Probleme beim richten Finden SSL Lenkkopflager

Bau einmal die drei Lagerschalen aus.

Von den beiden im Rahmen eingepressten misst du dann den Durchmesser des Sitzes im Rahmen.

Bei dem dritten misst du den Durchmesser vom Joch.
 
20240421_184905[1].jpg Dies erhielt ich mit Bestellung über oberen Link. Aber die Verschraubung passt nicht zur Gabelgewinde, ist größer.
 
die Gabel hat einen Durchmesser von ca 30,2 mm
bei der gelieferten Verschraubung ist der Innendurchmesser größer.
 
Hast du die Maße nicht abgeglichen?

Wie gesagt, bau die alten Teile aus und vermiss die, dann schauen wir weiter.
 
Hast du die Maße nicht abgeglichen?

Wie gesagt, bau die alten Teile aus und vermiss die, dann schauen wir weiter.

Hallo Mathias, habe heute mal den Messchieber hin gehalten und Bilder gemacht. Denke so ist es einfacher.
Es sieht auch so aus, als oberes und unteres Lager gleich sind. Was mir aufgefallen ist, dass die Gabel oben im Rohr spiel hat also schon sichtbar mehrere mm. Ist das Normal ? Darf ja sich nicht hin und herbewegen. Ok. Lager ist da natürlich noch da.

Weißt du zufällig wie herum die herein gehört. Hat ja unten ein Blech und hat eine Ariterung. Sonst muss ich es ausprobieren.
 

Anhänge

  • ssl-2.pdf
    3,3 MB · Aufrufe: 9
Du musst die Lagerschalen ausbauen.
 
Weil die Lagerschalen bei einem Wechsel mit getauscht werden.
Die Kugeln sind meist nicht das was kaputt geht.

Und wieso sollten die dann verbogen sein?

Du nimmst dir ein Stück Stahl und klopfst die Schalen an der Bundoberkante von der jeweils anderen Seite nach aussen.
Oder du kaufst dir einen entsprechenden Austreiber.

Ohne Ausbau kannst du die Masse nicht bestimmen und mit einem neuen Satz vergleichen.

Ansonsten kann ich dir hier nicht mehr weiterhelfen.
 
Moin. Zur Veranschaulichung habe ich mal fix ein paar Fotos gemacht. Du nimmst ein Rohr oder Rundstahl, schiebst es durch den Rahmen bis auf die Kante der Lagerschale (dort wo der blaue Stift auf Foto 1 hinzeigt) und schlägst vorsichtig auf die Kante. Dabei das Rohr immer etwas weiter auf den Bund der Lagerschale weiterbewegen bzw. abwechselnd rechts und links ansetzen. Die Lagerschalen werden sich mehr oder weniger leicht aus dem Rahmen herausbewegen. Fange nicht an mit einer Wasserpumpenzange oder ähnlichem rumzuwürgen. Dann machst du die Schale kaputt. Wenn das geschafft ist, alles sauber machen und ordentlich vermessen. Sonst findet niemand die passenden Lager. Außer ein gut sortierter Händler/Werkstatt, der anhand der Fahrgestellnummer das Originalteil bestellen kann. Gruß Rolf
 

Anhänge

  • IMG_20240424_105823.jpg
    IMG_20240424_105823.jpg
    660,1 KB · Aufrufe: 11
  • IMG_20240424_105909.jpg
    IMG_20240424_105909.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 14
  • IMG_20240424_110002.jpg
    IMG_20240424_110002.jpg
    824 KB · Aufrufe: 11
  • IMG_20240424_110010.jpg
    IMG_20240424_110010.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 12

Ähnliche Themen

Zurück
Oben