
Jetzt z.Zt die 53 er HD drin..

Aber soo richtig zufrieden bin ich noch nicht..
Immer noch bei Vollgas dieses Ruckel..wenn auch jetzt weniger ausgeprägt..
Kerze ist rehbraun.

Mit den beiden anderen Auspüffen ( Speedy-Zigarre und dem Sito Plus )
hatte ich das Phänomen übrigens nicht !! ( HD dort 52 oder 53..habs vergessen )
Hab ne Zeitlang auch MOS2 zugemixt.
Von Liqui Moly.. ( Racing bike oil additiv ) 10 ml auf 10 L Kraftstoffgemisch...

Gruss Klaus
 
daves

daves

Aktives Mitglied
Registriert
12 Juni 2015
Beiträge
2.077
Ort
67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e)
Kymco Calypso ,Kymco Cobra
Hallo Klaus.

Das stottern hat bei mir auch mit dem speedy Auspuff in der end Geschwindigkeit manchmal angefangen.
Seit ich wie sonnst auch immer eine iridium ngk Kerze drin hatte,war das Problem behoben.

Bei der flexer ist original eine 52 er düse drin mit einem 12er ASS und gaser.
Bei der youngster ist eine 54er düse bei einem 14er ASS und gaser drauf.

Mein Tipp
Mache die Übersetzung wieder original,sowie die 52er düse.und eine iridium Kerze. dann läuft deine Tomos auch wieder anständig.

Zum Auspuff
Meine youngster hatte mit dem ersten kat Auspuff 18000 km drauf und fährt immer noch damit.
Meine flexer hat jetzt 2600 km und noch keine Ablagerung am auslass System.
Das richtige Öl ist entscheidend........kein voll synthetisches!
Aber wenn dein kat Auspuff noch hast,dann besorge dir eine dose Bremsenreiniger.

Halbe dose Bremsenreiniger in den Auspuff sprühen und gut 5 Minuten schütteln.(zuhalten)
Dann das ganze zum alt Öl schütten.
Jetzt das ganze mit der zweiten Hälfte wiederholen.


MfG Jürgen
 
T

tomos_berlin

Neues Mitglied
Registriert
6 Juni 2017
Beiträge
13
Fahrzeug(e)
Tomos Flexer 45
Hallo Jürgen,
hatte vergessen zu erwähnen,das ie Tomos vom Freund von mir,
ein Mofa war. Also wenig Drehzahlen..kombiniert mit Kurzstrecke..

Bzgl. Iridium Kerze..
Hab ich. Z.t. jedoch ne normale NGK B6hs drin.
Die nehm ich,um das Kerzenbild ablesen zu können.
Ein Wechsel zwischen den Kerzen, bringt bei mir keinen Effekt.

Zu dem ASS..
da steht zwar Tomos Durchmesser 12 mm drauf,
hat aber 14 mm..( bei mir ) Ist ein original ASS.
Bei der Mofa ist eine Metallbuchse drin. Durchlass 10 mm.

Wegen dem Kat Auspuff, werd versuchen die Webseite rauszusuchen,wo er aufgeflext wird.
Ich seh da keine Chanse,chemisch den Kat wieder fit zu bekommen.
Da sind zig kleine Waben drin,die sich zusetzen können.
Ist ne Röhre ca.15 cm lang.

Gruss Klaus
Ps. vor der 45er Flexer hatte ich sie als Mofa..das war ca. Baujahr 2000.
Selbe Motor ( A 35 )
Das war dumm von mir,die als Mofa zu kaufen ( 200 Euro )
da ich den Motorradführerschein unbegrenzt hab..<br /><br />-- 09.06.2017 14:49 --<br /><br />der geflexte Auspuff..

http://homealonemopeds.blogspot.de/2013 ... pipes.html

****

mal zu deinem Speedy Auspuff.

Du schriebst: " Ich hatte einmal kurzfristig einen Zubehör Auspuff speedy drauf aus dem tomoshop.
Brachte zwar ca,10kmh,also knapp navi 60kmh,hatte aber das Problem,ich kam nicht mehr von der Ampel weg."

Wundert mich etwas..da der Auspuffkrümmer doch recht lang ist.
Meine gelesen zu haben,das du für den Auspuff ne 56 er HD eingebaut hattest..
Nur DIE ist zu gross. Den Puff kannst du mit ner ~ 52 er HD fahren.
Hatte da auch die 52 er selbst zu verbaut..

Ich vermute..das mein Ruckeln bei max. Geschwindigkeit von den Steuerzeiten des Motors kommt..
Das passt irgenwie nicht zu dem jetzigen Bullet Auspuff.

Das ist der Auspuff,den ich aktl. dran hab..

http://www.tomoshop.nl/bullet-auspuff-blanko.html

Will evtl. morgen das 26 er Kettenrad hinten gegen ein 24 er tauschen..
Dadurch verändert sich die max. Drehzahl des Motors...

Alles irgendwie seltsam...

Bei dem Tomos Mofa,was ich zuvor hatte, war original hinten ein 33 er Kettenrad drauf..
Lief somit per Übersetzung - Drehzahl, höher, als meine 45 er Flexer jetzt.
ASS war bei der offen..( 14 mm ) und ein Grauguss Tauschzylinder/ Kolben mit Kolbenfenster drin.
Den SHA Dellorto hatte ich aufgedremelt auf ~ 13 mm..( Luftfilterseitig )
Die lief ~ 48 max. Ohne Aussetzer...

Gruss Klaus
 
daves

daves

Aktives Mitglied
Registriert
12 Juni 2015
Beiträge
2.077
Ort
67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e)
Kymco Calypso ,Kymco Cobra
Hallo Klaus

Mit dem ASS bist du gewaltig im Irrtum.
Original hat nur die youngster und alpino den 14er ASS drauf.das Mofa Modell californe,flexer usw,haben den 10 er drauf.
Nur die flexer 45 hat den 12er ASS verbaut.und kein 14er.kannst mir glauben,ich fahre die Tomos Dinger schon fast 30 Jahren.

Auch das ruckeln deiner flexer hat nix mit den Steuer Zeiten zutun.warum auch?dient doch nur der Leistung.
Es gab einmal eine CDI mit Drehzahl begrenzer Anfang 2000 die aber schon lange nicht mehr verbaut werden..

Um die richtige Verbrennung zu testen,kannst auch eine irridium Kerze verwenden,das hat nix mit dem Ergebnis zutun. Aber das sie viel besser läuft
Dein ruckeln rührt woanders her,entweder deine Kerze oder sonst etwas,aber nicht deine Steuer Zeiten.
Wie gesagt,das der Auspuff zu geht bei 1000 km liegt nicht am kat,sondern am falschen 2 Takt Öl.was für eins verwendest du?
Der Bremsenreiniger kriecht wie Wasser auch in den feinen poren des kat,überall hin.

Thema düse
Ich habe auch wieder die originale 52 er düse reingemacht,da ich ja wieder den originalen Auspuff verbaut habe.
Sollte ich doch irgendwann den speedy wieder verbauen,dann ist eine Nummer größere düse Pflicht,damit sie nicht so mager läuft bei den deutlich höheren Drehzahl.

Und um nicht wirklich an Anzug zu verlieren mit dem speedy Auspuff,werde ich entweder ein 14er ASS und gaser,oder einfach hintern 2-3Zähne mehr verwenden,mir geht es nicht um schneller zu werden,sondern nur meine originaler Anzug zu behalten.

Gruß
 
T

tomos_berlin

Neues Mitglied
Registriert
6 Juni 2017
Beiträge
13
Fahrzeug(e)
Tomos Flexer 45
Hallo Jürgen,
ja ist schon seltsam mit dem ASS.

Bin aktuell bei meiner 3 ten Tomos.
1. Mofa...hatte ich ein paar Jahre.
2. rotes Mofa Californe..hab ich vom Freund abgekauft.
Ohne Papiere,als Ersatzteilspender !! für 50 Euro.
3. 45 er Flexer, die ich jetzt fahre

Zum ASS
hab den von dem roten Mofa vor mir auf dem Tisch. :)
Masse: Aussendurchmesser: 20 mm
wo der Vergaser aufgesteckt wird: 18 mm
-->die Reduzierbuchse,die eingepresst ist, hat aussen 14 mm <--
Innendurchmesser der Buchse: 10mm

Kennzeichnung des ASS ist Tomos und der Durchmesser steht drauf 12 mm.
Bei der 45 er Flexer hab ich das letztens erst mit ner Schiebelehre nachgemessen: 14 mm Innendurchmesser des ASS.
Wegen der Kennzeichnung schau ich nachher nach.

Wegen dem Öl,bin ne Zeitlang Liqui Moly..halbsynthetisch gefahren.
Dann 1 ne Literflasche Vollsynthetik von Polo..
aktuell fahr ich ein halbsynthetisches Öl von Kaufland.
Ist ne gelbe Flasche.Classic Dynamic..Jaso FC // API TC / ISO-L-EGD

Mit dem neuen Auspuff der ~ baugleich mit dem Biturbo ist,
hab ich am Auspuffende...einen leichten Ölfilm.
Hab den jetzt seit ~ 100 km drauf.

Das die CDI mal einen Drehzahlbegrenzer hatte, wäre mir neu.
Zumal kein Pick up verbaut ist.
Was ich gelesen hatte,dass die ISKRA Zündung, ab ner Drehzahl X,
einfach konstruktionsbeding nicht mehr Zündet. Die zündet übrigens 2 X pro Umdrehung. Im OT und im UT.
Das waren allerdings Drehzahlen,wo wir nicht hinkommen. Evtl. um die 9000 u/pro minute

Du hast ja den originalen KAT Auspuff wieder drauf..
Hat deiner sowas wie ne leichte S - Kurve im Krümmer ?

Meine Vermutung wegen des Ruckelns geht ja in Richtung Steuerzeiten,
damit meine ich, das die Spülung, die Steuerzeiten, irgenwie nicht passen,
zu den Drehzahlen, ( zu zahme Steuerzeiten ) :)

Fällt mir gerade ein,hatte vor kurzem eine 49 er HD reingeschraubt.
War natürlich Risiko,mit der HD Vollgas zu geben..
Da gabs kein Ruckeln..aber ich fand das untenrum weniger Leistung war.
Mache ab und an, kleine Testfahrten auf ne 800 Meter Strecke, wo wenig Verkehr ist,
nahe wo ich wohne.

Gruss Klaus<br /><br />-- 10.06.2017 12:48 --<br /><br />@ Jürgen,
hab zwztl. nachgeschaut,was auf dem ASS der 45er Flexer steht.
Kann nur Tomos lesen..den Rest leider nicht.

Du hast ja einige Erfahrungen mit Tomos.
Macht bei dir, der Kolben den Auslass und die Überströmer komplett auf ??
wenn er im UT steht.

Gruss Klaus
 
daves

daves

Aktives Mitglied
Registriert
12 Juni 2015
Beiträge
2.077
Ort
67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e)
Kymco Calypso ,Kymco Cobra
Hallo Klaus

Ja mein Auspuff hat eine s Kurve.


Eigendlich hast bis auf das voll systematische Öl,das richtige verwendet.achte vielleicht nur darauf das dein Teil synthetisches Öl ein flammpunkt unter 100 Grad besitzt.(verbrennt schneller)

Deine Frage bezüglich ot und öffnen,kann ich dir leider nicht beantworten.ich habe noch nie etwas an der zündung machen müssen,das ich es beobachten könnte.

Düse.
Um so kleiner die düse um so weniger Leistung hast du.macht sich aber bei der Höchstgeschwindigkeit positiv bemerkbar,läuft aber zu mager.
Um so größer die düse um so mehr Leistung hast du,verlierst aber an der Höchstgeschwindigkeit.


Das mit der ngk iridium Kerze ist ein Unterschied zwischen Tag und Nacht,einfach mal testen,du wirst dich wundern,gerade die Tomos reagiert sehr gut auf die iridium,was beim Roller nicht immer der Fall ist.

MfG
 
T

tomos_berlin

Neues Mitglied
Registriert
6 Juni 2017
Beiträge
13
Fahrzeug(e)
Tomos Flexer 45
@ Jürgen,
danke für deine Antwort..
Ich schrieb vom unteren Totpunkt ( der Kolbenstellung )
Grund: bei mir ist der Ausslass zwar voll geöffnet,jedoch nicht die 2 Überströmer..
da fehlen ~ 2 mm bei mir.

Bzgl. der Iridium Kerze..
hab ja eine..
ob ich die oder meine normale NGK reinschraube..da ist kein Unterschied,bei meiner Tomos.
Das PROBLEM bei Endgeschwindigkeit, das " Stottern "..ist bei beiden Kerzen vorhanden...

Hab übrigens noch ne ältere 250 Suzuki, 4 takt.1 Zylinder.
Da steckt ne Iridium Kerze drin..
Sie hat damit einen besseren Kaltstart..läuft irgendwie " runder "..
Bin ja auch ein Fan, von Iridium Kerzen.Bessere,längere Funkenstrecke,mehr gebündelte Zündenergie.

-- 10.06.2017 15:17 --

hab evtl. nun die Vermutung, das die Einlassmembran nicht " sauber " arbeitet..
hab ja divesre Tomos Ersatzteile hier..von dem roten Mofa.
Da hat z.B. die Membran nicht 100 % geschlossen. ( deutlicher Lichtspalt )
Sie war etwas " schief " von Werk aus verbaut ( 2 Schrauben )

Werd mir das bei meiner Flexer 45 demnächst anschauen..
Ist aber ne Fummelei,da dort Abreißschreiben für den ASS verbaut sind..

Gruss Klaus<br /><br />-- 10.06.2017 15:31 --<br /><br />mal was wegen dem Flammpunkt des Öls...

hab da schon einiges zu gelesen...( im NET )

Ganz klar ist mir das Ganze trotzdem nicht..
Sehe das so..ein wassergekühlter Motor, wird wohl weniger Hitze entwickeln ?
Unser luftgekühlter Motor, speziell mit dem Grauguss zylinder einiges mehr,
speziel wenn draussen z.B. 30 C Aussentemperatur sind..

Bei meinem " Chrompott - Speedyauspuff " wurde der Krümmer nach x Kilometern blau..
Scheint mir doch schon, ne recht hohe Abgastemperatur am Auslass zu bekommen. Gruss.
 
daves

daves

Aktives Mitglied
Registriert
12 Juni 2015
Beiträge
2.077
Ort
67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e)
Kymco Calypso ,Kymco Cobra
Tomos Berlin
Der flammpunkt ist wichtig im Bezug Drehzahl und damit erreichte Temperatur.
Bei Unsere Tomos drehen die Motoren etwas niedrig mit unter 5000Umdrehungen.ein Roller dreht da schon ca,7000-8000Umdrehungen.
Um so höher der flammpunkt des öls,um so höher sollte die Motor Drehzahl sein.ist der flammpunkt zu hoch,wird das Öl mit 5000Umdrehungen nicht richtig verbrannt,vermutlich deswegen dein Auspuff bei 1000 km schon zu.
Wähle ein Öl mit einem flammpunkt weit unter 100Grad,dann wird das Öl auch viel besser verbrennen.
Über 100Grad macht nur Sinn,bei hoch drehende Motoren,denn die erreichen die verbrennungstemperatur.



So nach 2600km war mein Hinterreifen schon fast abgefangen.Da ich zwei Größen fahren darf.
Original 2,25-16und 2,50-16
Habe ich einen 2,50-16 drauf gemacht,da der Reifen Umfang etwas größer ist,fährt mein Moped jetzt 3kmh schneller.anstatt 48-49 kmh jetzt gut 52 kmh Navigation.
Aber hat auch seine Nachteile,es geht auch auf die durch Zug Leistung.

Da ich einen 12/14 gaser und 12ass schon drauf habe,werde ich einfach einen 15er ass draufhauen.(14er gibt es keinen als Zubehör)
Wie gesagt,grundsätzlich ist nicht mein Ziel schneller zu fahren,sondern mehr Druck beim anfahren.
Ich glaube mit dem 15er ass,habe ich mein Ziel erreicht.
Ich wollte eigentlich alles original lassen,aber mit dem größeren Reifen ist die Start Leistung etwas zu schwach.
Gruß
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
4
Aufrufe
3K
tomos_berlin
T
S
Antworten
1
Aufrufe
158
matt21
A
Antworten
7
Aufrufe
2K
Andi1981
A
J
Antworten
12
Aufrufe
3K
Jerry
J
Oben