Moped geht im warmen Zustand aus und im kaltem an

J

Jannick

Neues Mitglied
Registriert
8 September 2022
Beiträge
21
Plz/Ort
75365
Fahrzeug(e)
Rieju mrt 50
Servus,

meine Rieju geht während der Fahrt immer an der genau gleichen Stelle aus (da wird sie vermutlich warm, heißt es is was elektronisches).



Und zwar ist es kein stottern oder ähnliches sondern der Motor geht dann einfach aus. Nach kurzer Zeit wenn sie wieder kalt ist geht sie wieder an.

Ich hatte auf den Kondensator getippt aber den hab ich jetzt schon 3 mal gewechselt. Und bei dem 1. den ich getauscht hatte lief alles 3 Tage einwandfrei ohne Probleme, aber dann war wieder genau das gleiche Problem dass sie im warmen Zustand ausgeht und im kalten an.

Ich würde jetzt nämlich auf das Kabel vom Kondensator tippen aber ich finde das nirgends.

Weiß jemand wie das genau heißt und könnte mir vielleicht jemand den Link schicken?

Was auch noch sein könnte ist die Zündspule, die Kerze, der Kerzenstecker oder das Zündkabel. Allerdings will ich jetzt nicht alles bestellen ohne dass irgendwas dann doch nicht geht.

Weiß jemand worans am ehesten liegen könnte?

wär nice wenn jemand antwortet.

LG Jannick
 
Ich hab grad noch da wo sie ausgeht den Funken geprüft von der Zündkerze und es war einer da, des heißt es kann gar nicht am kerzenstecker, zündkabel und zündspule liegen oder? Übrigens wird sie nicht richtig warm des is nur ca eine Minute die ich fahr und dann geht sie aus, allerdings trotzdem immer an der gleichen Stelle.
 
Sprit ist auch da?
Tankbelüftung ist frei?
 
Tankbelüftung hab ich mitm Kompressor durchgepustet ist also frei. Und Sprit weiß ich nicht genau aber ich glaub nicht dass es am Sprit liegt weil es muss ja damit zusammenhängen dass wenn sie warm ist dass sie dann ausgeht weil sie ja immer an der gleichen Stelle ausgeht. Aber ich werde heute trotzdem mal mit nem Freund die Hauptdüse reinigen und falls es des net is dann nehmen wir die Verkleidung ab und gucken da mal. Ich würde aber echt auf des kabel vom Kondensator tippen weil der Kondensator ging ja zuerst aber halt nur 3 tage und dann ist wahrscheinlich des kabel kaputt gegangen.

Oder es ist vielleicht auch immernoch der Kondensator weil ich hab gelesen dass der qualitativ so schlecht sein soll dass man 10 davon braucht bis man einen guten gefunden hat
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn es immer die gleich Stelle ist, an der sie aussgeht kann es doch sein, daß immer genau dann die Schwimmerkammer leer ist.
Nimm einmal den Tankdeckel ab und probiere es aus. Damit kannst du das Problem einfach ausschließen.

Von welcher Strecke sprechen wir da überhaupt?

Eventuell macht es Sinn, wenn du den Kondensator tauschen willst, auf entsprechende Industrieware zu setzen und den nach außen zu verlegen. Anleitungen dazu gibt es hier im Forum genügend.
 
Ja kann ich mal ausprobieren, danke.
Des sind vielleicht 4-500 meter.
Wie meinst du nach außen verlegen?
 
Nach der Strecke ist da noch nicht genug Wärme im Motor, daß es den Kondensator beeinflußt.
Ich tippe auf Sprit.
 
Aber ich hatte des gleiche ja schonmal da is se auch an der gleichen stelle ausgegangen und dann hatte ich den Kondensator getauscht und dann gings ja (halt nur 3 tage)
Aber wenns der sprit wär dann wäre es doch so dass sie erst irgendwie stottert und dann ausgeht aber des is bei mir nich der fall
 
Kann natürlich auch am elektrischen Kaltstarter legen.
Dann mach die Kondensatorfirma nicht reich (die taugt nicht), sondern kauf von einem anderen Hersteller.
Die Kapazität muß stimmen (oder die nächst höhere), die Volt (darf höher sein) und von der Bauform muß er reinpassen.
 
Ich hab schon bei 2 unterschiedlichen bestellt. Und wie weiß ich des welche Kapizität und wieviel volt der haben muss?
 
Ich bin jetzt ohne tankdeckel gefahren und sie geht trotzdem noch aus
 
Also nen kumpel war jetzt da und wir haben gesehen dass der kolben komplett am ****h is weil der kratzer drin hat. Und es kann jetzt sein dass des auch des problem war weil wenn der zylinder warm wird dehnt der kolben sich dann vielleicht aus und dann geht se aus. Könnte das sein?
 
Ich vermute weiterhin ein Problem mit der Benzinversorgung. Der Klemmer/Fresser ist aus meiner Sicht ein Folgeschaden.
 
könnte es auch an der kühlflüssigkeit liegen? Weil ich hab vorher die Kühlflüssigkeit angeschaut und des war komplett braun
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
1
Aufrufe
241
kotte
kotte
D
Antworten
0
Aufrufe
308
DerNOOOB
D
Z
Antworten
3
Aufrufe
2K
matt21
Zurück
Oben