Ohm-Bereich (9-96Ohn?) des Benzin-Tank-Geber? Fehlerursachen, wenn nur kurz vor voll?

T

Tobias Claren

Mitglied
Registriert
22 April 2011
Beiträge
53
Plz/Ort
50374
Fahrzeug(e)
DiBlasi R7 / Peugeot Elystar 50 TDSI / Chrysler Grand Voyager IV 3.3 Limited LPG
Hallo.

Die Anzeige des Benzintank einer Buxy 50 (Zenith und Speedake dürften die gleiche Technik haben) ist dauerhaft kurz vor voll.
Habe den Geber gemessen, und der Widerstand ist zwischen 96 Ohm wenn voll, und 9 Ohm wenn leer.
Ist das OK?
Kann ja eigentlich nicht kaputt gehen, habe die Feder von unten vorsichtig (kann man ja nicht abschrauben) mit einer Nagelfeile gereinigt.
Und die Wicklungen von oben mit feiner weicher Polierfeile.
Danach war der Wert auch bei Wackeln stabil.
Aber das war nicht die Ursache.
Da brauche ich wohl keinen Ersatz kaufen (Wert OK?), aber was kann es noch sein?
Bevor Ich an die Anschlüsse am Tacho gehe, und dort mal die Widerstände messe.
Kommt es vor dass da was im Tacho ausfällt?


Falls die Frage nicht Peugeot-spezifisch ist, bitte in den allgemeinen Bereich verschieben.
 
Zurück
Oben