Prima 5S Athena 50ccm

K

KoubaCx

Neues Mitglied
Registriert
15 März 2024
Beiträge
5
Plz/Ort
88677
Fahrzeug(e)
Hercules Prima 5s 1979
Hallo Zusammen,
ich würde gerne bei meiner Hercules Prima 5s einen Athena 50ccm Tuning Zylinder verbauen.

Jetzt ist meine Frage welchen Vergaser ich am besten nehmen kann.

Ich habe von einigen gehört das sie einen 85/13 Bing nehmen würden mit 52er Hauptdüse. Könnt ihr dem zustimmen?

Ein P3 Krümmer ist bereits verbaut. Mein Ziel ist einfach nur eine etwas schnellere Beschleunigung. Den originalen Zylinder behalte ich natürlich und verändere daran nichts :)

Athena 50ccm:

Vergaser 85/13 Bing:

Ich danke euch bereits im Vorfeld :)

anbei ein Bild meiner Hercules :)
 

Anhänge

  • IMG_8941.png
    IMG_8941.png
    2,3 MB · Aufrufe: 26
Hallo!
Ich würde dir für das oben aufgeführte Setup auch den Bing 85/13 Vergaser mit passendem Optima Luftilterkasten und dem 13mm Ansaugstutzen empfehlen, allerdings nicht den billigen Nachbau. Viele haben mit den billig Nachbau Vergasern nur Probleme, aufgrund der mangelhaften Verarbeitung. Als Alternative gibt es leider nur die recht "teuren" originalen Bing 85/13 oder optional 85/12 Vergaser, diese werden dich auf Kleinanzeigen allerdings rund 110€ kosten.
Zudem würde ich an deiner Stelle lieber zu den, wieder verfügbaren, Optima Zylindern von NTS greifen. Ich bin selbst einen gefahren und kann ihn deshalb nur empfehlen. Viele die ich kenne bemängeln beim Athena unten heraus ein "großes Leistungs Loch". Zudem hat der Athena relativ große Steuerzeiten, was mir persönlichen bei 50ccm Zylindern nicht gefällt beim Fahren.
Ich bin damals auf meiner Prima 4 mit dem NTS Optima Zylinder, 13mm Vergaser, Pilzluftfilter, P3 Krümmer und offenem Auspuff rund 43Kmh mit gutem Anzug gefahren. War ein wirklich gutes Setup, auch recht unauffällig.

MfG Maximilian
 
Hi Maximilian,

Vielen Dank für deine Ausführliche Antwort :)
Meinst du folgenden Zylinder? :

Muss da noch etwas gemacht werden? Tuning Kolben?:

Weil damals wurden die Zylinder gerne aufgebohrt allerdings finde ich da außer athena keinen☺️

Liebe Grüße Nico
 
Ja, genau den Zylinder meine ich. Tuning Kolben könntest du machen, muss aber nicht wirklich sein.
Der Optima Zylinder ist halt der 45KMH Zylinder für die Sachs 505/504 Motoren, war verbaut in der Optima 3S zum Beispiel, die lief legal 45Kmh. Die Zylinder, die man damals aufgebohrt hat waren die normalen 25Kmh Mofa Zylinder. Mit dem Ziel genau die Steuerzeiten der Optima Zylinder zu schaffen.
 
Beim Kolben empfehle ich mit einem Kolben zu beginnen, der der Optima-Variante entspricht.

Diese "Tuning"-Kolben bringen im Regelfall ohne weitere Anpassungen nichts, außer einen stärker kippenden Kolben.
 
Das ist sehr hilfreich! Vielen Dank!
 
Muss da nicht auch ein anderer Ansaugstutzen dran?
 
Ja, am besten ein Tuning Ansaugstutzen :)
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
5
Aufrufe
703
Mofafreunde807
M
J
Antworten
1
Aufrufe
1K
LaurieLee
LaurieLee
P
Antworten
13
Aufrufe
7K
JosHercl
J
Leon291
Antworten
6
Aufrufe
129
matt21
matt21
Zurück
Oben