Kugellager fĂĽr Sachs Motoren

Moin. Timken habe ich in meinen Harleys verbaut. Sind OK. Kannst kaufen. đź‘Ť GruĂź Rolf
 
Moin Rolf
Danke fĂĽr die Antwort. (y)
GruĂź Klaus

@ matt 21
u.s.w war auf Erfahrungen bezogen.Wer hat diese Timken schon verbaut ,gute und vielleicht auch negative Erfahrungen gemacht.

Eine Quelle günstig Teile zu bekommen ,ist doch nicht schlecht. Ein Nadellager wird oft für 10€ bei Ebay angeboten. Zündkontakte / Kondensatoren für 20€ . Kugellager oft doppelt so teuer .

Deswegen nennt man doch Quellen. Wer das nicht braucht,kann das ja schnell ĂĽberfliegen.
Ist jetzt Latte. Thema fĂĽr mich durch:
GruĂź Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:
u.s.w war auf Erfahrungen bezogen.Wer hat diese Timken schon verbaut ,gute und vielleicht auch negative Erfahrungen gemacht.

Das ging aus folgendem Zitat zumindest fĂĽr mich nicht eindeutig hervor.
Deshalb habe ich den anderen Anbieter genant, auf den ich durch einen anderen Beitrag von dir aufmerksam wurde.

Ich habe einen Anbieter gefunden, der meiner Meinung nach ganz gute Preise hat.Es sind verschiedene Hersteller.
Was haltet Ihr von den Kugellagern?Qualität u.s.w.
Timken und NKE.
GruĂź Klaus
 
@ matt 21 Hören wir nach meiner Aussage jetzt bitte damit auf:
Man kann hier jetzt auch alles zerreden.


Der Beitrag ekugellager ist vom 10. Februar 2021.
Heute schon 2024 ,immer wieder was neues.

Feststellung von mir und keine Frage nach anderen Preisen: Motionparts hat ganz gute Preise.
Frage: Was haltet Ihr von den Kugellagern? Nicht Preise:
Nachsatz: Qualität
u.s.w da meine ich Erfahrungen mit dieser Marke. Nichts anderes da rein interpretieren.
Dann lieber mich fragen was meinst Du mit u.s.w.

Jetzt angekommen?????
Man muss die Sache einfach verstehen. Tippgeber und Fragesteller bin ich jetzt hier. Wer es gut findet kann es nutzen.
Ich nehme gerne Rat und Erfahrungen an.

Wortspielereien , wie verstehe ich was? Festnageln auf alte Threads, die heute schon ĂĽberholt sind und irgendwas rein interpretieren, brauche ich nicht.
GruĂź Klaus


:):):):):)
 

Diese habe ich dort mal gefunden . Normaler Weise laut Sachs N203/C4,passend fĂĽr den alten Sachs 50S mit Zylinderollenlagerung an der Kurbelwelle.
Laut meinen Infos, geht auch das N203/C3. Diese wurden mir damals,vom ehemaligen Sachs Vertragshändler auch für diesen Motor verkauft.
GruĂź Klaus

N 203. Einreihiges Zylinderrollenlager, AusfĂĽhrung N. Einreihige Zylinderrollenlager sind zur Aufnahme hoher Radiallasten bei hohen Drehzahlen vorgesehen. Lager der Bauform N haben zwei feste Borde am Innenring und keine Borde am AuĂźenring. Sie nehmen axiale Verschiebungen in beiden Richtungen auf.
 
In dieser Teileliste N203 C3 angegeben. Der damalige Preis im Jahr 2003 lag netto bei 30,63€. Diese Kugellager sind schon immer teurer als BO17. Nur mal eine Info.
GruĂź Klaus
 
...
Frage: Was haltet Ihr von den Kugellagern? Nicht Preise:
Nachsatz: Qualität
u.s.w da meine ich Erfahrungen mit dieser Marke. Nichts anderes da rein interpretieren.
Dann lieber mich fragen was meinst Du mit u.s.w.
...
Es hilft auch die Frage direkt so zu formulieren, daĂź sie eindeutig ist.

Jetzt angekommen?????
Was soll angekommen sein?
Verstehe ich nicht.

Aber egal. Wir lassen das jetzt, wie von dir gewĂĽnscht.

In dieser Teileliste N203 C3 angegeben. Der damalige Preis im Jahr 2003 lag netto bei 30,63€. Diese Kugellager sind schon immer teurer als BO17. Nur mal eine Info.
GruĂź Klaus
Wenn ich das richtig lese wurden die N203 erst durch 6203 und dann durch BO17 ersetzt.
Kennt jemand den Grund dafĂĽr? WĂĽrde mich interessieren.
Hat das etwas mit der Reibung/Schmierung oder den Axialkräften zu tun?
Spielt die VerfĂĽgbarkeit/Preis der Lager eine Rolle?
Letzteres kann aber eigentlich nicht sein, da die Rillenkugellager ja die gĂĽnstigsten und am besten verfĂĽgbaren sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top
Was ich gehört habe: Höherer Preis der Zylinderrollenlager,heit aus wirtschaftlichen Gründen war wohl das eine. Die Lagerung hält wohl sehr lange.
Einbau mit Sicherungsringen nicht so kompliziert.
Dann kam Primärseite das 6203C4 und Zündseite BO17.Als letztes beide Seiten BO17.
GruĂź Klaus

BO17 im Jahr 2003 kosteten 18,46€ netto. In den 1970 Jahren um 7 DM.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wo sitzen denn die Sicherungsringe?
Laut Rep-Anleitung doch am dritten KW-Lager.
 
Siehe


Ich habe noch so einen Motor ,keine Zeit gehabt zu ihn reparieren. Auseinander ist er schon ,Teile sahen noch gut aus.
 

Anhänge

  • 20240402_142108.jpg
    20240402_142108.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 27
  • 20240402_142159.jpg
    20240402_142159.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 26
  • 20240402_142118_001.jpg
    20240402_142118_001.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 28
  • 20240402_142204.jpg
    20240402_142204.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 26
  • 20240402_142119.jpg
    20240402_142119.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 27
Zuletzt bearbeitet:
 
Und einer der Ringe entfällt dann bei Umstellung auf die Rillenkugellager bzw. BO, richtig?
 
Beide Seegeringe entfallen.
 

Ă„hnliche Themen

Sachscupspezi
Antworten
6
Aufrufe
1K
Sachscupspezi
Sachscupspezi
Al Vino
Antworten
7
Aufrufe
3K
cluberer2003
cluberer2003
ingolino
Antworten
4
Aufrufe
2K
ingolino
ingolino
ingolino
Antworten
5
Aufrufe
2K
ingolino
ZurĂĽck
Oben